En avant !

Schachanalyse von C.D.Meyer

Schach
Montag, 03.12.2018 // 09:24 Uhr

Claus Dieter Meyer

Als Werder Bremens Topscorer des letzten Bundesliga Wochenendes 24./25.11. in Düsseldorf glänzte diesmal der französische Großmeister und Profi Romain Edouard (geb. 28.11. 1990) mit zwei Gewinnpartien.

Im sonntäglichen Duell mit dem für den Deutschen Vizemeister SG Solingen agierenden Niederländer GM Erwin L'Ami (Elo 2644) konnte Edouard gegen die Grünfeld-Indische Verteidigung seines Gegners ziemlich schnell eine verheißungsvolle Angriffsstellung aufbauen. Bei den bald auftretenden taktischen Komplikationen war der Franzose stets am Drücker und nutzte im kritischen Moment Moment die Gelegenheit zu einer gekonnten Opferwendung. Trotz zähem Widerstand gelang dem Werderaner später im Endspiel mittels patenter Bauernhebel der entscheidende Durchbruch.

Anbei eine sehr ausführliche Analyse der spannenden und gehaltvollen Kampfpartie.

Schach-Abteilung

Schach-Ergebnisdienst

24.11.2018 Düsseldorfer SK - Werder 1 2,5:5,5
25.11.2018 Werder 1 - SG Solingen 3,5:4,5
25.11.2018 Werder 2 - Hamelner SV 5,0:3,0
25.11.2018 SV Hellern 2 - Werder 3 4,0:4,0
25.11.2018 SG Niederelbe - Werder 4 3,5:4,5
25.11.2018 Werder 5 - SF Bremer Osten 1,5:6,5
25.11.2018 SK Bremen-Nord 4 - Werder 6 3,5:4,5