Sechs Kadernominierungen für Grün-Weiß

Stina Seidler wurde erneut in den DLV Kader berufen
Leichtathletik
Samstag, 07.11.2015 // 23:21 Uhr

Toller Erfolg für Werders Springerinnen und Springer: gleich sechs Mal wurden Athleten in Grün-Weiß in den aktuellen DLV Kader berufen.

Zu den Routiniers im Trikot der Nationalmannschaft gehört Bremens beste Stabhochspringerin, Stina Seidler. Die Teilnehmerin der diesjährigen Weltmeisterschaften in Cali wurde ebenso berufen wie ihre Mannschaftskollegin Kim-Michelle Schwenke, die im D/C-Kader ihr Debüt feiert.

Weiterhin im Stabhochsprungkader vertreten sind auch Werders männliche Top-Athleten Philip Kass und Maximilian Knief, die in der abgelaufenen Saison ebenfalls mit tollen Ergebnissen glänzen konnten.

Im Hochsprung komplettieren Mareike Max und Kerstin Geisweller das sechsköpfige Kaderteam von der Weser.

"Für unsere jugendlichen Athletinnen und Athleten ist die Kadernominierung zu diesem Zeitpunkt eine tolle Motivation für das harte Wintertraining und die anstehende Hallensaison 2016. Ich bin überzeugt, dass sie dadurch unbewusst noch einen kleinen Tick motivierter sind, denn alle Aktiven träumen davon irgendwann einmal im Nationaltrikot auflaufen zu können bzw. im Kaderteam zu bleiben", so Sportwart Andrei Fabrizius.

Olaf Kelterborn