Doppelerfolg für DJMM Teams

Die erfolgreichen DJMM Mannschaften des SV Werder mit ihren Trainern
Leichtathletik
Dienstag, 21.09.2021 / 17:39 Uhr

Olaf Kelterborn

Bei den BLV und NLV Landesmeisterschaften der Mannschaftswettbewerbe „DJMM“ in Lingen sorgten Werders U16 Teams für reichlich Furore und konnten mit großartigen Ergebnissen jeweils alle anderen Mannschaften hinter sich lassen. Ein toller Erfolg zum Saisonabschluss.

Dass die beiden grün-weißen Teams gemeinsam mit Vereinsbussen in Lingen anreisen, stand allerdings bis kurz vor dem Wettkampf noch gar nicht hundertprozentig fest, dementsprechend erleichtert war Trainerin Sigrid Schwarting als es endlich losgehen konnte: „Im Vorfeld haben uns die Begleiterscheinungen von Corona ganz schön ins schwitzen gebracht, denn es musste ein Impftermin verlegt werden, ein Athlet wegen eines Coronafalls in der Schule in Quarantäne gehen und ein weiteres Teammitglied durfte sich erst direkt vor dem Wettkampf frei testen lassen, auch wegen eines Coronafalls in der Schule. Dementsprechend waren wir richtig froh als alle Sportler:innen in den Bussen saßen und wir losfahren konnten“, so Schwarting. 

Als es dann aber losging war die Stimmung von Beginn an super, ein tolles Gruppenerlebnis mit der gemeinsamen Anfahrt stimmte die Athlet:innen auf den Wettkampftag hervorragend ein. Vor Ort zeigten die Werderaner:innen dann schnell, dass an diesem Tag kein Weg an ihnen vorbeiführen wird.

Bei der Mannschaft der weiblichen U16 gehörten Sandy Sakyi und Hannah Fricke zu den größten Punktesammlerinnen. Sandyi gewann alle drei Disziplinen, in denen sie als Einzelstarterin antreten durfte (100m: 12,92 sec / 80m Hürden: 12,38 sec / Weitsprung: 5,01m) und steuerte damit insgesamt 1.689 Punkte zum Mannschaftsergebnis bei. Hannah überzeugte mit 1,56m im Hochsprung, 4,86m im Weitsprung sowie 33,37m im Speerwurf. Damit erreichte sie eine Punktzahl von 1.604 Punkten. Das allein reichte für den Mannschaftserfolg aber noch lange nicht aus, denn in jeder der insgesamt sieben Disziplinen wurden die zwei besten Athletinnen je Verein gewertet, dementsprechend kam es auf jeden Einzelnen an, was dazu führte, dass untereinander großartig angefeuert wurde. Das Team, was neben Sandy Sakyi und Hannah Fricke noch aus Greta Strauß, Anne Oelgardt, Johanna Baumbach, Mina Samii und Lina Delbarre bestand, erzielte durch die Bank viele tolle Ergebnisse, beispielsweise gelang Anne Oelgardt im Speerwurf eine neue persönliche Bestweite von 25,11m und Greta Strauß ein guter 800m Lauf in 2:47,12.

In der abschließenden 4x100m Staffel (Greta, Anne, Mina, Lina) vollendete das U16 Team letztlich ihren Gesamtsieg, indem sie in völlig neuer Besetzung nach 53,86 sec über die Ziellinie kamen. In der Endabrechnung erzielte das Team 7.873 Punkte und war damit 32 Punkte besser als die Zweitplatzierten der StG Lingen-Meppen-Werlte.

Bei den Jungs ergab sich ein ähnliches Bild. Dwayne Assan sorgte mit drei tollen Resultaten im 100m Sprint (12,39 sec), im Kugelstoßen (9,30m) sowie im Weitsprung mit 5,72m für ganz viele wichtige Punkte in der Mannschaftswertung (1.556 Punkte). Ähnlich stark verlief der 800m Lauf von Julius Baumbach, der sich nach überstandener Blinddarm OP mit 2:16,59 min eindrucksvoll zurückmelden konnte. Für weitere wichtige Punkte in der Gesamtwertung sorgten die anderen Teammitglieder der männlichen U16 vom SV Werder: Luca Grunwald, Sverre Zeyfang, Jan Melnikov, Riduan Emini und Felix Liesegang. Auch ihnen gelang nämlich zum Abschluss ein toller 4x100m Staffellauf, der ebenfalls in neuer Besetzung (Jan, Sverre, Felix, Julius) nach 50,36 sec im Ziel eintraf. Damit waren die letzten 1.065 Punkte eingesammelt und in der Gesamtabrechnung standen 7.828 Punkte, gleichbedeutend mit dem Tagessieg und Landesmeistertitel, zu Buche.  

Bei der Siegerehrung gab es dementsprechend auch nur strahlende Gesichter und alle Werder:innen konnten mit der Urkunde für den 1. Platz sowie einem Meisterschaftswimpel die Heimreise nach Bremen antreten.

Für die beiden mitgereisten Trainer, Sigrid Schwarting und Lars Keffel, war der Mannschaftswettkampf ein toller Saisonabschluss: „Die beiden Teams hatten heute richtig viel Spaß und haben gleichzeitig viele großartige Leistungen abgeliefert“, so Lars Keffel. „Es freut uns riesig, dass sie sich selbst mit den ersten Plätzen belohnt haben. So ein Mannschaftswettkampf ist immer etwas ganz Besonderes, denn als Leichtathlet ist man ja nahezu das ganze Jahr als Individualist unterwegs. Dementsprechend ist es umso schöner, wenn es mal auf jeden Einzelnen ankommt und das dann auch noch so gut klappt wie heute“, ergänzte Sigrid Schwarting zutreffend.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.