Hochsprung Meeting in Unna

Hannah Fricke, Jona Gruber und Jona Fricke
Leichtathletik
Mittwoch, 29.01.2020 / 07:18 Uhr

Olaf Kelterborn

Mit erfreulichen Resultaten und einer neuen persönlichen Bestleistung kehrten Werders Springerinnen und Springer vom 29. Unnaer Hochsprungmeeting zurück nach Bremen.

Mit insgesamt fünf grün-weißen Athletinnen und Athleten war Hochsprungtrainer Roman Fricke zur 29. Auflage des Unnaer Hochsprungmeetings gereist. Für alle galt es die guten Teilnehmerfelder zu nutzen um selbst in die Nähe der persönlichen Bestleistungen zu sprigen. Dies gelang dem 24-jährigen Nico Hesse in der Altersklasse der Männer ganz besonders gut. Nach souveränen Versuchen über 1,81m und 1,86m bewies er anschließend seine Nervenstärke und meisterte sowohl die 1,91m als auch die 1,95m jeweils im dritten Versuch. Die Latte wurde anschließend auf 1,98m gelegt, so hoch war der Werderaner bisher noch nie gesprungen. Und auch hier ließ ihn sein dritter Versuch nicht im Stich. Hesse überquerte die 1,98m und wurde damit sehr guter Vierter in einer starken Männerkonkurrenz.

Hannah Fricke und Jona Gruber, die beide in der U16 (W14) an den Start gingen, überzeugten in einem mehr als zwei Stunden andauerndem Wettkampf mit einer ganzen Reihe toller Sprünge, die letzten Endes bei beiden Athletinnen zu einer Leistung von 1,60m führten. Damit landeten die Werderanerinnen vor der gesamten Konkurrenz und feierten einen umjubelten Doppelsieg (Hannah wurde aufgrund weniger Fehlversuchen Erste vor Jona Gruber auf Rang Zwei).

Nicht ganz so gut mit den Bedingungen in der Halle zurecht kamen Jona Fricke in der U18 sowie Wiebke Oelgardt in der U20. Fricke sprang 1,51m hoch und landete damit auf Rang 4, ihre Mannschaftskollegin Wiebke Oelgardt meisterte 1,61m (7. Platz) und sah den Wettkampf in erster Linie als Testmöglichkeit für die anstehenden Deutschen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften. 

 

Letzte News

Letzte Videos

Jump Off 2019

25.05.2019 / Leichtathletik

Jump Off 2018

26.05.2018 / Leichtathletik

Jump Off 2017

28.05.2017 / Leichtathletik
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.