Fun-Gruppe beim Happy Run dabei

Werders Fun-Gruppe unterstützte als Support-Crew den Lauf (Foto: Brooks)
Leichtathletik
Mittwoch, 24.08.2016 // 08:19 Uhr

Von Olaf Kelterborn

Am Dienstagabend wurde beim Beach-Club White Pearl ein ganz besonderer Lauf gestartet, der Happy Run 2016, bei dem ohne Zeitmessung gemeinsam durch die Bremer Innenstadt gelaufen wurde.

Werders Fun-Gruppe, die vom Veranstalter „Brooks“ als Support-Crew ausgewählt wurde, hatte sich einen ca. 8 Kilometer langen Kurs quer durch die Bremer Innenstadt ausgedacht. „Der Lauf sollte einen urbanen Charakter haben, deswegen haben wir gemeinsam eine Route ausgewählt, die an möglichst vielen Bremer Highlights entlang führte“, so der Trainer der Fun-Gruppe, Olaf Kelterborn.  

Heraus kam ein Stadtkurs, der am Wallgraben entlang und anschließend durch die Sögestraße, Lloydpassage, über die Teerhofbrücke, Böttcherstraße, Obernstraße und den Schnoor führte. Gelaufen wurde in einem ruhigen Tempo, getreu dem von Brooks vorgegebenem Motto: „der Letzte gibt das Tempo vor“. Zurück am Beach-Club White Pearl wurden die Läuferinnen und Läufer mit Bratwurst und kühlen Getränken empfangen und zeigten sich größtenteils begeistert von dem Event.  

„Wir haben viele positive Rückmeldungen von den ca. 200 Läuferinnen und Läufern bekommen. Sie waren sowohl von der ganz besonderen Laufroute als auch von dem Event als solchem begeistert“, so Kelterborn. „Ich möchte an dieser Stelle auch noch einen Dank an die Veranstalter von Brooks aussprechen, mit denen wir gemeinsam toll zusammengearbeitet haben. Uns hat es richtig viel Spaß gemacht und wir sind mit Sicherheit 2017 wieder am Start.“

 

Letzte News

Guter Start in die Langlaufsaison

18.09.2018 // Leichtathletik

U10 gewinnt Mannschaftswertung

10.09.2018 // Leichtathletik

Thyme holt Silber im 5-Kampf

05.09.2018 // Leichtathletik

Olabisi sprintet allen davon

27.08.2018 // Leichtathletik

Oelgardt wird Sechste bei Mehrkampf-DM

27.08.2018 // Leichtathletik

Letzte Videos