Zu Gast bei heimstarken Eisenbahnerinnen

Werder reist zum ESV Regensburg

Lara Niemann erzielte im Hinspiel 2 Tore, fällt für das Rückspiel aber aus (Foto: Hansepixx)
2. Handball-Bundesliga
Samstag, 10.02.2024 / 07:40 Uhr

von Denis Geger

Am Samstag, 10.02.2024, sind die Werder-Handballerinnen um 18.30 Uhr beim ESV Regensburg gefordert. Es ist das Duell der Tabellennachbarn. Bremen kommt als Tabellenneunter nach Regensburg, welche aktuell den achten Platz innehaben.

Die Grün-Weißen fahren nach dem 31:24-Heimsieg vom letzten Wochenende mit einem guten Gefühl nach Regensburg. Ein Blick auf Spielplan und Tabelle zeigt, wie wichtig der Erfolg vom letzten Wochenende sein kann. Mit Regensburg, Leipzig und Göppingen warten schwere Aufgaben auf die Grün-Weißen, die aber weiterhin ein komfortables Polster auf die Abstiegszone haben.

Bei den heimstarken Regensburgerinnen sieht Werder-Cheftrainer Timm Dietrich ein Duell auf Augenhöhe. Dietrich ist aber weiterhin zum Improvisieren gezwungen: „Ich gehe davon aus, dass wir mit dem gleichen Kader wie am letzten Wochenende nach Regensburg reisen. Wir müssen auch in Regensburg wieder aus unserer starken Abwehr ins Spiel finden.“

Das Hinspiel konnte Werder mit 30:24 für sich entscheiden. Regensburg hat in dieser Saison allerdings auch erst zwei Heimspiele verloren und verfügt über einen sehr gefährlichen Rückraum um Franziska Peter, Nicole Lederer und Marleen Kadenbach, welchen die Bremerinnen in den Griff bekommen müssen.

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unsere Partner

HBF-Partner

Weitere Werder-News der Handball-Frauen

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.