Zuschauer-Informationen zum Heimspiel gegen den HSV Solingen-Gräfrath

2. Handball-Bundesliga
Montag, 30.08.2021 / 09:00 Uhr

Wenn die Handballerinnen des SV Werder Bremen am Samstag, 04.09.2021, um 18.30 Uhr gegen HSV Solingen-Gräfrath in die neue Spielzeit der 2. Bundesliga starten, dann lässt die aktuelle Verordnungslage in Bremen auch Zuschauer zu. Allerdings wird die Klaus-Dieter-Fischer-Halle noch nicht wieder voll besetzt sein.

„Da der Großteil der vergangenen Saison ohne Zuschauer stattfinden musste, freuen wir uns sehr, dass wieder Fans dabei sein dürfen“, sagt Martin Lange, Vorsitzender Handball des SV Werder. „Wir wollen, dass sich alle beim Besuch des Spiels sicher fühlen und haben uns daher dazu entschieden, auf der Tribüne vorerst Einzelplätze mit dem vorgeschriebenen Abstand anzubieten und auf das durchaus erlaubte Zusammensitzen von kleinen Gruppen noch zu verzichten.“ So wird es den Grün-Weißen möglich sein, knapp 120 Zuschauern Einlass in die Halle zu gewähren.

Alle Zuschauer (ab sechs Jahren) müssen beim Betreten der Klaus-Dieter-Fischer-Halle nachweisen, dass sie über vollständigen Impfschutz verfügen oder genesen (gültiges Zertifikat nicht älter als sechs Monate) sind. Ansonsten ist der Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden) erforderlich. Während des gesamten Besuchs in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes vorgeschrieben.

Bewerbungen für Tickets (9,- €, ermäßigt 6,- €, Vereinsmitglieder frei) sind bis Mittwoch, 01.09.2021, 23.59 Uhr ausschließlich per Mail an handball@werder.de möglich. Eine Rückmeldung erfolgt nur im Falle einer positiven Zuteilung eines Tickets im Losverfahren bis spätestens Donnerstag, 02.09.2021, 12.00 Uhr. Am Spieltag gibt es keine Tageskasse.

Der Einlass am Spieltag erfolgt ab 17.30 Uhr. Die deutlich sichtbar aushängenden Hygieneregeln sind zwingend einzuhalten. Rund um das Spiel wird es kein Cateringangebot in der Halle geben. Das Betreten des Spielfelds ist für Zuschauer während der gesamten Zeit (auch nach Beendigung des Spiels) streng untersagt.

„Wir wissen, dass das Interesse an diesem Spiel sehr groß ist, und bitten daher um Verständnis, dass voraussichtlich nicht für alle Bewerber ein Ticket zur Verfügung stehen wird“, so Martin Lange. Für alle, die nicht vor Ort dabei sein können: Das Heimspiel der Grün-Weißen gegen Solingen-Gräfrath wird wie gewohnt live bei sportdeutschland.tv zu sehen sein. 

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Das Logo von Friedrich Schmidt Bedachungs GmbH.

Unsere Partner

Das Logo von hansepixx Sportfotos.

Partner Handball Bundesliga

Weitere Werder-News der Handball-Frauen

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.