„Wir sind in einem Prozess“

Werder empfängt Solingen zum Nachholspiel

Elaine Rode und ihre Mitspielerinnen wollen ein anderes Gesicht zeigen (Foto: Hansepixx)
2. Handball-Bundesliga
Dienstag, 28.09.2021 / 23:26 Uhr

von Denis Geger

Am ungewohnten Mittwochabend treffen die Handballerinnen des SV Werder Bremen in der 2. Bundesliga auf den HSV Solingen-Gräfrath. Das Duell sollte eigentlich bereits am 1. Spieltag der Saison gespielt werden, wurde aber aufgrund eines positiven Coronatest verlegt. Nun steigt das Spiel also am 29.09.2021 um 19.30 Uhr in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle.

Bremen will nach dem verpatzten Auftritt beim MTV Heide ein anderes Gesicht zeigen und trifft dabei auf einen Gast, der mit viel Rückenwind nach Bremen reisen wird. Solingen ist mit 6:0 Punkten in die Saison gestartet und konnte am letzten Wochenende das Derby gegen den TVB Wuppertal deutlich mit 32:20 für sich entscheiden.

Werder Trainer Robert Nijdam will nach der 26:34-Auswärtsniederlage in Heide gegen Solingen nun eine Entwicklung in seiner Mannschaft sehen: „Die Saison ist noch lang und wir sind in einem Prozess. In einer Saison wird es nicht immer nur aufwärtsgehen, aber wir müssen aus diesen Spielen lernen.“ Die Vorbereitung auf das Spiel am Mittwoch war nur kurz für den SV Werder, doch Nijdam zeigte sich mit den zwei Trainingstagen zufrieden: „Wir hatten nicht viel Zeit uns vorzubereiten, haben aber das Spiel vom Wochenende gut aufgearbeitet und uns auf den kommenden Gegner fokussiert.“

Am Wochenende vermisste Nijdam vor allem den Spaß am Handball in seiner Mannschaft und die Emotionen und genau darauf wird es nun gegen Solingen ankommen: „Wir wollen uns natürlich steigern zum letzten Spiel und dafür werden der Kampf und die Emotionen entscheidend sein.“

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unsere Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere Werder-News der Handball-Frauen

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.