Traditionsteam zu Gast an der Weser

erder empfängt HC Leipzig

Denise Engelke gegen Leipzig wahrscheinlich im linken Rückraum gefordert sein (Foto: Hansepixx)
2. Handball-Bundesliga
Freitag, 29.04.2022 / 12:53 Uhr

von Denis Geger

Am Samstag, 30.04.2022, treffen die Handballerinnen des SV Werder Bremen in der 2. Bundesliga auf den HC Leipzig. Anpfiff zum Duell gegen den 21-fachen Deutschen Meister ist um 18.30 Uhr in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle.

Beide Teams stehen im Tabellenmittelfeld, Werder hat als Tabellenelfter aktuell zwei Punkte Rückstand auf den HCL der auf dem neunten Platz steht. Es geht in dem Duell also immerhin um die Chance auf einen einstelligen Tabellenplatz. Doch die Vorzeichen beim SV Werder Bremen sind nicht gut. In den letzten Wochen hatte die Mannschaft einige Coronainfektionen, so werden Alina Defayay und Lena Thomas für das Spiel nicht zur Verfügung stehen. „Die beiden sind nach ihrer Erkrankung noch nicht fit, außerdem steht ein Fragezeichen hinter Mathilda Häberle“, so Werder-Cheftrainer Robert Nijdam vor dem Duell gegen die Leipzigerinnen. Torhüterin Victoria Nigbur ist nach ihrer Coronaerkrankung wieder zurück im Kader.

Wie schon die gesamte Saison über ist Nijdam also zum Improvisieren gezwungen: „Diesmal fehlen mir die Alternativen im Rückraum, aber auch da werde ich mir etwas einfallen lassen.“ Gerne würde der Trainer den Kader mit Spielerinnen aus der A-Jugend auffüllen, doch das ist zumindest an diesem Wochenende keine Option. „Die A-Jugend spielt am Freitag und am Sonntag, da kann ich keine Spielerin hochziehen“, so Nijdam mit Blick auf den Werder-Nachwuchs, der um einen Platz für die Bundesligaqualifikation kämpft.

Die Grün-Weißen haben aber im gesamten Saisonverlauf gezeigt, wie flexibel und anpassungsfähig alle Spielerinnen sind und wollen an die guten Resultate der letzten Wochen anknüpfen.

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unsere Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere Werder-News der Handball-Frauen

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.