Weitere Ausfälle vorm Wochenende

Werder reist dezimiert nach Ketsch

Meike Becker wird gegen die Kurpfalz Bären ausfallen (Foto: soller.fotografie)
2. Handball-Bundesliga
Freitag, 19.11.2021 / 19:20 Uhr

Für die Werder-Handballerinnen geht es am Samstag, 20.11.2021, auf die nächste Auswärtsfahrt in dieser Saison. Um 18 Uhr sind die Bremerinnen zu Gast bei den Kurpfalz Bären. Der Bundesliga-Absteiger aus Ketsch wird eine hohe Hürde für die Bremerinnen werden, insbesondere aufgrund von weiteren Ausfällen.

Der Pokalauftritt der Werder-Damen am letzten Wochenende gegen den VfL Waiblingen hatte Mut gemacht auf die kommenden Aufgaben. Es war ein couragierter Auftritt, mit vielen taktischen Varianten und einer motivierten Mannschaft, die sich am Ende knapp geschlagen geben musste. Mit diesem Schwung wollte Werder in die kommenden Aufgaben geben. Jenice Funke hatte im Livestream angekündigt, dass sie gegen die Kurpfalz Bären ihr Comeback anstrebt und Werder-Coach Robert Nijdam endlich wieder eine weitere Alternative im Spiel haben könnte und eine gelernte Linksaußen im Kader.

„Jenice Funke wird am Samstag im Kader stehen, aber die Personallage ist nicht besser geworden, sondern noch schlechter“, so der Werder-Trainer vor dem Spiel bei den Kurpfalz Bären. Denn Meike Becker verletzte sich im Abschlusstraining und fällt damit ebenso aus wie die zweite Kreisläuferin im Kader Alina Defayay. Darüber hinaus konnte Merle Heidergott die ganze Woche aufgrund von Rückenproblemen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. „Die Situation ist der Wahnsinn, wahrscheinlich werde ich eine Spielerin und eine Torhüterin zum Wechseln haben“, blickt Nijdam auf das kommende Spiel und ergänzt: „Wir müssen uns jedes Spiel etwas neues einfallen lassen, es gibt absolut keine Kontinuität, das macht das Training für uns sehr schwer.“

Natürlich wird Werder auch im Spiel gegen die Kurpfalz Bären alles geben, aber die Ausgangslage ist alles andere als optimal für die Grün-Weißen.

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unsere Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere Werder-News der Handball-Frauen

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.