Werder empfängt Spitzenreiter Göppingen

Alina Defayay und die Bremerinnen wollen an die Leistung in Lintfort anknüpfen (Foto: Hansepixx)
2. Handball-Bundesliga
Freitag, 14.01.2022 / 11:39 Uhr

von Denis Geger

Bundesligaabsteiger und Zweitligatabellenführer Frisch Auf Göppingen kommt am Samstag, 15.01.2022, in die Klaus-Dieter-Fischer-Halle. Gegen das Top-Team der Liga müssen die Werder-Handballerinnen aber auf die Unterstützung der Zuschauer verzichten. Wenn das Spiel um 18.30 Uhr startet haben die Fans aber die Möglichkeit das Spiel im Livestream bei sportdeutschland.tv zu verfolgen.

Wenn der Tabellenführer antritt, dann sind die Rollen klar verteilt und so dürften die Frisch Auf Frauen auch als Favorit nach Bremen reisen. Kampflos geschlagen geben werden sich die Bremerinnen aber natürlich nicht: „Einsatz und Wille werden die Basis sein, aber wir müssen auch Spaß an dem Spiel haben“, weiß Werder-Trainer Robert Nijdam. Dass seine Mannschaft zuletzt in guter Form war, hat Werder auch am vergangenen Wochenende beim Gastspiel gegen den TuS Lintfort gezeigt: „Wir haben vor allem in der Abwehr sehr gut gearbeitet und auch das Umschaltspiel war sehr gut. Nun wartet aber ein neues Spiel auf uns und auf das freuen wir uns.“

Göppingen wird das Spiel aber ganz sicher nicht auf die leichte Schulter nehmen. „Göppingen wird gewarnt sein und sie haben natürlich ein ganz klares Ziel vor Augen, die Tabellenführung wollen sie auf jeden Fall verteidigen“, so Nijdam. Für den Werder-Coach steht Göppingen auch völlig verdient an der Tabellenspitze: „Sie haben mit Woch eine Top-Torjägerin in ihren Reihen, sind allgemein aus dem Rückraum sehr gefährlich und haben für mich den stärksten Kader der Liga.“

Bremen muss auch gegen Göppingen auf Danique Trooster verzichten, die sich weiterhin in Quarantäne befindet. Dazu fehlen weiterhin die Langzeitverletzten Naomi Conze, Sarah Seidel und Chiara Thorn.

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unsere Partner

HBF-Partner

Weitere Werder-News der Handball-Frauen

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.