Keine Punkte im Süden

Werder unterliegt Nürtingen 19:25

Maren Gajewski erzielte 5 Tore gegen Nürtingen (Foto: Hansepixx)
2. Handball-Bundesliga
Sonntag, 31.10.2021 / 12:20 Uhr

von Denis Geger

Eine lange Reise bleibt für die Werder-Handballerinnen ohne Erfolgserlebnis. Bei der TG Nürtingen mussten sich die Bremerinnen mit 19:25 geschlagen geben und bleiben damit im Tabellenkeller der 2. Bundesliga.

Der Start verlief gut für die Bremerinnen, nach sechs Minuten führten der SVW mit 4:3. Danach blieb Werder allerdings sechs Minuten ohne eigenen Treffer und geriet mit 4:7 in Rückstand. Diesen Rückstand konnte Werder bis zur Pause nicht mehr drehen und startete mit einem 10:13-Rückstand in die zweite Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit hielten die Grün-Weißen das Spiel bis zum 14:16 offen, schafften aber nicht den Anschlusstreffer. Zu viele technische Fehle und eine starke Christina Hesel im Tor der Gastgeberinnen kosteten dem SV Werder ein besseres Ergebnis. In der Folge setzten sich die TGN auf 15:21 (48.) ab und sorgte damit für die Vorentscheidung. Am Ende steht eine 19:25-Niederlage auf der Anzeigetafel und Bremen steht mit 2:10 Punkten weiterhin auf dem 14. Tabellenplatz.

„Wir haben es nicht geschafft, unsere Fehler zu minimieren und konnten dadurch nichts Zählbares mitnehmen. Wir brauchen nun ein Erfolgserlebnis um die Wende einzuleiten“; so Werders Maren Gajewski nach dem Spiel, die mit ihren fünf Treffern Werders beste Torschützin in Nürtingen war.

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unsere Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere Werder-News der Handball-Frauen

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.