Rückschlag in Bundesliga-Qualifikation

Werder unterliegt Garrel 19:25

Mieke Klintworth und der Werder-Nachwuchs kassierten eine bittere Niederlage (Achivfoto: Hansepixx)
Handball
Donnerstag, 22.07.2021 / 12:43 Uhr

von Denis Geger

Der Werder-Nachwuchs musste in der Qualifikation zur Jugendbundesliga einen Rückschlag hinnehmen. Gegen das bis dahin noch punktlose Team vom BV Garrel unterlag die Mannschaft von Trainerin Renee Verschuren mit 19:25. Mit nun 2:2 Punkten und noch einem Spiel gegen den TuS Komet Arsten haben die Bremerinnen die Qualifikation aber noch in den eigenen Händen.

Werder fand nur schwer ins Spiel und lag nach rund zehn Minuten mit 3:5 im Hintertreffen, konnte in der ersten Halbzeit das Spiel aber drehen. Beim 11:10 (24.) durch Alica Rißland übernahm Werder die Führung und konnte die Führung bis zum 13:12-Pausenstand halten.

Im zweiten Durchgang hatte Werder den besseren Start und baute die Führung auf 16:13 (39.) aus. In den folgenden zehn Minuten blieb Bremen aber ohne eigenen Treffer und geriet mit 16:19 (49.) ins Hintertreffen. Den Rückstand konnte der Werder-Nachwuchs nicht mehr drehen und kassierte am Ende eine 19:25 Niederlage.

„Wir haben heute nicht das abgeliefert was, wir uns vorgenommen hatten“, sagte Trainerin Renee Verschuren nach dem Spiel und erklärt: „Wir hatten viel zu viele technische Fehler und auch die Abstimmung in der Abwehr passte nicht.“

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Abteilung Handball

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Das Logo von Friedrich Schmidt Bedachungs GmbH.

Unser Partner

Das Logo von hansepixx Sportfotos.

Partner Handball Bundesliga

Das Logo von Ligapartner molten.

Weitere Werder-News aus der Handballabteilung:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.