„Größter Gegner sind wir selbst“

Werder erwartet TuS Lintfort
Werder-Trainer Robert Nijdam sieht sein Team gut vorbereitet (Foto: Hansepixx)
2. Handball-Bundesliga
Freitag, 20.11.2020 / 12:08 Uhr

von Denis Geger

Nach dem Spielausfall am letzten Wochenende empfangen die Handballerinnen des SV Werder Bremen am Samstag, 21.11.2020, den TuS Lintfort zum Heimspiel in der 2. Bundesliga. Anpfiff in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle ist um 19.30 Uhr.

Am letzten Samstag reiste der SV Werder zum Auswärtsspiel nach Sachsen, angepfiffen wurde das Spiel gegen den HC Rödertal allerdings nicht. Kurz vor Anpfiff wurde die Partie abgesagt, der HC Rödertal hatte einen positiven Coronabefund in der Mannschaft, welcher erst per Schnelltest unmittelbar vor dem Spiel festgestellt wurde. Der letzte Spieltag lief also mehr als unglücklich für die Bremerinnen.

An diesem Spieltag soll es nun besser laufen und Werder will den ersten Sieg der Saison einfahren. „Wir sind gut vorbereitet und wollen natürlich gewinnen“, so Werder-Trainer Robert Nijdam. Der Niederländer hat natürlich Respekt vor dem TuS Lintfort: „Mit Kinlend haben sie eine Spielerin die mehrere Jahre in der 1. Liga gespielt hat und auch Naina Klein ist gut drauf, da kommt Gefahr aus dem Rückraum auf uns zu. Der größte Gegner aber, sind wir selbst.“ In den letzten Heimspielen war Werder nah dran an einem Sieg, doch eigene Fehler und Unkonzentriertheiten verhinderten ein besseres Ergebnis. Diese Fehler zu minimieren, daran arbeiteten Nijdam und sein Team in den letzten Wochen. Sollte dies gelingen, könnte am Samstag der erste Saisonsieg gefeiert werden.

Zuschauer werden in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle leider nicht dabei sein können, das Spiel wird allerdings im Livestream auf Sportdeutschland.TV übertragen.

 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere News von unserer Zweitliga-Mannschaft:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.