Svenja Schultz wird Jugendkoordinatorin

Neues Trainerinnen-Duo für die weibliche A-Jugend
Martin Lange (li.) und Svenja Schultz freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit (Foto: WERDER.DE)
Handball
Donnerstag, 30.07.2020 / 19:56 Uhr

von Denis Geger

Die Verantwortlichen in der Handballabteilung des SV Werder Bremen freuen sich, mit Svenja Schultz eine neue Jugendkoordinatorin vorstellen zu können. Schultz, die über die Trainer-B-Lizenz verfügt, trainiert seit 2019 die weibliche C-Jugend der Grün-Weißen und wird in der kommenden Saison gemeinsam mit Carolin Sunder auch für die weibliche A-Jugend verantwortlich sein.

Die 38-Jährige ist Handballerin aus Leidenschaft und beim SV Werder Bremen keine Unbekannte. Unter Marina Basanova spielte Schultz von 2001 bis 2004 für drei Jahre in der Regionalliga für den SV Werder. Bereits in ihrer aktiven Zeit begann sie ihre Trainerlaufbahn. Nachdem Schultz seit 2014 verletzungsbedingt nicht mehr selbst zum Ball greifen kann wurde die Trainerarbeit intensiviert, unter anderem mit Stationen in der Jugendarbeit beim VfL Oldenburg und in der Oberliga beim TuS Komet Arsten. Aktuell ist Schultz neben ihrer Tätigkeit beim SV Werder auch beim Bremer Handball Verband als Auswahltrainerin tätig und koordiniert die Zusammenarbeit mit der sportbetonten Schule an der Ronzelenstraße als Kadertrainerin im Frühtraining, wo aktuell 18 Spielerinnen des SV Werder neben der schulischen Ausbildung auch im Handball weiter gefördert werden.

„Svenja Schultz hat in der Vergangenheit als Trainerin und Koordinatorin der jüngeren Jugend-Mannschaften hervorragende Arbeit im Verein geleistet und dabei stets auch schon im weiblichen Leistungsbereich unterstützt. Wir sind sehr froh, dass sich die Möglichkeit ergeben hat, ihr nun auch die Verantwortung für diesen Jugend-Leistungsbereich zu übertragen. Svenja ist sehr ehrgeizig, loyal, bestens vernetzt im Handball und passt fachlich und menschlich ausgezeichnet zu unserer Abteilung. Sie wird einen großen Teil zur Weiterentwicklung und noch zukunftsorientierteren strukturellen Aufstellung unseres Jugendhandballs im Leistungs- und Breitensportbereich beitragen“, freut sich der Vorsitzende der Handball Abteilung Martin Lange.

Die Freude bei Svenja Schultz über ihre neue Aufgabe ist ebenfalls groß: „Ich freue mich auf diese tolle Aufgabe. Es ist bereits eine gute Struktur vorhanden und wir haben beim SV Werder tolle Möglichkeiten den Leistungshandball immer weiter nach vorne zu bringen. Wir haben super Trainerinnen und Trainer in allen Bereichen, die viel Zeit investieren um die Kinder und Jugendlichen zu fördern. Die Zusammenarbeit der einzelnen Jugendbereiche zu koordinieren und den Nachwuchs zu fördern wird eine meiner Hauptaufgaben darstellen.“

Neben ihrer Aufgabe als Jugendkoordinatorin wird Schultz auch weiterhin die weibliche C-Jugend des Vereins betreuen und darüber hinaus gemeinsam mit Carolin Sunder auch die Verantwortung für die weibliche A-Jugend übernehmen, welche auch in der kommenden Saison in der Jugend-Bundesliga spielen wird. Martin Lange ist froh, mit dem Trainerinnen-Duo Schultz und Sunder eine gute Lösung gefunden zu haben: „Wir haben uns in den vergangenen Monaten intensiv um eine neue Trainerin oder einen neuen Trainer für unsere weibliche A-Jugend bemüht. Leider hat sich dabei keine Lösung, die unserem Anforderungsprofil entspricht, ergeben. Die Mannschaft hat unter anderem durch ihre Teilnahme an der Jugend-Bundesliga eine große Bedeutung für uns. Daher freuen wir uns, dass Svenja Schultz bis auf Weiteres die Verantwortung für das talentierte Team übernommen hat und dabei von unserer B-Jugend-Trainerin Carolin Sunder unterstützt wird. Beide kennen die Spielerinnen sehr gut. Daher ist diese Lösung in der derzeitigen Situation optimal.“

Für Schultz stellte die Mehrfachbelastung keine Problematik dar: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Carolin Sunder, wir werden ein gutes Team bilden und hoffen, dass wir mit der Mannschaft wieder eine gute Rolle in der Jugend-Bundesliga spielen können. Dadurch, dass Carolin und ich die jüngeren Jahrgänge bereits kennen, wird es uns auch gut gelingen, eine gezielte Förderung vorzunehmen.“

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere News aus der Abteilung:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.