Viel Freude beim Tag des Handballs

An mehreren Stationen waren Wurf-, Lauf- und Koordinationsübungen aufgebaut (Foto: WERDER.DE)
Handball
Montag, 28.10.2019 / 09:57 Uhr

von Denis Geger

Am vergangenen Samstag hatte der Deutsche Handballbund den Tag des Handballs ausgerufen. Zentraler Veranstaltungsort und Höhepunkt waren die Länderspiele der Männer und Frauen in der TUI Arena in Hannover. Doch auch zahlreiche Vereine haben sich an dem Aktionstag beteiligt. So waren am Vormittag bereits zahlreiche junge Handballerinnen und Handballer in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle unterwegs um den Hanniball-Pass zu erlangen.

Über 40 Jungen und Mädchen waren am Samstagvormittag in die Klaus-Dieter-Fischer-Halle gekommen, um ihr handballerischen Fähigkeiten zu testen. Viele sind bereits als junge Handballerinnen und Handballer beim SV Werder Bremen aktiv, doch auch Freunde und Geschwister wurden mitgebracht, um beim Tag des Handballs das Hanniball-Pass zu erlangen. Neben den fünf Stationen zum Erlangen des Abzeichens, hatten die Verantwortlichen des SV Werder noch einen Spieleparcours in der Halle aufgebaut, um den Aktionstag abzurunden.

Zufrieden zeigte sich am Ende des Tages Svenja Schultz, die beim SV Werder für die jüngsten Handballerinnen und Handballer verantwortlich ist: „Der Tag des Handballs war eine gelungene Veranstaltung, alle waren eifrig dabei und neben dem Hanniball-Pass gab es für alle Teilnehmer am Ende auch noch eine Medaille als Anerkennung für die bereits erworbenen handballerischen Fähigkeiten."

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere News aus der Abteilung: