Noch ein Schritt zur Bundesliga

Weibliche A-Jugend in letzter Qualifikationsrunde gefordert
Naomi Conze und ihre Mitspielerinnen sind noch einen Schritt von der Bundesliga-Qualifikation entfernt (Archivfoto: May)
Handball
Donnerstag, 06.06.2019 / 13:46 Uhr

von Denis Geger

Für die weibliche A-Jugend geht es am Wochenende um die erstmalige Qualifikation zur Jugendbundesliga. Der Werder-Nachwuchs trifft am Samstag, 08.06.2019, in Halle (Westf.) auf den HSV Minden-Nord und den Rostocker HC. Sollten die Bremerinnen mindestens zweiter in der Gruppe werden geht es am Sonntag um den Einzug in die Bundesliga.

Am vergangenen Wochenende musste die A-Jugend des SV Werder Bremen noch dem VfL Oldenburg den Vorzug lassen, doch mit dem dritten Platz sicherte sich das Team von Werder-Trainer Dominic Buttig einen Startplatz bei der bundesweiten Qualifikationsrunde zur Jugendbundesliga. „Oldenburg hatte sich letzte Woche verdient durchgesetzt, sie hatten die konstanteste Leistung, wir haben jetzt eine weitere Chance auf die Qualifikation“, so Buttig.

Drei Startplätze werden am Wochenende in Halle (Westf.) vergeben, ein guter Start in das Turnier ist daher besonders wichtig, das weiß auch Buttig: „Wir müssen den Samstag positiv gestalten, wenn wir zwei Zähler in den Sonntag mitnehmen können aber wir gute Chancen auf die Qualifikation.“ Am Samstag wartet zunächst der HSV Minden-Nord auf die Bremerinnen und im Anschluss geht es gegen den Rostocker HC. Die ersten beiden Teams ziehen in die Finalrunde ein und nehmen die Punkte aus dem direkten Duell mit in die Finalrunde am Sonntag. Dort sind es dann noch zwei Spiele bis zum Ziel Jugendbundesliga. Die möglichen Gegner am Sonntag wären der BV Garrel - den man bereits besten kennt, die TG Hörste – welche bereits in der letzten Saison in der Jugendbundesliga spielte oder der AMTV Hamburg.

 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Weitere News aus der Abteilung:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.