Letzter Test vor dem Pflichtspielauftakt

Bundesligst aus Celle zu Gast an der Hermine-Berthold-Straße

Für Rabe Neßlage und ihre Mitspielerinnen ist das Spiel gegen Celle der letzte Test vor dem Pflichtspielauftakt (Foto: hansepixx.de)
2. Handball-Bundesliga
Donnerstag, 01.09.2016 // 08:12 Uhr

von Denis Geger

Bevor es am Samstag im DHB-Pokal gegen die SGH Rostengarten-BW Buchholz richtig zur Sache geht, gastiert noch der Bundesligist vom SVG Celle bei den Grün-Weißen. Auf die Niedersachen ist der SV Werder bereits beim Turnier der SG Kirchhof getroffen und konnte sich dort mit 22:19 durchsetzen.


Beide Mannschaften befinden sich nun im Endspurt der Saisonvorbereitung und freuen sich auf einen Test unter Wettkampfbedingungen.

Cassian Klammer von der Universität Hamburg nach dem Leistungstest (Foto: WERDER.DE)

Celle konnte in den letzten beiden Testspielen überzeugen und setze sich mit 34:29 gegen Rosengarten durch und spielte 31:31 gegen Bad Wildungen. Der SVG konnte nur auf Grund des Rückzugs der Spreefüxxe in der vergangenen Saison die Klasse halten. Die Mannschaft von Trainer Martin Kahle geht mit dem klaren Ziel Klassenerhalt in die neue Bundesligasaison und hat den Kader hierfür stark verändert. Sechs Spielerinnen haben den Verein verlassen und sechs neue sind hinzu gekommen, gleich dreimal ist man bei Bundesligaabsteiger Rosengarten fündig geworden.
Für Werder ist es noch mal ein echter Gradmesser vor dem ersten Pflichtspiel.
Dass die Mannschaft dafür gerüstet ist zeigt ein Leistungstest, welcher mit Hilfe der Universität Hamburg, bei den Bremerinnen in dieser Woche durchgeführt wurde.
"Wir haben bereits einen Test zu Beginn der Vorbereitung gemacht, die Spielerinnen haben sich in den Bereichen Sprung, Sprint und Ausdauer alle sehr positiv entwickelt", zeigt sich Trainer Patrice Giron zufrieden mit dem Leistungsstand seiner Mannschaft.
Giron erwartet von seinen Spielerinnen im letzten Test noch mal volle Konzentration und Einsatz, um eine erfolgreiche Generalprobe zu bestreiten.

Donnerstag 01.09.2016, 20.15 Uhr
SV Werder Bremen - SVG Celle
Klaus-Dieter-Fischer-Halle

 

ABTEILUNG HANDBALL

Martin Lange
Vorsitzender
SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA
Abteilung Handball
Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen

Hauptsponsor Handball

Unser Partner

Partner Handball Bundesliga

Mehr zum Thema

Das Werder-Urgestein Meike Anschütz verrät in ihrem A bis Z-Interview, dass Kekse besser sind als Käse und sie feste Rituale vor jedem Spiel hat.

15.10.2018

Nach der 19:20-Pokalniederlage war auch das zweite Duell der Werder-Handballerinnen gegen die Füchse Berlin eine ganz enge Kiste. Nach einer 16:12-Halbzeitführung müssen sich die Bremerinnen am Ende beim 24:24 mit einem Punkt zufriedengeben.

13.10.2018

Der SV Werder Bremen empfängt am Samstag, 13.10.2018, um 19.30 Uhr die Füchse Berlin zum Heimspiel in der Klaus-Dieter-Fischer-Halle. Bereits am letzten Wochenende standen sich beide Teams im DHB-Pokal gegenüber. Dabei mussten sich die Bremerinnen in Berlin beim 19:20 knapp geschlagen geben.

12.10.2018

Die Werder-Handballerinnen verlieren in der 2. Runde des DHB-Pokals bei den Füchsen Berlin mit 19:20. Trotz des Ausfalls von fünf Spielerinnen und einer über siebenstündigen Anreise hatten die Bremerinnen bis zum Ende die Chance auf den Sieg.

06.10.2018

In der 2. Runde des DHB-Pokals sind die Werder-Handballerinnen am Samstag, 19.30 Uhr, bei den Füchsen Berlin gefordert. Gegen den Ligakonkurrenten wollen die Bremerinnen die gute Leistung aus dem letzten Ligaspiel bestätigen.

05.10.2018

Die Handballerinnen des SV Werder Bremen haben den ersten Saisonsieg eingefahren. Bei der HSG Gedern/Nidda gewannen die Grün-Weißen mit 32:17 und klettern damit, nach drei Niederlagen zum Saisonstart, in der Tabelle auf den 12. Platz.

29.09.2018

Am Samstag geht es für die Handballerinnen des SV Werder wieder um Punkte. Um 18 Uhr ist Anpfiff beim ebenfalls noch punktlosen Aufsteiger HSG Gedern/Nidda. Für die Mannschaft von Werder-Trainer Maximilian Busch soll nach drei Niederlagen endlich der erste Saisonsieg geholt werden.

28.09.2018

Unsere Spielerinnen geben Einblick von A-Z. Alina Otto verrät wie ein Siebenmeter ihr Leben veränderte und was der Trainer für schöne Spiele kennt.

25.09.2018