WM2010 Begeisterung?

Dieses Thema im Forum "Fußball Weltmeisterschaft 2010" wurde erstellt von pain, 24. Januar 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Um ehrlich zu sein, begeister ich mich per se mehr für ein bevorstehendes Werder-Spiel, meinetwegen gegen Bochum oder Nürnberg, als über eine EM oder WM.
    War schon immer so, wird auch wohl immer so bleiben. Löw hat natürlich einen nicht geringen Anteil daran, daß mein Interesse an "unserer" Truppe noch ein Stück geringer ausfällt, aber grundsätzlich ist das ganze für mich nicht mehr, als ein netter Zeitvertreib, eine angenehme Überbrückung der Sommerpause.
    Wenn ich mich bei solche einem Turnier begeistere liegt das eher an Auftritten der Spanier oder auch der Russen (bei der letzten EM) und weniger an unseren Auftritten.
    Ich sehe diese ganzen Spiele eher mit den Augen eines neutralen Fußballbegeisterten, der einfach schönen Fußball sehen will. Das ganze verfolge ich dann entspannt und ohne die während der BL vorhandene Anspannung und Aufregung.
     
  2. Mein Interesse an der Nationalmannschaft ist auch eher gering. Qualifikations- und Testspiele gucke ich seit Jahren nicht mehr. Und WM-Spiele werden auch nicht regelmäßig geschaut.
    Da schaue ich mir lieber England-Spiele an und bekomme eine Gänsehaut, wenn die Fans ihre Hymne singen ;-)
     
  3. Ich will diesmal die afrikanischen Diamanten heller denn je strahlen sehen! Ein afrikanisches Team im Endspiel wäre ein Traum.

    Unserer Truppe stehe ich (erstmals) ziemlich emotionslos gegenüber. Ansonsten sympathisiere ich entgegen meiner Gewohnheiten diesmal auch ein wenig mit den wiedererstarkten Engländern und ich vermute fast, dass es hier in Bezug zu 2006 zu einer Art Rollentausch zwischen Apeland und Krauthausen kommen wird.
     
  4. Quali- oder Freundschaftsspiele schaue ich eigentlich auch nie, denn davon gibt es zu viele oder vor allem gegen meist zweit- und drittklassige Teams, aber bei Turnieren ist das etwa anderes.

    Wieso England?? Gibt es da eine besondere Beziehung zu dem Land? Mir persönlich gefällt vor allem die Hymne von denen nicht und die Fans können auch nicht viel mehr als andauernd diese blöde Hymne zu grölen.
     
  5. Scheinst die Nominierungspolitik dieser ... nicht mitbekommen zu haben. Zum Beispiel, dass er mit Torsten Deutschlands besten Mittelfeld-Motor einfach so zu Hause lässt, weil ihm Dauer-Ja-Sager lieber sind.
     
  6. Keine Sorge, ich habe das schon mitbekommen, nur wünsche ich deswegen dem Team doch keinen Mißerfolg. Hier geht es nicht um Löw oder Frings sondern um die Nationalmannschaft unseres Landes.

    Und Löw so zu bezeichnen muss auch nicht sein, auch wenn man anderer Meinung ist was die Nominierungen betrifft.
     
  7. Nein, keine Beziehung. Ich mag die Hymne, London und den robusten englischen Fußball (wobei man ja eigentlich zwischen Nationalmannschaft und Premiere League differenzieren müsste). Hauptsächlich finde ich es aber toll, wenn die Fans die Hymne singen, weil es so laut ist. Ziemlich "einfach" meine Begeisterung, oder? ;)
     
  8. ... die mit diesem Kader zur Lachnummer des Jahres verkommt.
     
  9. was ist denn Deiner Meinung nach an der englischen Hymne blöd? Mir gefällt sie jedenfalls besser als dieses verlogene Machwerk, welches unsere Hymne ist. "Einigkeit und Recht und Freiheit" - dass ich nicht lache...
     
  10. Naja, ist doch ok wenn es dir gefällt. Geschmäcker sind da zum Glück verschieden.

    Ich finde unsere Hymne gut und vor allem um Welten besser als so einer Königin und einer Monarchie zu huldigen.

    So schlimm ist der Kader nun auch nicht. Frings müsste in aktueller Form in den Kader, aber ansonsten fehlt doch eigentlich kein Spieler der unbedingt mit müsste. Kuranyi z.B. kann man mitnehmen und dafür z.B. Cacau zu Hause lassen. Aber sonst?
     
  11. :tnx: Absolut...
     
  12. Scheiß auf Nationalstaaten und scheiß auf Patriotismus.

    Ich gehe hier gerne in ne Kneipe, bei der Nationalflaggen etc. verboten sind. Ist immer wieder ne super Abswechslung und die Stimmung ist mind. genauso gut.

    Begeisterung ist schon da, allerdings ist das bei mir auch nicht von der deutsches N11 abhängig (so oder so). Freue mich einfach auf tolle Spiele, Spannung etc. . Das kann ich alles haben, egal ob wir kein Spiel gewinnen oder WM werden.
     
  13. Doch das hat er bestimmt, und seine Erklärung

    "........ Wie man dem eigenen Land den Mißerfolg wünschen kann, nur weil man den Trainer nicht mag, entzieht sich meienr Vorstellungskraft. :applaus::applaus:
    mußt Du nicht teilen, solltest sie aber akzeptieren.

    Man ganz abgesehen davon, dass der Ausdruck, mit dem Du Löw bezeichnest, unterste Schublade ist , der Mann ist zum einen Badener und zum anderen - ob es uns gefällt oder nicht - der Bundestrainer. Mit derartigen unsachlichen Bezeichnungen disqualifizierst Du Dich nur selbst.
     
  14. Würdest Du mir bitte einmal die komplette englische Nationalhymne übersetzen ..........? Danke!!


    Ich finde sie übrigens so wenig "blöd" wie unsere eigene Hymne. Wieso ist die ein verlogenes Machwerk? Wenn Du Dich mit Deinem Land und unserer Hymne nicht identifizieren kannst, mußt Du nicht. Aber lass es andere. Danke.
     
  15. Sinjo

    Sinjo

    Ort:
    Kalkar
    Ich freu mich auf die WM wie immer werd ich jedes spiel schauen und der Deutschen manschaft viel glück wünschen und ordentlich mitfiebern :)


    mir gehts echt nicht rein wie hier manche ein frühes aus hoffen :stirn::wall:

    ich kann eure sichtweise zwar verstehen aber man sollte doch trotzdem hinter seinem land bei so einem tunier stehen, ich kan da echt nur kopfschütteln
     
  16. Wier kann man sich über Hymnen streiten??:stirn:

    Unsere Hymne ist einfach gut! Basta sagt der Pasta!

    Die britische Hymne und ihre Melodie ist ebenfalls ganz große Klasse! :applaus:
    Deswegen muss ich keiner Königin huldigen oder irgendeiner fiktiven Idee!

    Melodisch gute Hymnen sind auch die amerikanische, die russische, die italienische und die Bouillabaisse. Nein, sorry, die Marseillaise!
     
  17. http://de.wikipedia.org/wiki/God_Save_the_Queen

    Die Version der Sex Pistols ist legendär. Auch Motörhead nahmen sich dieses Themas an. Und bei QUEEN - die ich übrigens sehr verehre - war das das Highlight eines jeden Gigs.
     
  18. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    :tnx:


    ich bin IMMER für mein land, egal ob im fussball, sackhüpfen oder bei der masturbations-WM!


    löw kann ich auch nicht abhaben. und da es leider nicht möglich ist, das deutschland erfolg hat und löw nicht, muss ich mích mit der situation abfinden!
     
  19. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Unser Nachbarn aus den Niederlanden haben mit ihrer Hymne ein besonders hartes Los gezogen, den diese Huldigung von König Wilhelm I. von Oranien-Nassau beginnt mit einer Passage, die ihnen normalerweise nur schwer über die Lippen kommen dürfte.

    "Wilhelmus van Nassouwe, ben ik, van Duitsen bloed,... "(übersetzt: "Wilhelm von Nassau bin ich, von deutschem Blut,...")
     
  20. Das wichtigste bei der WM ist für mich, das sich kein Bremer verletzt. Ansonsten bin ich seit 96 kein allzu großer Fan der Bundesadler mehr. Keine Ahnung wieso, aber irgendwie kann ich mit denen nicht sehr viel anfangen. Seit Grinsmann und der warme Schalbruder das Sagen haben, freu ich mich über mißerfolg. Ich find die halt zum kot.zen, die beiden.
    Ich freu mich über gute Spiele und Ergebnisse von Dänemark, Portugal, Schottland, Belgien und allen Staaten des ehemaligen Jugoslawiens.