WM mit 48 Mannschaften

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von MarcS1979, 11. Januar 2017.

Diese Seite empfehlen

  1. Was haltet ihr von dieser völlig wahnsinnigen Idee ?

    Wäre es nicht möglich das z.b. Deutschland England Frankreich usw. aus de FIFA "austretten" ?
     
  2. Money makes the world go round!
     
  3. Ich finds gut. Dann hat Holland auch mal wieder ne Chance, daran teilzunehmen.
    :)
     
  4. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    [​IMG]
     
  5. Nico Bellic

    Nico Bellic

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +2
    ...wenn sie sich richtig anstrengen schon :top:.
     
  6. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    48 Mannschaften, damit die Mafia noch mehr Geld waschen kann.:)
     
  7. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +182
    Was für ein Blödsinn. Die Vorrundenspiele bei der letzten WM waren doch zum Teil schon grottig. Und jetzt also noch mehr davon...? Ich verzichte....
     
  8. Ich bin wohl eine der wenigen, die das gut finden.
    Die Vorrundenspiele werden vielleicht nicht so super werden, aber wer die Isländischen, Irischen und Nordirischen Fans mal erlebt hat, der möchte diese Leute bei einer WM dabei haben. Wie langeweilig wäre die WM mit nur Spitzenmannschaften und den dazugehörigen verwöhnten, langweilige Erfolgsfans!
     
  9. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +182
    Ja, diese Fans sind eine Bereicherung. Aber es ist immer noch eine Fußball WM und keine Fan WM.

    Bei der EM gab es auch schon reichlich öde Vorrundenspiele, mit weniger als 48 Mannschaften.

    Einmal ganz davon abgesehen, dass, soweit ich es im Kopf habe, die zusätzlichen Plätze im Wesentlichen nicht für Europa gedacht sind. Oder hab ich das falsch im Kopf?
     
  10. Ich finde es auch blödsinnig, Aber ich werde auch diese Spiele schauen. Is halt doch WM :popcorn:
     
  11. corox

    corox Moderator

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich könnte auch mit einer WM mit 16 Teilnehmern leben. 48 halte ich für völlig unnötig.

    So sympatisch mir die Irischen und Isländischen Fans auch waren ihre Mannschaften haben mit der Spielweise die EM zu einer der schlechtesten der Geschichte gemacht.

    Ich wäre ja dafür das die großen Nationen sagen: Du Infantino mach doch ne WM mit 100 Teams aber ohne uns, wir machen unser eigenes Turnier.
     
    green66 und michadh1983 gefällt das.
  12. Ja so meint ich das auch sollen doch die kleinen so eine WM ausrichten denke wenn alle großen Nationen sagen nicht mit uns , stirbt die Idee ganz schnell .
     
  13. Also was das mit dem 48 Teams soll, das frage ich mich auch. Ich finde das alte Format genau richtig mit 32 Teams. Nun sind es 16 Teams mehr. Wie zusätzlichen Startplätze verteilt werden steht ja noch nicht fest. Ich denke mal das die Kontinente auch jeweils 3 Zusätzliche Plätze bekommen. Und die Ozianen ein festen Platz bekommen.

    Der Modus steht aber schon fest. Gespielt wird in 16 3er Gruppen die dann das 16tel Finale ausspielen.
    Da es kein Unentschieden in der Vorrunde mehr geben wird (bei gleichstand wird das Spiel in Elfmeterschießen entschieden)
    Da gehe ich einfach davon aus, das die schwächeren Teams voll auf Angriff spielen werden. Die anderen ehr auf abwarten, da man mind. ein Spiel gewinnen muss.
    Das können also durch aus auch gute Spiele in der Vorrunde geben. Da man mit einer Niederlage noch nicht raus ist und mit ein Sieg noch nicht sicher Weiter. Wenn man dann die ersten 2 Spiele der Gruppe bestreiten muss und nicht das 3. Spiel spielt. Dann könnte man mit 3 Punkten immer noch rausfliegen und muss zittern. Da wird man schon im ersten Spiel auf Sieg spielen müssen um dem Elfmeterschießen aus dem Weg zu gehen.
    Wie gesagt jedes Spiel kann sehr spannend sein ohne das es ein schlechtes sein muss. Aber es kann eben diese dritte Spiele so gespielt werden das man den nächsten Gegner aus dem Weg geht. Falls der Gruppensieger der Kreuzgruppe schon vor beim 2. Spiel feststehen.
    Also recht habt ihr alle, die sagen es können sehr langweilige Vorrunden spiele werden. Aber solche spiele gab es auch schon im 32er Modus. Gerade dann wenn beide Mannschaften mit ein Punkt weiter sind, gab es ja oft sehr langweilige Spiele.
     
  14. Und nun plant die Fifa auch noch Shoot - Outs. Wie soll das aussehen? Was ist, wenn der Torwart den Spieler dabei im Strafraum von den Beinen holt? Elfmeter? :facepalm: :D
     
  15. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Vielleicht noch ein Shoot out. So kann man das Spiel bis in die Morgenstunden weiterführen.
     
  16. Ich persönlich finde diese Aufstockung gar nicht so schlecht. Damit könnte erreicht werden, dass wir eben keine langweiligen und unbedeutenden Spiele in der Vorrunde erleben.

    Und wenn ich einige deutsche Fußballprofis höre, die mit der Idee nicht zufrieden sind, kann ich nur sagen, dass es bedeutend langweiliger sein würde, wenn nur Top-Nationen dabei wären.

    Welche Top-Spiele gab es beispielsweise bei der EM?

    Deutschland vs. Italien, oder Deutschland vs. Frankreich vielleicht?

    Diese Spiele waren sehr spannend, aber bei weitem keine Top-Spiele. Von daher kann ich diese Kritik nicht nachvollziehen.
     
  17. Auch wenn ich mir damit vermutlich keine Symphatie-Punkte ernte: Ich finde die Aufstockung ziemlich gut.

    Für die Spieler wird es zwar eine deutlich höhere Belastung darstellen, aber ich freue mich auch einmal Mannschaften bei der WM zu sehen, die sonst nicht teilnehmen und keine Chance dazu haben. Dabei haben wir als Zuschauer auch noch deutlich mehr Spiele auf die wir uns freuen können. :)