WM-Kader 2014

Dieses Thema im Forum "WM 2014 in Brasilien" wurde erstellt von Christian Günther, 14. Mai 2014.

Diese Seite empfehlen

  1. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Taufrisch reingekommen:

    Sehr gut. Völlig richtig, Jansen zu streichen. Die anderen Streichungen sind diskussionswürdig, aber durchaus akzeptabel. 4 Spieler müssen ohnehin noch von der Liste.
     
  2. :unfassbar: ja, aber Goretzka? Und Hahn?
     
  3. Kramer hat mir in dieser Saison gut gefallen, der könnte 2016 ein Kandidat für die Top 18 sein. Für Meyer und Hahn ist es aber sehr schade.
    Jansen hat man in Verbindung mit der Nationalmannschaft jetzt wohl das letzte Mal gelesen.
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Sieh an, man konnte sich also gegen Polen doch empfehlen.
     
  5. Vier weitere Spieler werden ja Anfang Juni noch rausfallen und da halte ich Mustafi, Höwedes, Ginter, Bender, Kramer, Draxler und Poldi für die Wackelkandidaten.

    Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund), Ron-Robert Zieler (Hannover 96)

    Abwehr: Philipp Lahm (Bayern München), Jerome Boateng (Bayern München), Per Mertesacker (FC Arsenal), Matthias Ginter (SC Freiburg), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Erik Durm (Borussia Dortmund), Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund)

    Mittelfeld: Bastian Schweinsteiger (Bayern München), Christoph Kramer (Gladbach), Sami Khedira (Real Madrid), Toni Kroos (Bayern München), Julian Draxler (Schalke 04), Mario Götze (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal), Lukas Podolski (FC Arsenal), Marco Reus (Borussia Dortmund), André Schürrle (FC Chelsea)

    Angriff: Miroslav Klose (Lazio Rom)
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Poldi sehe ich nicht als Wackelkandidaten. Der könnte sogar ordentlich Einsatzminuten bekommen je nachdem wie Klose gerade drauf ist und sich Volland im Training anbietet. Würde Podolski ganz vorne einem Götze oder Reus vorziehen, die ich eher dahinter sehe.
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ach, sei doch leise :D
     
  8. Christian Günther

    Christian Günther Moderator

    Ort:
    Mühlen/Münster/Turku
    Kartenverkäufe:
    +38
    Wobei: Kramer kann gar nicht mit zur WM fahren, da er nicht im 30er-Kader war und ist quasi nur als Belohnung für das Polen-Spiel im Trainingslager dabei oder wie muss ich das verstehen?
     
  9. Kramer ist für Hahn aus rein positionsbezogenen Gründen in den 30er-Kader gekommen.

    Goretzka, Jansen und Meyer auf Abruf.
     
  10. Man kann natürlich der berechtigten Meinung sein, dass Marcell Jansen nach dieser Saison nichts im WM Kader zu suchen hat (bin ich auch).

    Es ist jedoch eine äußerst fragwürdige Praxis, Jansen erst zu nominieren und dann ohne die Chance, sich im Training oder Spiel zu empfehlen dann wieder zu streichen. Warum wurde der eigentlich nominiert? Das ist ganz schlechte Führung von Löw.

    Ebenso fällt auf, dass sich mit Kramers Nachnominierung und dem Rausnehmen von Flügelspielern wie Jansen oder Hahn (sowie Goretzka mit der Option, dort zu spielen) der Kader noch stärker auf dem Zentrum liegt. Löw hat Bedarf im DM? Seine Mutter. Dort haben wir Khedira, Bender, Schweinsteiger und ggf. Lahm sowie Aushilfslösungen wie Ginter oder Kroos. Sollte der wahrscheinliche Fall eintreten, dass Kramer nicht mit zur WM fährt, dann könnte man dann fragen, wieso ein weiterer DM auf einmal ersetzbar ist.

    Apropo Kramer: Ich habe großen Respekt vor seiner Entwicklung, guter Mann. Aber als Nationalspieler, gar als WM-Fahrer, sehe ich ihn nicht. Und so stark war Kramers insgesamt okaye Leistung gegen Polen jetzt auch wieder nicht, dass hierbei von einer Empfehlung während der gestrigen Entwicklung gesprochen werden kann.

    Klüger wäre es gewesen, auf den AV-Positionen nachzunominieren. Jung ist da überfällig, und nach der Leistung gegen Polen hätte auch Sorg eine Alternative sein können.
     
  11. Also ich verstehe Löw immer weniger. Jetzt nimmt er mit Mertesacker, Boateng, Hummels, Höwedes, Mustafi und Ginter 6 Innenverteidiger mit ins Trainingslager anstatt sich vielleicht mal noch nen weiteren AV anzuschauen. Wenn ich Höwedes als RV sehe, wird mir schlecht.
    Dazu mit Draxler, Götze, Müller, Poldi, Reus, Volland, Özil und Schürrle 8 Spieler die in der offensiven Dreierreihe zuhause sind, aber nur ein echter Stürmer.
    Für Kramer freut es mich und Hahn hätte ich auch nicht nominiert, denn dafür war der in den letzten Wochen viel zu schwach, aber Goretzka fand ich sehr gut. Löw hat gestern sein geradliniges Spiel und seine klaren Aktionen gelobt und wir haben immer zu wenig solcher Spieler. Außerdem kann er überall spielen im Mittelfeld.

    Insgesamt sind es natürlich nur Kleinigkeiten, die man am Kader bemängeln kann, weil sich die meisten Spieler von selbst aufstellen, aber vor allen die Sache mit nur einem richigen Stürmer macht mir große Bauchschmerzen. Volland ist alles andere als ein Stürmer im 4-2-3-1 oder im 4-1-4-1. Das spielt er auch in Hoffenheim nie. Auch wenns ein Hamburger ist, hätte man Lasogge nominieren und sich jetzt nochmal in der Vorbereitung anschauen müssen.
     
  12. Nachteule

    Nachteule

    Ort:
    Niederrhein
    Kartenverkäufe:
    +2
    Der 30er Kader musste bis gestern Abend um Mitternacht offiziell bei der Fifa gemeldet werden ... ich würde davon ausgehen, dass Löw, bzw der DFB dort nach dem Spiel gegen Polen Kramer noch gegen einer der Spieler, die jetzt nach Hause fahren ausgetauscht hat, bevor man die Meldung rausgeschickt hat. Ansonsten ist diese Entscheidung völlig sinnlos.

    Das sehe ich ganz genau so ... passt aber zum Umgang von Löw mit Spielern in den letzten Jahren.
    Überhaupt fand ich die ganze Nominierung für den 30er Kader, nur für das Polenspiel und jetzt schon wieder die Reduzierung des Kaders für das Trainingslager mehr als seltsam. Das hätte man sicher auch etwas anderes lösen können.
     
  13. Jansen nicht dabei? LÖW RAUS!!!
     
  14. Joachim „Jogi“ Löw, schein den Braten tatsächlich nicht zu trauen.
    Thema: Wer ist wirklich fit genug für die WM?

    Und das mit Recht!

    Da sind wirklich einige Fragezeichen im Kader und sollten die tatsächlich mehr oder weniger ausfallen, wird das eng im Kader.

    Erinnert mich stark an die WM86 in Mexiko, da war es ähnlich.
    Man mogelte sich durch die Vorrunde und schlug Marokko mit Glück 1:0 im Achtelfinale um so erst im Elfmeterschießen gegen Mexiko in das Halbfinale zu gelangen!

    Das Halbfinale gegen Frankreich war die erste gut gespielte Partie!

    Finale bekannt;)

    Könnte wieder so einen Verlauf nehmen!
     
  15. Junas

    Junas

    Ort:
    NULL
    Höwedes wird auch ziemlich sicher nicht als RV spielen, wenn er überhaupt mitgenommen wird. Da stehen noch Lahm, Großkreutz und Boateng vor ihm.
    Götze, Müller, Poldi und Volland haben die Position aber auch schon erfolgreich gespielt, man sollte sich wohl langsam mit der Idee der falschen/ausweichenden/mitspielenden Neun anfreunden ;)
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    und Reus.
     
  17. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich verstehe immer noch nicht, wie man Deutschland als WM-Favoriten sehen kann.

    Gerade habe ich die Meldung gelesen, dass Schweini um die WM-Teilnahme zittert (vermutlich sehr übertrieben dargestellt). Aber daraus wird eine Story gemacht, als hätte er schon eine Hand am WM-Pokal und die Verletzung wäre das große tragische Element einer großen Karriere.

    Also bei der aktuellen Form der N11, der aktuellen Form der Bayern und der letzten blamablen Jogi-Auftritte zur Crunch-Time... das ist doch abenteuerlich.

    2006 hatte ich die Euphorie, weil wir Gastgeber waren. 2010 waren wir immerhin Vize-EM, und wir hatten nicht so viele schlechte Erlebnisse in entscheidenen Spielen. Das ist jetzt anders. Die Form ist scheiße, die Strategie ist scheiße und die Gegner sind scheiße gut.

    Brasilien, Spanien, Italien... ich bleibe dabei: Deutschland wird nur Weltmeister, wenn sie in keinem KO-Spiel auf eine dieser Mannschaften treffen.
     
  18. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +8
    Ich sehe das auch so, dass Deutschland kein Favorit ist (mMn sogar "Außenseiter-Geheimtipp"). Aber Titelchancen räume ich Spanien und Italien auch nicht ein. Ich rechne mit einem Weltmeister aus Südamerika, sprich Brasilien, Argentinien oder Uruguay. Die europäischen Teams werden sich bei dem Klima da umgucken.
     
  19. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich denke auch nicht, dass Italien oder Spanien den Titel holen. Brasilien habe ich ganz dick auf dem Zettel.

    Aber wenn die DFB-Elf gegen eine der Mannschaften spielt, sehe ich ganz schwarz. Kann zum Glück erst im Halbfinale passieren. Das heißt aber nicht, dass sie nicht auch schon gegen Portugal, Frankreich oder Belgien stolpern könnten.

    Ich habe einfach keinerlei positive Erwartungen vor diesem Turnier. Bei der langen Amtszeit, kann man halt mehr erwarten als eine erfolgreiche Quali. Außer 2000 unter Ribbeck hatte ich noch nie so wenig Bock auf ein großes Turnier.
     
  20. Tobbi

    Tobbi

    Ort:
    Deutschland
    Kartenverkäufe:
    +8
    Das sehe ich wiederum anders. Ich hoffe beinahe schon auf das Vorrundenaus, damit wir Scarf-face endlich loswerden...