WLAN Fritz Box...

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Bam Bam, 12. Januar 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Da hier ja bestimmt einige richtige Freaks im Net sind,habe ich mal eine Frage an euch.Habe mir eine Fritz Box 3270 und dazu einen Fritz USB Stick 2.4GHz 125 MBit-s gekauft.Habe meinen PC.ca.10 Meter davon auf den Dachboden gestellt,der weg zum Dachboden ist durch ein großes Deckenloch(Treppenaufgang)geöffnet.Bekomme jetzt statt 15-16000 nur noch 8-9000 Download der Upload ist mit 0,78 immer noch gut.Ist das normal???

    Danke
     
  2. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Hast du ausgeschlossen, das es an deiner DSL Leitung liegt?

    Also bekommst du wenn du mit Kabel rangehst weiterhin die vollen 15-16?

    Was sagt den die Verbindung zum WLan? Signalstärke usw.?
     
  3. also im prinzip ja

    10m innhalb von gebäuden ist durch aus nen stückchen, und das Funksignal geht nciht wie wir menschen durch offene Löcher/türen/fenster ;) das nimmt den direkten Luftweg

    Wlan hat immer verlust wie hoch hängt halt von der verschlüsselung, wieviele Wlan netze noch in der Umgebung sind und elektrischen geräte (zb funktelefone, handys usw)

    was du amchen könntest wäre zb die Wlan kanäle durch testen ob es irgendwo besser wird

    was zeigt dir denn dein PC an wieviel mbit kommen an? ist dein USB stick auch ein Wlan N stick? wenn ja und keine weiteren wlan geräte im haushalt sind mach die einstellung in der FritzBox das Übertragungsrate auf 802.11 n only mit 5Ghz läuft ---- aber achtung nur einstellen wenn dein Stick den Wlan N standart unterstürzt sonst bekommste kein wlan signal mehr---
     
  4. glaube nciht das es an der FB liegt

    wieivele wlan entze findest du in deiner umgebung?
    was zeigt dir Windoof an wieviel mbit hat deine wlan verbidnung zum modem?

    wie lautet die genaue bezeichnugn des sticks den du verwendest?
     
  5. Wlan N stick von AVM

    mit dem hättest mehr raus bekommen für knapp 10€ mehr

    stell mal den Funkkanal 6 Kanäle weiter hoch bzw runter und teste dann mal die geschwindigkeit.

    Bein windoof wird was angezeigt bei der wlan verbindung

    Signalstärke
    geschwindigkeit

    Router musst du auf jedenfall im b/g+ mixed modus lassen da der Stick nicht den 300mbit Wlan N standart unterstüzt
     
  6. Kann die Kanäle nicht verstellen:confused:Teste die Verbindung immer mit einem Speedtest?Wie ist es den anders möglich...
     
  7. öhmm die kanäle änderst du ja in der fritzBox

    müsstest du im handbuch findet wie du die kanäle ändern kannst.


    öhmm was ich mit der geschwindigkeit meine... geh mal mit deinem mauszeige über das Wlan symbol unten rechts in der Taskleiste wenn du da drauf bleibst bekommst du ja eine status anzeige


    das andere ist ja der DSL speedtest wichtig wäre erstmal was deine wlan verbidnung als grundgeschwindigkeit ausgibt
     
  8. Bevor du etwas unternimmst, solltest du überprüfen, ob die Firmware deiner Fritzbox aktuell ist und ggf. ein Update vornehmen.

    Siehe www.avm.de
     
  9. Er zeigt an das die Verbindung von der Box zum Stick bei 36Mbit-s es schwankt aber sehr mal 36 mal 54Mbit...
     
  10. Habe ich gestern gekauft muß man dann schon ein Update machen...?
     
  11. joar dann sollte die netto rate für die 16mbit reichen vom internet

    ja wie auch geschrieben wurde könnte ein Firmware update helfen wenn es ein neues geben sollte... ansonsten halt in der FritzBox die kanäle mal ändern zum testen
     
  12. Du kannst die WLAN-Verbindung mal mit InSSIDer oder Netstumbler ausloten...
     
  13. ab und an sind ältere Firmware versionen auf der box drauf bei verkauf einfach prüfen
     
  14. Aber der Stick reicht doch aus bei 32Mbit-56Mbit???Habe jetzt auch mal die Kanäle gewechselt.Hatte Kanal 8 bin jetzt auf 13.Habe gerade gesehen das die Kanäle 1,6 und 11 in der nachbarschaft genutzt werden...
     
  15. ok... das problem bei der anzeige das sind Brutto werte also die 32-54mbit kommen nicht am PC so an im optimal falls kommen ca 40%von der Bandbreite netto am PC an

    http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11