Werder "Fans" fallen mal wieder negativ auf...

Dieses Thema im Forum "Eintracht Frankfurt - Werder Bremen" wurde erstellt von Pizarro-Fan, 17. Januar 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Sebs

    Sebs

    Ort:
    Bremen
    :stirn::stirn::stirn:
     
  2. Ja was jetzt? Wie darf ich diesen wunderbar aussagekräftigen Post verstehen?
     
  3. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Ich mal auf deine Wand mal ne schalke Logo... is ja ne Bagatelle.
     
  4. Sebs

    Sebs

    Ort:
    Bremen
    Nochmal zum mitschreiben!

    Was sind das für arme "Kollegenschweine" von Samstag?? Rumsprühen,dann nicht die Eier in der Hose haben um sich zu stellen,nö warum auch?! Wollen ja nur 2 Busse voll nach Frankfurt,deswegen können doch ruhig mal alle Ihre Personalien angeben,und sich Fotografieren lassen.. Naja aber was soll´s ich hab meine Meinung,du deine. Punkt
     
  5. rheinbacher

    rheinbacher

    Ort:
    bei bonn
    Kartenverkäufe:
    +18
    Hä? Damit antwortest du doch gar nicht auf seine Frage oder?
     
  6. Okay, dann möchte ich an dieser Stelle auch mal Erbsenzählerei betreiben, wofür du sonst zuständig bist: Ich habe nichts von einer Bagatelle geschrieben.

    Erstmal: Es kennt wohl jeder Situationen, in denen die Hemmschwelle und vielleicht auch die Angst vor gewissen Folgen zu groß ist, als dass man sich in aller Öffentlichkeit abführen lassen möchte. Das soll keine Rechtfertigung sein, sondern nur auch mal die andere Seite beleuchten.
    Weswegen wir uns deshalb nicht über aufgestocktes Polizeiaufgebot und einen überharten Einsatz dessen beschweren dürfen, erschließt sich mir immer noch nicht.
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    nur mal so

    Wer soetwas wie die Sprayerein als "nicht so schlimm" abtut darf sich meiner Meinung nach nicht darüber beschweren, das es viel Polizei gibt. Über überharten Einsatz natürlich, aber es wirkt schon etwas lächerlich wenn immer nur die Polizei böse ist und wenn die Fans mal was gemacht haben, dann ist das ja an der Bagatellgrenze....
     
  8. Ist mir bewusst. Und?

    Im Übrigen ziehen deine ständigen Querverweise à la "Was würdest du tun, wenn die Ameise auf dich tritt" zumindest bei mir nicht, da ich Wandschmierereien nicht als Sachbeschädigung erster Klasse ansehe. Wenn der Inhaber trotzdem Anzeige erstattet, ist das sein gutes Recht, aber den Aufstand hier verstehe ich nach wie vor nicht - und nur, weil es nach geltendem Gesetz strafbar ist, muss das nicht heißen, dass diese Leute grundsätzlich kriminell veranlagt sind, es kann stattdessen auch sein, dass es tatsächlich nur eine unüberlegte Dummheit war, was nicht von sonderlicher Reife spräche, in meinen Augen aber auch keinen Weltuntergang darstellt. Ich kann jeden verstehen, der nicht vor 300 Augen grimmigen Polizisten seine Untaten gestehen möchte. Wenn sie sich im kleineren Rahmen immer noch nicht freiwillig gemeldet haben sollten, ist das selbstverständlich charakterlos, ich verstehe dennoch nicht, wieso man dies hier so ausdiskutieren muss.
     
  9. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +214
    Wenn die Angst vor gewissen Folgen so groß ist, sollte man solche Aktionen wie die Sprüherei einfach von vorneherein lassen, dann gibt's auch keine Folgen, die man zu befürchten hat. Ganz ehrlich: wenn jemand schon meint, so eine dämliche Aktion machen zu müssen, dann sollte er auch wenigstens dazu stehen, wenn es auffliegt, und sich nicht mit der Konsequenz in der Masse verstecken, dass zig andere, die nicht beteiligt waren, involviert werden (d. h. ihre Personalien abgeben müssen etc.).

    Und ein aufgestocktes Polizeiaufgebot kann durchaus auch die Konsequenz aus solchen überflüssigen Aktionen sein (Stichwort: Prävention von Sachbeschädigung = mehr Überwachung = ggf. mehr Polizei), und das wird niemand wollen, oder? Also: Hirn einschalten und Sprühen - oder andere Provokationen dieser Art - sein lassen und gut ist's.
     
  10. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Unüberlegt?

    Ach, die hatten die spraydosen da zufällig gefunden oder wie?
    Da war deine Bagatelle....
     
  11. Nach Durchsicht dieses Threads frage ich mich immer wieder, warum die verantwortlichen Idioten Geld von ihren Erziehungsberechtigten erhalten, um Fußballspiele zu besuchen.
     
  12. "Nur Narrenhände beschmieren Tisch und Wände ...!"

    Wenns denn stimmt, was die BLÖD verbreitet. Bezweifel ich ja immer mal ....
     
  13. SportVereinWerderBremen

    SportVereinWerderBremen

    Kartenverkäufe:
    +49
    es reicht hier...

    Ich für meine Person spreche einem Teil der User hier jeglichen Verstand ab.

    Mich kotzt diese Kriegsspielerei oder Katz & Maus oder Räuber & Gendarm (nennt es wie ihr wollt) einfach nur noch an.

    Bei diesem Vorfall kann einem einfach nur noch der Kragen platzen. Dass meine Solidarität mit dieser Art von "Fans" eher gen Null tendiert, ist bekannt.

    Es mag ja sogar sein, dass es gruppenübergreifend akzeptiert wird, dass dann halt ALLE die Personalien angegeben und photographieren lassen, soll mir egal sein. Wenn es dann ebenso auf Verständnis trifft, dass dann ALLE zu spät kommen und für das Verhalten weniger büßen müssen, interessiert mich das auch nicht.

    Aber der Vorfall zeigt mal wieder ganz deutlich, inwieweit asoziales Verhalten innerhalb der Fanszene offensichtlich geduldet wird (und durchaus auch hier Befürworter findet).

    Wenn dann noch Argumente kommen nach dem Motto:
    "Ist doch halb so schlimm" "War ja nur eine Industriewand" oder ganz bravo mit dem Finger auf Andere gezeigt wird, ist es einfach nur noch lächerlich und hat mit "Fan-sein" überhaupt nichts mehr zu tun.

    Es fehlt an jedem Unrechtsbewußtsein und ja, das fängt auch schon bei den schwachsinnigen Aufkleber-Aktionen an, die ähnlich sinnlos sind wie irgendwelche Graffitti-Schmiereien.

    Einsicht und Reflektion des eigenen Verhalten findet nicht statt. So isoliert man sich weiter und weiter.

    Vielleicht müßten tatsächlich wir Älteren mal einen Kontrapunkt setzen, wie Support und Unterstützung des Teams auch funktionieren kann. Mir graut vor der "Fan"-Generation in 5 oder 10 Jahren, die nur noch die aktuellen Entwicklungen kennt und nicht weiß, dass es vor den Ultra-Gruppierungen auch eine Art von Support gab, mit dem ein deutlich größerer Teil des Stadions zu begeistern war.

    gwg

    svwb
     
  14. Sebs

    Sebs

    Ort:
    Bremen

    Danke!
     
  15. Sebs

    Sebs

    Ort:
    Bremen
    Stimmt die Polizei saugt es sich aus den Fingern :p
     
  16. Achso, nur deswegen, ansonsten wäre die Aktion nicht unüberlegt sondern gar noch positiv zu sehen oder wie muss ich das verstehen?


    Nebenbei bemerkt... Du bezeichnest das als unüberlegt? Es ist ja etwas anderes, wenn ich spontan irgendeinen Blödsinn mache und mir dann kurz darauf denke "Hm, war wohl doch eher scheiße, was ich eben gemacht habe" oder ob ich die Spraydosen extra kaufe, mit in den Bus nehme und sie anschließend auch für so etwas verwende. Ich glaube, in der Zeitspanne zwischen kaufen und sprühen hat man nun wirklich genügend Zeit, um darüber nachzudenken, was man da nun macht.

    By the way... Leute die sprühen, die sprühen nicht "nur" an öffentliche, wie von dir beschrieben hässliche Wände, sondern auch an private Hauswände. Meistens werden sie nicht dingfest gemacht. Wie würdest du es denn finden, wenn bei dir zu Hause ein Sachschaden von mehreren 1000 Euro durch so eine unüberlegte Aktion entstehen würde, für die du nachher selbst aufkommen darfst, weil sich die unüberlegt handelnden Menschen nicht ausfindig machen lassen?
     
  17. Es geht glaube ich eher darum, dass es eben allermeist die selben Leute sind, die sich einerseits über sämtliche polizeilichen Maßnahmen beschweren, gleichzeitig aber alles dafür tun, damit die Maßnahmen noch verstärkt werden.

    Selbiges ist ja hier zu beobachten... Wir beide hatten das Vergnügen miteinander auch schon mal in nem Thread in dem es um Polizeiwillkür ging...

    Da warst du ja auch einer derer, die nicht gerade zu den Polizeifreunden gehörten, um es freundlich auszudrücken. Warum verwundert es mich nun so überhaupt nicht, dass du einer derer bist, der eine solche Aktion hier versucht, runterzuspielen?
     
  18. seh ich nicht so, kann auch gern illegal sein, aber ich kann verstehen, dass der "normale" bürger das anders sieht, daher hab ich volles verständnis für die meisten postings hier.
    manche machen allerdings wirklich n zu großes drama draus.
    :tnx:
     
  19. Judo

    Judo

    Ort:
    Wilshusen
    Kartenverkäufe:
    +60
    Dass du das illegale Besprühen von Wänden hier irgendwie verteidigen willst, ist die eine Sache. Und wenn der "normale" (was meinst du hier mit "normal": Steuern zahlen, Respekt vor Staatsautorität, Respekt vor anderer Leute oder der Gemeinschaft Eigentum?) Bürger das anders sieht, ist eine Sachbeschädigung also gerechtfertigt, da die Täter es ja anders sehen und ihre Denke für die richtige halten?
     
  20. Lieber Wandbeschmierer (falls ihr hier mitlest was ihr vermutlich nicht könnt!).

    Geht bitte zurück in euren Sandkasten. Da gehört ihr hin! Ich spendiere euch noch ein Plastikschäufelchen....:p

    Gruß,
    Harzer