Werder "Fans" fallen mal wieder negativ auf...

Dieses Thema im Forum "Eintracht Frankfurt - Werder Bremen" wurde erstellt von Pizarro-Fan, 17. Januar 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Sebs

    Sebs

    Ort:
    Bremen
  2. Darf ich sagen, dass ich sowas echt einfach nur peinlich finde?!? :rolleyes: :wall:
     
  3. Sebs

    Sebs

    Ort:
    Bremen
    Was,das ich es Poste oder was passiert ist?
     
  4. Was passiert ist natürlich. ;)

    Es ist gut, dass du das gepostet hast. :)
     
  5. Sebs

    Sebs

    Ort:
    Bremen
    :)
     
  6. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
    Wie schrecklich.
     
  7. Es gibt andere Vereine, die haben mehr Probleme mit sowas.
     
  8. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +213
    Und wenn schon. So eine Aktion ist absolut überflüssig :wall: :wall: :wall:
     
  9. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Kindergarten, solche Fans braucht kein Verein.
     
  10. rheinbacher

    rheinbacher

    Ort:
    bei bonn
    Kartenverkäufe:
    +18
    :rolleyes:

    Boah wie schlimm diese Aktion aber auch wieder war. Zum Glück hat sich dabei keiner verletzt!

    Ne mal ehrlich, das war vielleicht unüberlegt, aber kann es sein, dass hier dann auch einige Leute etwas übertreiben?

    Und wenn ich im Threadtitel schon wieder Fans in Anführungszeichen lese, wird mir richtig schlecht!
     
  11. @rheinbacher: dann erkläre mir, was das sonst für leute sind bzw. wieso wir hier überreagieren - wer ohne grund wände beschmiert... :wall::wall::wall:
     
  12. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +213
    @rheinbacher. Unüberlegt? Wohl kaum. Du kannst mir nicht erzählen, dass diejenigen, die gesprüht haben, nicht genau gewusst haben, dass sie Sachbeschädigung betreiben.

    Über die Anführungszeichen in der Überschrift kann man sicherlich streiten. Meiner Meinung nach hat das Sprühen nichts damit zu tun, ob jemand nun Fan eines Vereins ist oder nicht. Unbestritten dürfte aber sein, dass die Sprüher keine Werbung für Werder - und für Werderfans - gemacht haben, im Gegenteil.
     
  13. rheinbacher

    rheinbacher

    Ort:
    bei bonn
    Kartenverkäufe:
    +18
    Ach so, für dich sind die Leute also keine Fans mehr, weil sie eine Wand beschmiert haben? Son scheiß, ich hab auch schon mal Kleber auf Wände geklebt, bin ich noch ein Fan?

    Mein Gott, die Leute werden höchstwahrscheinlich ihre Strafe kriegen und gut is. Da muss doch jetzt nicht wieder so ein Aufstand drum gemacht werden.

    @opalo: Unüberlegt insofern, dass sie die Folgen wohl nicht so wirklich bedacht haben und dass der Bereich anscheinend überwacht war.

    Außerdem weiß ja sowieso niemand was genau passiert ist, also höre ich jetzt auch auf hier über diesen Fall mitzudiskutieren!
     
  14. Mein Gott, wie ihr euch alle aufregt. Im Gegensatz zu Bengalos, Leuchtraketen abschießen, Flaschen-/Steinewerfen, Schlagen etc. ist das doch wirklich eine Bagatelle. Verstehe nicht, wieso man dazu einen eigenen Thread benötigt und ich verstehe auch nicht, wieso auf einmal alle den mahnenden Zeigefinger heben, nur weil es passenderweise Werderfans sind und man wieder sein "Seufz, was haben wir nur für Leute in unseren Reihen" rausholen kann. Mir unverständlich, aber bitte.
     
  15. :tnx:

    vollkommen deiner meinung

    wobei es natürlich trotzdem nicht sein muss
     
  16. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Sachbeschädigung ist mnicht übertrieben. Sachbeschädigung ist dumm. Dumme Leute machen dummes Zeug. Machen die sich keine Gedanken über ihr Handeln? :wall:

    Solche Aktionen werfen doch ein schlechtes Licht auf die Werderfans... Sowas muss doch nicht sein.

    Schade, dass man sich nicht beim Sprühen verletzen kann. Aus Dummheit lernt mab bekanntlich. Eine heiße Herdplatte fasst man kein zweites Mal an...
     
  17. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +213
    Das sehe ich anders, denn diese Leute vertreten die Fanszene von Werder - zu der ich auch gehöre. Und damit ist es mir nicht egal, wenn es solche Negativschlagzeilen gibt.

    Davon abgesehen: Kann es sein, dass diese Leute - ganz oder teilweise - identisch mit denen sind, die sich bei jeder möglichen Gelegenheit über Polizeiwillkür etc. beschweren? Auch deshalb ärgern mich solche Aktionen und Versuche, sie zu verharmlosen, so wie Du es gerade tust.
     
  18. Kann es vielleicht auch sein, dass du gerade nur wieder am Spekulieren bist? Dieser Thread hier bringt gar nichts und wenn man immer nach diesem Prinzip vorgehen wollte, müsste man jedes Mal laut aufschreien, wenn ein Werderfan eine Straftat begeht. Leute, die ihr Urteil über eine Fanszene aufgrund solcher Einzelfälle bilden, können nicht differenzieren und dann ist mir deren Meinung sowieso ziemlich Banane.

    Nur, weil man kritisiert, dass hier für jeden Apfelklau ein Thread aufgemacht wird, verharmlost man noch lange nicht die Straftat - die Leute haben genug Ärger mit der Polizei am Hals, haben eine Dummheit begangen, aber niemanden verletzt bzw. derartiges in Kauf genommen.
     
  19. Diese Sachbeschädigungen spielen genau den Leuten in die Karten, die Konsequenzen auch für Dinge fordern, die auf An- bzw. Abreise passieren. Und eventuelle neue Repressionen fallen wieder zurück auf alle Fans, die gesammelt mit Bussen anreisen.
     
  20. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +213
    @David Jarolim. Das Verharmlosen bezog sich auf rheinbachers Posts, nicht auf Deinen - und dabei speziell auf die Begriffe "unüberlegt" und "Aufstand". Davon abgesehen - ja, ich ärgere mich tatsächlich jedes Mal, wenn Werderfans sich irgendwo daneben benehmen, weil es ein schlechtes Image auf die Werder-Fanszene wirft und damit auch auf den Verein, der mir am Herzen liegt.

    @StoneCold. :tnx: