Was würdet ihr ändern?

Dieses Thema im Forum "Eintracht Frankfurt - Werder Bremen" wurde erstellt von nordwind, 17. Januar 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Desaströs gegen Frankfurt verloren, die kreativen Hoffnungsträger, wie Hunt und Özil Totalausfälle, der Rest der Mannschaft brennt offenbar auch nicht, was würdet ihr in dieser Situation ändern, hättet ihr bei Werder als Vorstand, Trainer oder Manager das Sagen? Okay, noch geht es nicht gegen den Abstieg, aber alle Saisonziele scheinen momentan in Gefahr und unerreichbar, sofern sich nichts ändert. Ich erinnere an das Saisonziel Meisterschaft, ausgegeben von KA.
     
  2. Wiese
    Fritz-Merte-Naldo-Aymen
    Frings-Jensen
    XXXXX-------------XXXXX
    Pizza-Hugo

    Unser geliebtes Dreiergespann braucht ne Ansage, denn da steckt hauptsächlich der Wurm...Hunt, Özil und Marin...eigentlich kann man Boro auch dazunehmen weil er ein OM ist.

    Das Heft liegt bei Schaaf, er muss dem Kader wieder leben einhauchen. Und natürlich an den Spielern, die das gefälligst zu verinnerlichen haben und sich zukünftig den Arsch aufreißen.
     
  3. Also erstmal, mit Abstieg werden wir diese Saison nie und nimmer zu tun haben. So. Woran es mangelt ist bei vielen Spielern die Einstellung. Rumtraben und mit den Armen fuchteln wenn es nicht läuft bringt nichts. Richtiger zweiter Stürmer muss spielen. Marin ins Mittelfeld. Özil sollte man eine Denkpause geben. Jedoch wäre das vielleicht gegen die starken Bayern momentan ein Schuss nach hinten. Deshalb sollte er weiter spielen. Was man auch merkt, ich habe das Spiel gestern genauso wie die letzten beiden vor der Winterpause live gesehen, ist dass wir vorne rein garnichts zu stande kriegen. Ich meine, wenn es mal nicht läuft soll die Brechstange in Form von meinetwegen Weitschüssen rausgeholt werden. Das war gestern nicht der Fall. Ausser von Hunt und Frings einmal. Wenn die Gegner derart tief stehen bolz ich halt auf den Kasten und wenn es nur eine Ecke bringt. Da muss das Tor dann halt mit Gewalt erzwungen werden. Nur rumgedribbel und hin und her gespiele bringt nichts wie man sieht. Ein tödlicher Pass ala Diego wäre auch was feines. Oder wenn es nicht anders geht soll man es wie die Gegner machen. Hinten reinstellen und warten bzw auf Konter lauern. So wie Schalke gegen uns. Aber im Enddefekt müssen TS und KA das Ruder in die Hand nehmen. Ich bin nicht der Trainer des SVW geschweige denn überhaupt ein Trainer. Sondern nur Fan und Zuschauer.
     
  4. Was ist mit Personalupgrades?
     
  5. Der Kader quillt über...erstmal muss PLatz geschaffen werden, bevor man wieder über upgrades nachdenkt...und vorallem wegen der teilnahme und dem Geld durch das internationale geschäft, was in gefahr ist.
     
  6. Nach Arbeitsleistung bezahlen !!!!

    Ich dürfte kein Manager sein ... nach diesem Wochenende würde ich keine Gehälter auszahlen. Das ist schon Arbeitsverweigerung gewesen !!!!
     
  7. Brotmann

    Brotmann

    Ort:
    Eutin
    Kartenverkäufe:
    +1
    Leute draußen lassen bzw. - am besten noch heute - deutliche Einzelgespräche suchen!

    Özil: Nach seinen Hype am Anfang der Saison nur noch lustlos am Bremer Spiel beteiligt. Sein Vertrags-Hick-Hack geht einem zudem aufn Keks und bringen Unruhe in den Laden.

    Hunt: Nach seinem Länderspieleinsatz sehe ich keine Fortschritte mehr. Nein, schlimmer... deutliche Rückschritte mit Blick in "alte" Zeiten aus der Vorsaison.

    Borowski: Bei Bayern in der letzten Saison durchgefallen, bei Werder seit Saisonbeginn nur Mitläufer. Wenn Bargfrede fit ist, sitzt Boro - zurecht - auf der Bank. Auch Niemeyer dürfte schon bald an ihm vorbei sein.

    Almeida: Im jeden 4.Spiel mal ein "Hui" bring nicht viel, wenn er sich in den anderen 3 Spielen an Rosis Leistungen orientiert.

    Rosenberg: Habe noch vor einer Woche geschrieben: Die Rückrunde gebe ich ihm noch Zeit zurück ins Spiel zu finden. Frankfurt war seine Chance, da hätte er durch WILLEN sich aufdrängen können. SO jedenfalls nicht! Seine Zeit läuft ab.
     
  8. Müssen diese inflationären Weltuntergangsthreads im Mannschaftsforum wirklich sein?
     
  9. systemanalyse

    systemanalyse

    Ort:
    Bremen best Town ever
    Kartenverkäufe:
    +1
    würdest du mit solchen maßnahmen auch nie werden.....

    welcher spieler würde in deinen verein kommen, wenn er mit solchen repressalien rechnen muss ?
    Auch Du bringst an Deinem Arbeitsplatz (?) nicht immer 100 % einsatz.
    natürlich ist es schlimm wenn nicht nur einer grottig ist, sondern gleich die ganze mannschaft. leider greifen gerade beim fußball die rädchen exakt. wenn da mal einer unjustiert läuft, gerät der rest ins schwimmen.

    das problem das ts hat ist geld und eine vergleichsweise geringe reputation in europa (wohl auch rest der welt). gestandene spieler können aufgrund der verhältnismäßig überschaubaren infrastruktur nicht verpflichtet werden. in wissen dieses umstandes müssen die ausgaben angepasst sein. einem spieler mal 10 mio/anno (luca toni) oder gar 5-7 mio (dzeko) kann sich werder nicht leisten. selbst der fringser mit rund 4 mio ist im moment nicht mal wirklich haltbar.
    ts weiss um dieser dinge und muss halt mit dem material an spielern arbeiten.
    werder wird mittelfristig zu einem ausbildungsverein werden. spieler wie marin oder özil werden sich hierher nicht mehr verirren. spieler wie abdennour (jung, begabt) sind es die man ausbilden muss um sie dann mit gewinn zu verkaufen.

    ich persönlich halte die derzeitige mannschaft nicht für körperlich durchschlagskräftig. spielerisch kann man auf hohem niveau spielen, aber kämpferisch mit kräftigen körperlichen einsatz......sry, besonders im mittelfeld fehlt es da.
     
  10. Solange die Diskussion als Weltuntergangsszenarien abgetan wird, ist keine Besserung in Sicht, dass es noch das schlimmste an diesen Situationen, so kann sich nie etwas ändern. Ich höre noch "Aber Werder hat doch letztes Jahr den Pokal gewonnen und steht nun auf Platz 6" (vor dem Frankfurt-Spiel). Warum darf nicht kritisiert werden? Warum wird man gleich als Erfolgsfan abgetan?
     
  11. Der Mannschaft mal wieder etwas Leidenschaft einhauchen! Klare Ansagen machen und auch mal Stammspieler nach schlechten Leistungen draußen lassen.

    Außerdem Spieler, die uns nicht weiterbringen ausmisten!

    Das hätte schon lange passieren müssen!

    Und dann gezielt auch mal erfahrene Leute holen und nicht immer nur junges Gemüse.

    Und Systemtechnisch mal etwas abwartender spielen. Nicht immer totale Offensive. Das hat doch mittlerweile jedes Team kapiert, dass man uns schlägt, wenn man sich hinten reinstellt. Warum lassen wir den Gegner nicht mal ein klein wenig mehr kommen. Dann haben wir doch mit Özil, Marin, Hunt Spieler, die schnell nach vorne spielen können.
    Stattdessen laufen wir 90 Minuten lang ohne kreative Momente gegen eine Wand an...
     
  12. Ich weiß das die Puase sehr kurz war und die Hinrunde super Kräfte zehrend, aber das sind Profis!!! Meine Auftraggeber erwarten von mir immer 100% auch dann wenn ich mal (und ich meine mal) nen schlechten Tag habe.

    Bei 1. BuLi Kader ist es aber imho dauerzustand !!!
    Ich kann nicht nach Dubai ins Lager fahren und gegen eine Mannschaft wie Eintracht solch ein Spiel abliefern. Gegen ein Kaliber wie Bayern würde ich warscheinlich nicht so groß rumspucken, aber, halloooo ... , der Gegner war Frankfurt. Ein Verein gegen den Werder idR 4:0 gewinnt!!!! Und jetzt 2 mal in folge auf die Fres*e bekommen hat und das zurecht !!!
     
  13. dapacerman

    dapacerman

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +4
    Ich würde dem Gegner - und viel wichtiger sich selbst - mal nach dem Anstoß zeigen, dass ich überhaupt Tore schießen will. "Früher" gabs nach dem Anstoß direkt einen langen Ball auf den Flügel, heute schieben sich Merte und Naldo erstmal 5 Minuten den Ball hin und her.
    Klar, so erfolgsversprechend mag ein hoher Ball zum Spielstart nicht sein, aber bei dieser Mannschaft wirkt die Standarderöffnung recht einschläfernd. Wenn sie nicht irgendwie trotzdem ein Tor schießen oder bei Rückstand die letzten 10 Minuten anbrechen, ändert sich das leider bis zum Ende des Spiels nicht mehr.
    Geduld ist schön und gut (und wichtig), aber in dieser Form für diese Mannschaft schädlich.
     
  14. Schwer zu sagen, was ich als Trainer ändern würde, ich gehe ja davon aus, dass TS alles versucht und die Mannschaft dies nur nicht umgesetzt hat. Wenn heute Weihnachten ist, wünsche ich mir aber nach so langer Zeit mal wieder eine Offensive, die in der Lage ist, ein schnelles Direktspiel zu absolvieren, sich in den Zweikämpfen durchsetzen zu können und vielleicht auch mal wieder mehr auf Konter zu setzen.
    Zieht man die Tore von Bouba und Moreno ab, haben wir in dieser Saison wettbewerbsübergreifend 62 Tore geschossen. 28 davon entstanden durch Standardsituationen, sechs weitere hat Piza, dem ich mangelnden Spielfluss überhaupt nicht unterstelle, aus dem Spiel heraus erzielt. Dann bleiben weitere 28 Tore, die wir aus dem Spiel heraus erzielt haben und das finde ich einfach erschreckend wenig. Kontertore haben wir glaube ich genau drei gemacht, eins in Aktobe, eins in Bochum und eins in Freiburg.
    Ich denke aber, ich muss gar nicht erst mit solchen Statistiken ankommen, um zu verdeutlichen, was ich meine. Kreativität und One-Touch-Fußball haben Özil, Marin und Hunt im Zusammenspiel mit dem Sturm nur ganz selten gezeigt. Jetzt hat sich mal die Defensive etwas stabilisiert, über die kann man sich in dieser Saison wirklich nicht beschweren, und dann muss die komplette Offensivabteilung über mehrere Spiele hinweg total ausfallen. Gerade angesichts des Potenzial dieser Spieler ist mir das eindeutig zu wenig.
    Auch deswegen wünsche ich mir noch in diesen zwei Wochen Transferzeitraum einen neuen Stürmer, der in der Lage ist, selbstständig zu agieren, den Überblick bewahren kann, schnell und direkt spielen kann, sich durchsetzen kann. All das, was in unserer Offensive zur Zeit jedem fehlt und was nur Piza annähernd in allen seinen Spielen gezeigt hat.

    Hinzu kommt der Punkt, den dapacerman angesprochen hat und wozu ich auch bereits einen Thread eröffnet habe. Den Spielstart verpennt unsere Mannschaft regelmäßig, benötigt eine halbe Stunde, meist mehr, um ins Spiel zu finden.
     
  15. werder739

    werder739

    Kartenverkäufe:
    +21 -1
    Klar Schiff machen. Wenn Özil weg will soll er sich verziehen. Das gestern grenzte an Arbeitsverweigerung!
    Außerdem sollte man mal nachdenken wie man Tore schiessen will. Warum spielen wir immer über die Flügel, wenn wir inner Mitte nur einen Stürmer haben und unsere Flügelspieler keine Flanken schlagen können??? Entweder mal Flanken trainieren und/oder nen 2. Stürmer rein. Meiner Meinung nach fehlt Bargfrede extrem. Würde gerne mal ne Statistik mit ihm und ohne ihn sehen. Ich glaub er ist viel wichtiger als man denkt. Es wird immer alles an Pizarro und Özil fest gemacht, aber ich glaube das Bargfrede einer der wichtigsten und besten Spieler der Saison bei Werder ist! Weiß einer wie lange der noch fehlen wird?
     
  16. Ich würde den Kader erst mal gründlich aufräumen, von dem Geld, was dadurch zusammen kommt richtige Verstärkungen holen. Dann würde ich die Aufstellung ändern und Spieler die keinen Bock mehr haben verkaufen. (Rosenberg,Özil)
    Vorallem braucht man einen zweiten vernünftigen Stürmer neben Piza, ohne ihn geht nichts.;)
    Außerdem sollte Bargfrede so schnell wie möglich wieder fit werden, er ist zu einem der wichtigsten Spieler herangereift.
     
  17. skorpion

    skorpion

    Ort:
    NULL
    Die Gehaltszahlen. Diese Saison soll Bremen bereits 7-8Mio € aus Transfereinnahmen benötigen, um den Kader zu finanzieren. Der Kader ist viel zu schlecht für das Gehaltsniveau. Oder anders gesagt. Sie sind satt. Warum sollen sie gegen Manschaften wie Frankfurt kämpfen. Zum Monatsersten kommt doch auch so das Geld. Ich würde denen zudem alle Prämien sperren und erstmal jeden Tag auf dem Trainingsplatz die Spieler laufen lassen, bis die Köpfe frei sind.

    Kommen wir nun zu dem entscheidenden Punkt und Grund für die hohen Gehaltszahlen und deren Folgen. Ich würde Allofs von seinem derzeitigen Posten entheben. Wenn ich mir die Transfers seit CA anschaue, kann man ihm nur ein miserables Zeugnis ausstellen. Was er aus einer Manschaft gemacht hat, die mal mit die besten Stürmer Europas hatte. Ganz erschreckend. Dabei wurde Geld ausgegeben für Spieler, die Schaaf scheinbar nie wollte oder warum berücksichtigt er sie nicht. Man denke an 1,8 Mio € für Tosic, Husejinovic 1 Mio €, CAs Unsummen, Moreno 2 Mio € Leihe. Von dem Geld und deren Gehaltskosten hätte man bessere Spieler kaufen können und die Problemstellen schließen können. Ich frage mich mittlerweile, ob man überhaupt bemerkt hat, dass es Baustellen gibt?

    Früher hat Allofs lange an Spielern gebaggert und wenn er sie nicht bekommen hat, kam ein, zwei Tage später Spieler B, der nur eine Nuance schlechter war. Heute muss es Spieler A sein, ansonsten bleibt die Baustelle offen. Die Tendenz sieht man.
     
  18. Als erste Maßnahme würd ich nach Spielen wie dem gestrigen erst einmal ein, zwei Tage das Forum dicht machen, bis wieder ein gewisses Gleichgewicht aus Emotion und Vernunft eintritt.
     
  19. Hallo!

    Ich bin nicht erst seit gestern Werder-Fan,sondern bereits seit 30 jahren. Bei Werder wurde immer auf das Geld geachtet ! Das ist auch richtig so. Allerdings würde ich mir mittlerweile eine gewisse Risikobereitschaft wünschen !
    Sonst wird Werder die anvisierten Ziele wie Champions Leauge nicht mehr erreichen.
    Werder braucht dringend Alternativen in der kompletten Mannschaft,vor allem im Angriff. Claudio Pizarro kann es alleine nicht richten !
    Außerdem fehlt mir in der Mannschaft die Konkurrenzsituation !
    Ein Özil oder Hunt müssen auch einmal nach schlechteren Spielen auf die Bank gesetzt werden. Das ist aber nicht so einfach weil die Alternativen fehlen !
    Ein Daniel Jensen ist ein guter Spieler.Er kommt aber an einen Mesut Özil in guter Form nicht heran !
    Außerdem muß sich Werder nach der Saison von vielen Durchschnittsspielern trennen (Niemeyer,Tosic).
    Das Problem ist,das man für diese Spieler wenig Geld bekommen wird und das richtige Kracher viel Geld kosten werden.
    Angeblich stand ja Kevin Kuranyi bei Schalke zum Verkauf. Ich verstehe nicht,das Werder da nicht zugeschlagen hat.
     
  20. :tnx: Vollste Zusimmung. Vergiss nicht die 5 Millionen für Sanogo, die wir dem Nordrivalen HSV überwiesen haben.