Was muss sich nachhaltig ändern?

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - FC Twente Enschede" wurde erstellt von Suppe1996, 2. November 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. Ich schäme mich nicht für das Spiel gestern, das Aus im Pokal oder die Tabellensituation, ich schäme mich einzig und allein für die "Fans" die sich hier teilweise äußern.
    Hier schreiben Leute, die a) ich noch nie hier gesehen hab oder b) immer dieselbe Sch**** schreiben, wie der Kollege Kugelblitz.

    Wir haben gestern alles versucht, haben gekämpft und eben unglücklich verloren. Wenn Almeida die Chancen verballert, dann ist sowas menschlich. Nur weil er Millionen fürs Tore schiessen bekommt, heisst das nicht, dass er keine Fehler machen darf.Hätte er ein Ding versenkt, wäre er hier der gefeierte Held und niemand von euch Nörgeltanten und Schwarzmalern hätte sich aus seinem Loch getraut.
    Leute, die hier positive Dinge hervorheben, sind keine Schönredner, sondern Leute, die die Situation realistisch einschätzen!!
    Wir haben gegen Bayern verloren, ja, wir haben gegen Nürnberg verloren, ja und? Jede Mannschaft verliert und hat schlechte Phasen, aber bei uns ist natürlich wieder alles schlecht. Ich dachte ich bin im Werder-Forum und nicht in Gelsenkirchen...
    Ich möchte nicht wissen, was hier los wäre, wenn wir an Schalkes oder Stuttgarts Stelle ständen... vielleicht wären wir einige Fans los, die wir eh nicht gebrauchen können. :rolleyes:

    P.S. Die Geschichten mit "ich bin schon seit 1853 Werder Fan" könnt ihr euch sparen, das macht es nicht besser!
     
  2. Jo, am besten auf Shakhtar Donezk...
     
  3. Du hast recht, die Niederlagen finde ich auch nicht tragisch. dafür haben wir ja gegen Hannover und Mainz gewonnen
     
  4. werder_ffm

    werder_ffm

    Ort:
    Frankfurt am Main
    Kartenverkäufe:
    +1
    :tnx::tnx::tnx:

    Guter Beitrag! Wir haben die Bayern IN München klar dominiert, leider unglücklich ausgeschieden. Wir haben gegen Nürnberg eine Halbzeit lang einen Aussetzer gehabt, kann passieren. Wir haben gegen Enschede richtig gut gespielt, und das mit etlichen Verletzten. Nur weil wir ie drei Spiele verloren haben, ist doch nicht alles schlecht? Wir haben davor in LEV stark gespielt, in Gladbach souverän gewonnen und den H?V geschlagen, schon vergessen? Werder spielt beleibe nicht so grottig wie es hier beschrieben wird, und es werden auch wieder bessere Tage kommen. Wir sind gerade mal 4 Punkte von Platz 3 Weg, das ist nun wirklich nicht unaufholbar...
     
  5. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Lieber nicht.... :lol:
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wird Zeit, das wir in der Ost mal wieder einen richtigen Block haben, der unsere Mannschaft unterstützt.

    Mich hat gestern am TV eins noch viel trauriger gemacht als das Ergebnis:

    Das war die Stille im Stadion über weite Phasen des Spiels, obwohl die teils bunt zusammen gewürfelte Mannschaft viel Positives gezeigt hat und vor allem der Einsatz bis zuletzt stimmte.

    Das war ganz peinlich, ein Desaster viel schlimmer als das Ergebnis. Elende Erfolgsfans !

    @thunder_junky: Ich spare mir nicht zu sagen, das ich schon seit 1971 Werder-Fan bin (mein erster Stadionbesuch von sehr vielen seitdem) und ich sage Dir sogar noch, das ich Dir voll zustimme !
     
  7. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Ich habe mal das wichtige markiert.
     
  8. Gefährlich finde ich, dass die Sache mit dem Einsatz immer wieder erwähnt wird. Das sollte nämlcih eigentlich absolut selbstverständlich sein...
     
  9. wir brauchen einen spielmacher. wir hatten jahrelang einen! ohne läufts nicht wie man sieht! marin und co sind topleute aber keine spielmacher.

    und pizza mit hogo/arnautovic in den sturm! also 2 stürmer. hat jahrelang so geklappt

    das ist meine meinung
     
  10. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    - die Enstellung in bestimmten Spielen

    - Defensivverhalten der gesamten Mannschaft

    - Ausnutzung der Torchancen

    - Verpflichtung von routinierten Führungsspielern

    - ein Ende von Beschwichtigungen, Schönrednerei, Durchhalteparolen und das ewige (weil meist vergebliche) Hoffen auf irgendwelche Erfolgsserien
     
  11. 1. Spielsystem hinterfragen und ggf. den Fähigkeiten der Spieler anpassen
    2. Jeden Spieler endlich fördern und fordern, sodass eine Leistungssteigerung bei einer Vielzahl von Spielern erkennbar wird.
    3. Nach einem Spielmacher Ausschau halten.
    4. LV Position vernünftig nachbesetzen. Boenisch ist leider auch keine wirklich gute Alternative.
    5. Ggf. Trainerposition infrage stellen, da sich die Qualität der Mannschaft nicht verbessert hat und Abwehrprobleme sich seit Jahren wie ein roter Faden durch die Saison ziehen.
    6. Einkaufspolitik hinterfragen und Scoutingsystem verbessern.
    7. Ggf. Nachwuchsförderung optimieren.
    8. Ziele hinterfragen
     
  12. Solange KA/TS für jede Niederlage einen Schuldigen findet ändert sich garnichts und das geht seit Jahren so !!!!!!!! :wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall:

    Dumm, Dümmer, am Dümmsten - Werder Bremen
     

  13. 9. blablablablabla
     
  14. 10.... achja Blubb
     
  15. So eine Antwort ist einfach BLÖDE!! blablablablabla spielen wir ja schon!

    Natürlich muss sich nachhaltig etwas ändern. Sonst sind die fetten Jahre ganz rasant vorbei.

    Die Ansätze / Ideen von hbmännchen kann schon als Ansatz nehmen.
     

  16. die Ansätze / Ideen von hbmännchen siond aber leider nichts als Binsenweisheiten
     




  17. Konstruktive Kritik ist für Dich offensichtlich ein Fremdwort!

    Schönreden mag es in der Politik geben, aber nicht auf dem Platz!
     
  18. dann gehen wir eben in die Binsen .........................
     
  19. Ändern muss sich auf jeden Fall die Erwartungshaltung der Kunden.
     
  20. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Für einen Großteil der Kritiker aber wohl ebenso.