Vorschläge für: Manager

Dieses Thema im Forum "Neuverpflichtungen" wurde erstellt von gelöscht, 10. August 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Klaus Allofs

  1. Pro

    522 Stimme(n)
    87,0%
  2. Contra

    108 Stimme(n)
    18,0%
  1. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    So, die ganzen Schreihälse im Klaus-Allofs-Thread sollen bitte mal ihre Vorschläge für einen neuen Manager posten. Ich bin mal gespannt, wen die jetzt raushauen. Felix Magath? Günther Netzer? Das ich nicht lache... Aber haut in die Tasten Jungs, das wird eine lustige Diskussion.

    d.na
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Manager meinte ich. Hab nur den Text kopiert und vergessen zu ändern. Meine Meinung: Klaus Allofs hat deutlich mehr Kontakte und einen besseren Namen zu bieten als Rune Bratseth und Marco Bode, die für mich noch als Kandidaten in Frage kämen. Generell traue ich seinem Urteilsvermögen was Spieler angeht. Doch in letzter Zeit scheint er irgendwie den Sinn für die Realität verloren zu haben. Spieler des Niveaus, das uns weiterbingt, kosten nun mal ihr Geld. Will er das nicht ausgeben, muss er auf ein besseres Scouting setzen oder die Jugend fördern. Also pro Allofs - vorerst.

    MfG/d.na
     
  3. vorerst Pro,

    wenn sich nichts ändert, Didi oder vielleicht Andi Herzog oder Marco Bode
     
  4. Pro Allofs. Der macht echt einen guten Job. Dennoch muss es legitim sein, sachliche Kritik zu fordern. Deswegen fordere ich von ihm mehr Selbstkritik an seiner Person und ein offensiveres (nicht riskantes) Auftreten auf dem Transfermarkt.
     
  5. pro allofs. wenn man bedenkt, was er seit seinem dienstantritt alles bei und für werder geleistet hat, muss man ihm auch mal den ein oder anderen nicht so guten griff auf dem tm (vranjes, tosic, ca?, sanogo?) zu stehen. und weil wir werders exakte finanzielle sit. auch nicht kennen, können wir nicht einfach fordern, dass auf dem tm mehr geld ausgegeben werden soll!!!
     
  6. :lol::lol::lol:
    ;)
     
  7. WerChrissBre

    WerChrissBre Guest

    Is doch klar...Rudi Assauer. ;):D

    Ne, Ne, is nur Spass...absolut pro Allofs.
     
  8. Ist jetzt ein bisschen OT, aber ich denke diesbezüglich wird bereits einiges getan. Bargfrede wird an die 1. Mannschaft geführt, bei Futacs, Ikeng, Perthel, Testroet etc. scheint man ähnliches vorzuhaben. Und bevor wieder Schlaumeier ankommen: Ich weiß, dass wir uns davon aktuell nichts kaufen können...

    Zum Thema: Ich vertraue KA und denke, er plant noch einiges für die nächsten Wochen.
     
  9. bis 31.08. hat er noch zeit, dann wird endgültig abgerechnet
     
  10. JenSch

    JenSch

    Ort:
    Wolfsburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    Beiersdorfer. Finde er hat in Stellingen gute Arbeit gemacht.
    Aber vorerst natürlich an K.A. festhalten. Auch wenn diese Transferperiode wohl eher schlecht ausfallen wird.
     
  11. Werderlike

    Werderlike Guest

    Ich würde mich eher über Allofs + freuen. Zum Beispiel ein Manager "Gremium" in Sachen Transfers, bestehend aus Allofs, Baumann und Bode, zudem der Kreis der Scouts. Zwar sind mehrere Menschen bei sowas oft umstädlich, aber Allofs würde immernoch die "Macht" haben. Ich hätte auch nichts gegen EINEN vom Naiveren schlag. Jemand, der das von weiter weg betrachten kann, sind Boro + Frings wirklich ein gutes DM, vielleicht jemand, der zu den Spielern dann gar keinen Draht hat. Baumann hätte sich auch voll für eine Verpflichtung von Boro ausgesprochen, aber wenn jemand da wäre, der nie Werder-Spieler war, bzw. der gar nicht damit vertraut ist, ganz Banales Beispiel: Ein ehem. HSV-Spieler, der hätte vielleicht gesagt: Aber ist Boro in seinen Leistungen nicht stetig gefallen? Nur, dass Allofs sich mal Gedanken macht. Klar kann das zu Problemen führen, aber im Notfall kann Allofs immer noch sagen "Ich bestimme hier" und fertig ist.
     
  12. Hi und Moin Moin,

    Sorry, ich bin auch nicht mit allem einverstanden was KA macht. Aber er ist und bleibt für mich der Beste Manager in der Bundesliga.
    Allofs kann sich mit Werder zu 100 % identifizieren und er muss bleiben.

    Dazu bekommt KA noch unseren Baumi als "Lehrling". Nee die sind das einzig richtige für Werder.

    Da mehr als 100 % nicht geht :

    100 % Werder
    100 % Klaus Allofs
    100% Thomas Schaaf

    GrünWeisse Grüße PicoSchütz
     
  13. @Werderlike

    -Wenn Du mal nicht weiter weißt, bilde einen Arbeitskreis!-

    Bei so einer Konstellation gibt es nie schnelle Entscheidungen, Beschlüsse dauern oft mächtig viel Zeit! Bis die durch sind und der Aufsichtsrat zugestimmt hat, ist November oder später ;)


    Jemand von aussen. Die Idee ist interessant, wird aber bei Werder nicht funktionieren, weil man mit jemandem von aussen bei Werder noch nie erfolgreich war. Ich denke an das ganze Trainergesims nach Otto. Das passt einfach nicht in die Vereinsphilosophie.

    Laßt den Klaus man machen... Man darf aber auch keine Wunder mehr erwarten, die anderen Vereine haben auch gute Leute und aufgeholt, einige mehr Geld, andere Potential. Die Verwöhnerei ist eh vorbei. Was hier in den letzten Jahren geleistet wurde, darf nicht in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Werder wäre nie eine solche Marke geworden. Die Geschäftspolitik ist überlegt, vielleicht nicht immer frisch, dennoch gut. Die Adresse bleibt top, solange sich Spieler wie Özil oder Marin pro Werder entscheiden. Dazu gehört natürlich auch Erfolg. Und das wird ganz schwer!
    Gibt es diese Saison keinen 5.Platz oder besser oder keinen Pokalsieg, muss sich auch ein Allofs erklären, denn er muss ja nach der letzten Saison gelernt haben. Er ist sich aber dieser Dinge bewusst, deshalb habe ich Vertrauen in seine Arbeit.
     
  14. Da er die m.E. nicht in der Öffentlicheit üben muss, können wir kaum beurteilen, was er so denkt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er sich auch im Nachhinen überlegt, was er hätte besser machen können, und versucht, solche Probleme nicht noch einmal zu bekommen. Ich wollte erst Fehler schreiben, aber ich hab Hemmungen, Menschen mit "Fehler" zu beschreiben. Selbst ein Carlos Alberto an sich ist kein Fehler, sondern nur am falschen Ort gewesen.
     
  15. diese seite wird auf igno geschaltet:wall:







    Ps: 101% pro KA
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Wieso? Allofs Quote ist besser als Schaafs. Und das will was heißen!

    :svw_schal: d.na
     
  17. KA kann gerne bleiben, Er sollte sich aber gerne helfen lassen, kann es nicht verstehen, das Er nichts gegen unsere Defensiv-Probleme unternommen hat, und diese gibt es nicht erst seit Frankfurt...

    Im Offensiv-Bereich hat Er selbst gespielt und vielleicht deshalb ein gutes Händchen dafür...
    (Früher hat es wahrscheinlich immer geheissen: "Klaus mach eine Bude mehr als wir hinten bekommen"), nur das klappt auch nicht mehr.

    Vielleicht sollte Ihm Rune für den Defensiv-Bereich zur Seite stehen...

    ;)
     
  18. sehe ich genauso. der Reihenfolge nach.
     
  19. Werdiknight

    Werdiknight Guest

    :lol:

    Mit Schwung in die zweite Liga... :applaus:

    Zu amüsant, diese kurzfristige Sichtweise. Abgerechnet wird am 31.08.? Blödsinn zum Quadrat! Abgerechnet wird am Ende einer Dienstzeit eines jeden Berufstätigen. Das gilt für jeden Spieler genauso wie für Allofs oder unsereins. Erst mit etwas Abstand lassen sich die Dinge in ihrer Gesamtheit und wenigstens annähernd objektiv beurteilen.

    Ich möchte indes schon an dieser Stelle darauf wetten, dass viele, die Allofs heuer und in den letzten Jahren so scharf angegriffen haben, zu Kreuze kriechen werden, wenn sein Nachfolger erst einmal ein paar Jahre im Amt ist und man rückblickend eingestehen muss, was man wirklich an KA hatte. :tnx:
     
  20. Nette Formulierung, stimmt. ;)

    Ich habe es aber bewusst so gewählt um klar zu machen, dass sich die Selbstkritik nicht auf die Mannschaft beziehen soll.