VfL Osnabrück - SV Werder Bremen am 14.01. um 18:30 Uhr

Dieses Thema im Forum "Vorbereitung & Testspiele" wurde erstellt von Chrissi282, 6. Januar 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. Brian Moneyland

    Brian Moneyland

    Registriert seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    0
    Kann man im Video schlecht erkennen, wenn Yildirim auf'n Platz war könnte er das auch gewesen sein....
     
  2. yiiit

    yiiit

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    na ja, was soll miele da großartig machen? der steilpass ist halt perfekt - bleibt er drin, meckern alle, dass er hätte rauskommen müssen, so versucht er's halt und der stürmer ist einen tick vorher am ball, finde nicht, dass man ihm da so einen großen vorwurf machen kann/muss.
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Doch, denn das der Stürmer da vorher dran ist, hat ja einen Grund... Miele war zu langsam... oder eben zu schnell, denn es war auch vorhersehbar, dass der STürmer den Ball gar nicht kontrolliert annehmen kann. Er kann ihn, "unglücklicherweise" so doof annehmen, dass der Ball über Mielitz springt. Das ist nicht mal gewollt, aber genauso hat es funktioniert. Geht Miele etwas bedächtiger raus, kann er den wegspringenden Ball fangen. Er geht aber nicht bedächtig raus, sondern energisch... aber auch nicht energisch genug, denn letztlich ist er zu spät.

    Das war natürlich kein kapitaler Bock, aber zumindest mal schlechtes Timing und schwache Antizipation.
     
  4. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    6
    Kartenverkäufe:
    +339
    War glaub ich juno
     
  5. mola23

    mola23

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.238
    Zustimmungen:
    0
    Kartenverkäufe:
    +1
    Definitiv Juno, von der Motorik und der Position her (Fritz sichert hier nach hinten ab).
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    sehe das genau so.

    Aber da gabs sogar mal einen Spruch...wenn er rauskommt muss er ihn haben. Ist da was dran?


    Also meiner Meinung nach sieht hier Mielitz sehr schlecht aus, allerdings war das in erster Linie ein Bock der Hintermannschaft.
     
  7. tantekaethe72

    tantekaethe72

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.182
    Zustimmungen:
    4.739
    Ja, Miele trägt hier auf jeden Fall eine Teilschuld. Dennoch hat die Sache auch mehrere gute Seiten:

    1.) Es war nur ein Testspiel
    2.) ... das wir trotzdem 2:1 gewonnen haben
    3.) nur wer Fehler macht kann aus ihnen lernen! Und junge Torhüter dürfen die noch etwas eher machen.

    =)
     
  8. sokratis1899

    sokratis1899

    Registriert seit:
    18. September 2012
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    0
    Was ich cool fände wäre,wenn jemand der beim Spiel war vllt. ne klitzekleine Bemerkung zu jedem Spieler machen könnte!?
     
  9. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    zu 98 % ist da was dran, ja :)
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Bei diesem Ball auf jeden Fall.

    Bei Flanken, indirekten Freistößen und Ecken sehe ich es etwas anders. Gerade wenn sie nah an den 5er gezogen werden, muss der Keeper auch hin und wieder etwas riskieren, auch um in der Strafraumbeherrschung besser zu werden. Denn klebt er auf der Linie, kann er einen Kopfball aus 6m auch meist nicht mehr halten. Gerade wenn der Gegner dort relativ frei ist, muss er es meiner Meinung nach wenigstens versuchen. Kommt er dann nicht mehr hin, ist es nicht zwingend sein Fehler, sondern ein Abwehrfehler, dort jemanden so frei köpfen zu lassen.

    Dieses Gegentor geht dagegen klar auf Miele, da muss sich wiederum der Verteidiger drauf verlassen können, dass der Keeper den Ball hat.
     
  11. gelöscht

    gelöscht Guest

    Registriert seit:
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Jein. Wenn der Stürmer köpfen kann, nachdem der Torwart vorbeifliegt, ist es zumindest mal ne 50 Teilschuld beim Keeper.

    Weshalb ich sage, der Spruch stimmt nur zu 98 %... ein Keeper kann auch rauskommen, ohne den Ball zu haben, und dabei den Stürmer irritieren, der dann vorbei köpft oder gar nicht zum Köpfen kommt. Auch ein Ablenken der Flanke kann manchmal hilfreich sein.