USA-Reise vom 29. Mai bis 2. Juni 2013

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von Laurel & Hardy 1.2, 29. April 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. Am 29. Mai ist Ecuador in Boca Raton der Gegner. Am 2. Juni steht das Duell mit dem von Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann betreuten US-Team in Washington an.

    Sollte auch noch Dortmund das CL-Finale erreichen, fehlen nicht nur die Spieler des FC Bayern:

    Philipp Lahm, Manuel Neuer, Jérôme Boateng, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Mario Gomez und die derzeit verletzten Holger Badstuber und Toni Kroos.

    Sondern auch die Spieler des BVB:

    Mario Götze, Mats Hummels, Marcel Schmelzer, Sven Bender, Ilkay Gündogan, Marco Reus und Kevin Großkreutz

    Da fragt man sich ja tatsächlich wen nimmt "Jogi" eigentlich dann mit auf die Reise?
    Oder anders gefragt beruft er einen Stefan Kießling dennoch nicht?
    Das wäre die absolute Härte, würde ich aber Herrn Löw durchaus zutrauen!
     
  2. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Per, Poldi, Mesut und Sami wären wohl auch nicht dabei, weil sie wohl noch irgendwas in der Liga haben. Ich glaube, Arsenal hat den letzten Spieltag am 1. Juni oder so...

    Bleiben echt nicht mehr viele. Das sind die, die immer noch bei team.dfb.de geführt werden:

    Tor: Adler, Zieler, ter Stegen (?)

    Abwehr: Westermann, Jansen, Höwedes, Jung (?)

    Mittelfeld: Schürrle, Draxler, Rolfes, L. Bender, Hermann, Holtby, Neustädter

    Sturm: Klose

    Da wird also noch der ein oder andere neue dazukommen. Ist ne Chance für die. Mehr kann man sich wohl von der Reise kaum verprechen, denn es fehlen ja einfach komplett die Stammspieler. Einzig Klose und vllt. noch Schürrle, Adler und Höwedes lassen sich dazu zählen.

    Ich würde auf jeden Fall mal Castro einladen. Kießling sollte er nicht mitnehmen. Den will er anscheinend (wie damals Lutscher und Ballack) nicht mehr und es wäre unfair, ihm neue Hoffnungen zu machen, wo keine sind. Ich wette, er wird noch viiiiiiiiiiiiele Mittelfeldspieler nominieren. Und vllt. ein paar IV, die er dann AV spielen lässt. ;)
     
  3. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +332
    Hunt for Nationalteam :applaus::applaus::ugly:
     
  4. Nö, wenn dann Elia und Arno einbürgern :D
     
  5. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +332
    Die fahren höchstens in den USA die Route 66 mit ihren Sportwagen :D
     
  6. So jetzt ist es amtlich, die N11 fährt ohne Dortmund- & Bayernspielern in die USA!
    Warum spielt die Truppe eigentlich gegen Ecuador?
    Mexiko, wäre doch sportlich der viel interessantere Gegner gewesen und dann noch im Aztekenstadion vor knapp 100.00 Zuschauern!
     
  7. barrie

    barrie

    Ort:
    Kiel
    Kartenverkäufe:
    +2 / -1
    Na dann können Westermann und Özil ja endlich ihr Zusammenspiel perfektionieren. Eine der wichtigsten Aufgaben im Hinblick auf die WM.
     
  8. el_ben

    el_ben

    Ort:
    Hinterm Mond gleich links
    Kartenverkäufe:
    +26
    Holtby und Draxler dürften wahrscheinlich auch nicht dabei sein, da am 05.06. die U21-EM in Israel beginnt und Löw irgendwann mal angekündigt hat keinen der U21-Spieler für die USA-Reise zu nominieren.
    Holtby ist ja sogar Kapitän der U21.
    Edit: Jung und Herrmann waren beim letzten U21-Spiel auch im Kader, dürften also wahrscheinlich auch zum EM-Kader gehören.
     
  9. Zunächst sollte Adrion ohne jeden Einfluss dieser Freundschaftsspielreise seinen Kader nominieren. Löw kann sich dann bei Spielern eindecken, die nicht mit nach Israel fahren.
    Ich halte es nicht für sinnvoll, Spieler mitzunehmen, die eigentlich gar keine Hoffnungen auf Nationalmannschaftsplätze haben und denen nur Hoffnugnen gemacht werden. Ich persönlich sehe z.B. Castro oder Kießling in der NM. Sollte Löw sie aber definitiv ausplanen, wäre es nicht fair, den Spielern Hoffnung zu machen. Stattdessen müsste Löw dann konsequent sein und weitere junge Spieler mitnehmen, die auf dem Amerika-Trip noch lernen können. Mir fällt z.B. Maximilian Arnold ein, der wahrscheinlich noch nicht im Kader der U21 stehen wird.

    So sehe vllt ein mögliches Gerüst aus:

    Zieler, ter Stegen*, Adler

    Höwedes, Wollscheid, Ginter*, Westermann, Mertesacker, Kolasinac*

    Bender, Arnold*, Podolski, Merkel* (wenn fit), Neustädter, Jansen, Reinartz,

    Schürrle

    (Die Spieler mit einem * könnten zumindest theoretisch noch in den Kader der U21 rücken.)

    Spieler wie Kießling, Helmes, Rolfes, Beck, Träsch oder Castro könnten reinrücken. Sollte Löw nicht mit ihnen planen, sollte er wie bereits gesagt auf sie verzichten. Sollten sie eine faire Chance haben, können sie (besonders Kießling und Castro) gerne mitkommen.
     
  10. Adler
    Jung,Höwedes,Wollscheid/Merte,Oczipka/Kolasinac
    Reinartz/Neustädter,Rode
    Hermann,Castro,Draxler
    Kießling

    Wäre wohl meine Aufstellung.
     
  11. Herrmann, Draxler, Rode und Jung sind aber zu dem Zeitpunkt bei der U21.
     
  12. Stimmt.Dann halte Jantschke,Neustädter,Arnold und Jansen oder so.
     
  13. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Draxler wird er mitnehmen. Nur weil er jünger als 21 ist, ist er kein U21 Spieler. Der gehört doch mittlerweile fest zum A-Kader dazu.
     
  14. Es ist aber U21-EM.Da wird er die besten U-21 Spieler mitnehmen,und da gehört Draxler zu.War ja bei Özil und Marin damals ähnlich.
     
  15. el_ben

    el_ben

    Ort:
    Hinterm Mond gleich links
    Kartenverkäufe:
    +26
    Glaub eher nicht das Draxler mit nach Israel fährt. Er hat gerade mal ein Spiel für die U21 gemacht und das ist auch schon fast 2 Jahre her. Seitdem immer in der A-Nationalmannschaft. Von daher würd ich vermuten der fliegt eher mit in die USA.
     
  16. Stimmt ja, Özil & Khedira sind auch nicht dabei, da Sie das spanische Pokalfinale spielen dürfen!

    Wirklich, dass allerletzte Aufgebot was das die USA-Reise antritt:roll:
     
  17. Jantschke auch nicht. Der ist fester Nationalspieler in der U21.

    Bei Spielern wie Arnold ist es ähnlich wie bei Draxler (Ginter, ter Stegen, etc...). Theoretisch sind sie gut genug, um in der U21 eine Rolle zu spielen, gehörten aber bisher nicht mehr zum Aufgebot. Entweder entscheidet sich Adrion für die nominell beste Elf, oder aber er setzt auf die eingespielte Truppe, die schon die Quali durchlaufen hat und verzichtet auf jüngere bzw. bereits nachgerückte Spieler. Hat beides Vor- und Nachteile, bin mir selber nicht sicher, was ich für besser halte.
     
  18. Adler , weidenfeller , zieler

    merte wolle höwedes jung westermann

    hunt neustädter jansen bender bender reinartz

    kießling klose
     
  19. MarcelWerderBremen

    MarcelWerderBremen

    Ort:
    Tom Trybull <3
    Kartenverkäufe:
    +332
    Der eine bender steht mit bvb im cl finale
    Genau wie weidenfäller
     
  20. Egal. Da wird der Weidenfeller eingeladen aber kann nicht,
    so kann sich Löw auch herauswinden, weil Weidenfeller dann ja gar nicht ernsthaft in die NM will...