Unterstützt ihr die deutsche Nationalmannschaft noch?

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von Werderlike, 2. September 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Unterstützt ihr die deutsche Nationalmannschaft noch?

  1. Ja! Nur weil Löw Trainer ist, heißt das noch lange nicht, dass man nicht Fan sein kann!

    66 Stimme(n)
    55,5%
  2. Nein, solange Löw da ist, kann und will ich die Deutsche Nationalmannschaft nicht unterstützen!

    63 Stimme(n)
    52,9%
  1. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
    :tnx:

    Auch bei der WM 2010 kommt wieder die dicke Deutschlandfahne vors Fenster.
     
  2. baumi6

    baumi6

    Ort:
    1,1km von unserem Wohnzimmer entfernt
    Kartenverkäufe:
    +86
    :stirn: Mehr gibt es für mich dazu nicht zu sagen.
     
  3. DaChronic

    DaChronic

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    ja ist doch so, wer jetzt die NM nicht unterstützt nur weil er was gegen den jetzigen Trainer hat und dann in 4 Jahren wieder mit Deutschlandtrikot durch die gegend rennt weil ein anderer Trainer ist, ist einfach ein Modefan
     
  4. Trotzdem ist Deutschland nicht WERDER und ich bezeichne mich jetzt auch nicht als knüppelharter DEUTSCHLAND-FAN, der schon immer dabei ist^^
    Ich bin Deutscher, deswegen identifiziere ich mich mit der Natio, trotzdem ist das kein Verein, den ich unterstütze.
     
  5. baumi6

    baumi6

    Ort:
    1,1km von unserem Wohnzimmer entfernt
    Kartenverkäufe:
    +86
    Du hast aber geäußert, dass es (unabhängig von diesen Thread und dem derzeitigen Trainer) eine Selbsverständlichkeit sein sollte, als Deutscher die N11 anzufeuern. Wenn ich das nicht tue, bin ich in Deinen Augen also ein Modefan oder womöglich sogar keine "gute Deutsche"?
    Na, dann muss ich damit wohl leben:rolleyes: Kann ich aber ganz gut, da in meinen Adern eh mehr grünweißes als schwarz-rot-goldenes Blut fließt:D Und das nicht erst seit Jogi.
     
  6. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +5
    Warum?
     
  7. jarleene

    jarleene Guest

    Also sagen wir mal so...

    die Jungs die da spielen, wo man merkt dass sie alles geben und total stolz sind dabei zu sein, die unterstütze ich gerne.

    Die Joghurts und co. eher weniger (hier könnte ihr KOTZSMILEY stehen)

    Die Jungs die das da runterreißen wie den alljährlichen Abend im heimatlichen Dorfverein (DABEI IS ALLES, sonst gibts auffe Fresse vonne Presse und außerdem bin ich eh der Beste und trab maln bißchen rum hier): :wall:
     
  8. Ja.
     
  9. Ich unterstütze die Nationalmannschaft nicht wirklich, weil ich nicht weiß, warum ich das tun sollte. Weil die Spieler aus einem Gebiet mit willkürlich gezogenen Grenzen kommen, in dem ich ebenfalls zufälligerweise geboren bin?
     
  10. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Schwachsinn!
     
  11. Dich hält dann hier...?

    Schon klar. Nicht die, die keine 18 Bundesligisten aufzählen können, aber bei der WM wie die Dummen mit Deutschlandtrikot, Deutschlandfahne, Deutschlandschminke usw. rumlaufen sind keine Modefans :lol:

    Ich sehe es als Selbstverständlichkeit an, als Werder Fan einem Werder Spieler, der in der dt. Nationalmannschaft spielt, das Beste für ein Turnier zu wünschen. Ich sehe es aber auch als Selbstverständlichkeit an, dass allen anderen bei Werder spielenden Nationalspielern zu wünschen.

    Momentan sind viele nicht zufrieden damit, was in der N11 passiert. Muss ich es also unterstützen, wenn in meinen Augen unter Löw's Leistungsprinzip auch Symphatie und Herkunft miteinbezogen werden? Ich denke die Antwort erübrigt sich.

    Übrigends, ich bin seit 2005 Werder Fan. Warum? Ich lebe ganz in der Nähe von Bremen, ich sah es also als Pflicht an Werder zu unterstützen. ;) Achtung Ironie
     
  12. Bin seit 94 immer für Deutschland und sehe keinen Grund dies zu ändern. Nur weil ich den Jogi, wie viele hier, nicht so richtig super finde gibt der Erfolg ihm doch recht. (Halbwertszeit dieses Satzes kann mit Nichtquali für `10 natürlich gering sein)

    Da kann man noch so sehr darüber jammern das nicht die besten spielen, für den Großteil der Welt scheints ja doch noch zu reichen. ^^ (Für den Satz gilt das Selbe wie in der letzten Klammer)
     
  13. Man muss nicht die Entscheidungen von Löws Suppentrulli-Team mittragen, allerdings ist es für mich ebenfalls eine Selbstverständlichkeit das deutsche Team zu unterstützen, und wenn der wieder den odonkor nominiert... denn zu aller erst bin ich ein deutscher Fussballfan.

    Denn egal ob er Klose, Özil, Mertesacker, Westermann oder Tasci heisst: Jeder ist stolz darauf, in der deutschen NM zu spielen. Aus welchem Grund er nun da spielt, ist doch zweitrangig! Denn auch diese Spieler können nichts für die Entscheidung!
     
  14. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
    :tnx:

    Einige haben wohl Probleme mit Löws Haaren oder was auch immer. Oder dass er Frings, zurecht, nicht nominiert hat. Der böse Löw. Und Boenisch auch noch nicht nominiert, also ne!
     
  15. man muss das Ganze aber auch folgendermaßen sehen: der Löw geht alles andere als nach dem angeblich von ihm sooooo sehr liebgewonnenen "Leischdungsbrinzib" - er geht nach Sympathie, und da liegen die Schwaben und Bayern ihm am nächsten. Wenn er nach dem "Leischdungsbrinzib" gehen würde, dann wären außer Merte, Marin und Özil von uns auch Wiese, Boenisch und Frings (der MUSS eh wieder gesetzt werden, der Hitzlsberger kriegt an seiner Stelle doch nix auf die Reihe) nominiert. Denn diese drei bringen nach wie vor Top-Leistungen - gerade Torsten hat es nicht verdient, von diesem Bundesdeppen so demontiert zu werden. Außerdem ist mir in den letzten Jahren nicht aufgefallen, ihn irgendwann mal im Weser-Stadion gesehen zu haben, damit er mal sieht, was sich bei uns so tut.

    Ob ich die Nationalelf weiter unterstütze? Nun, es kommt darauf an. Nämlich, wie schnell dieser Bundesdepp von seinem Trainerstuhl geworfen wird.
     
  16. MEINE MEINUNG!!! Absolute Zustimmung, deutlicher geht es nicht!:svw_applaus:
    100%WERDER
     
  17. Ich bin auch weiterhin für Deutschland, Löw mögen und verstehen muss ich dennoch nicht. Er widerspricht sich so oft und seine Nominierungen sind schwer nachzuvollziehen.
     
  18. Es geht ja nicht nur um seine Nominierungen sondern auch um den Umgang mit Spielern. Was Löw da z.B. mit Frings abgezogen hat, war ja wohl unterste Schublade.
     
  19. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
    Frings hat in den letzten Monaten nicht die von ihm erwartenden Leistungen gebracht, aktuell ist wieder ein kleiner Aufwärtstrend zu erkennen. Von daher fand ich die Nichtnominierung von ihm schon z.T nachvollziehbar.