Und der Schiedsrichter ist...

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - RB Leipzig" wurde erstellt von Hanodo, 19. September 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Hanodo

    Hanodo

    Ort:
    Irgendwo in Franken
    Kartenverkäufe:
    +1
  2. Auweia...
     
    Exil-Ostfriese gefällt das.
  3. peggy76

    peggy76

    Kartenverkäufe:
    +53
  4. Stieler und Welz. Ne is klar....:XD:
     
  5. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    mezzo19742, Jörg Rufer und Tuemmler gefällt das.
  6. 2 mal rot gegen uns am Samstag ...dann machen wir n Basketball Team auf.
    Schlechter Scherz der Verantwortlichen.
    Wie blöd können diese Leute nur sein die diesen Spieltag organisieren.

    Grüße
     
  7. In den Keller sollte der Welz schon gehen, allerdings um sich zu schämen. Und von da dann gleich mal 3 Monate in die Kreisliga.... aber Leistungsprinzip gibt es bei den Schiris ja nicht.
     
  8. Exil-Ostfriese

    Exil-Ostfriese

    Ort:
    91 km bis zum Weserstadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das war letztes Jahr schon so, da wurde ganz plötzlich kurz vor dem Spiel nochmal geswitched in der Personalentscheidung als es auch medial laut wurde, nur gelernt hat man daraus mal wieder garnichts!!! Die sind doch nich ganz frisch in ihren Entscheidungen!:facepalm2::crazy:
     
    suldak und svw1311 gefällt das.
  9. Gojira

    Gojira

    Ort:
    NULL
    Da muss sich der DFB auch fragen lassen, wem er damit einen Gefallen tun will. Dem Welz bestimmt nicht. Es ist doch jetzt schon klar, dass jede strittige Entscheidung und Nicht-Entscheidung des VAR dann - zumindest in der Oeffentlichkeit - im Zusammenhang mit seinem umstrittenen Auftritt in der Vorwoche bewertet werden wird. Spass macht das sicher nicht. Dem Stieler auch nicht, der kommt ja auch schon mit der Hypothek an, in der Vergangenheit bei wichtigen Spielen von Werder und Leipzig eine unglueckliche Figur gemacht zu haben. Da waere es schon guenstig, wenn man bei strittigen Szenen deeskalieren kann, indem man auf einen VAR verweist, dem alle Beteiligten vertrauen. Leipzig also? Pustekuchen, die waren letzte Saison auch nach den Auftritten von Stieler und Welz jeweils ziemlich veraergert ueber den Schiedsrichter. Eine schlechte Ansetzung fuer alle Beteiligten, sowas muss man erstmal hinkriegen.

    Das Timing erscheint sehr seltsam, normalerweise sollte das gerade jetzt unnoetig grosse Konfliktpotential der Ansetzung ja zu erkennen gewesen sein. Abgesehen davon, dass ich persoenlich auf die beiden am Wochenende getrost verzichten koennte, hat der DFB ja auch eine Verantwortung seinen eigenen Leuten gegenueber. Da sollte man meinen, dass Leute, die im Kreuzfeuer der Kritik stehen, erstmal aus der Schusslinie genommen werden. Dafuer muesste man die Kritik selbst nicht mal fuer berechtigt halten.
     
  10. Wenn es läuft, läuft es...
    da werden wir aber auf eine ganz große Probe gestellt,

    obwohl Welz weiß auch, öffentlich und von seinem Chef angezählt, dass er medial im Scheinwerfer steht und er sich keine Fehler mehr leisten kann (ein schwacher Trost), aber vielleicht ist er am Fernseher ohne Zuschauer besser (noch schwächerer Trost).
    Es zeigt sich.
     
    Benni4all gefällt das.
  11. Sind WIR nicht am stärksten , wenn auch alles gegen uns läuft?
    Der Stieler wurde doch als Retourkutsche , weil Jablonski St.Pauli gepfiffen hat , angesetzt , dass richt doch sowas von............
     
  12. Den hätte keine Kreisliga verdient !!!!!!!!!!!!!
     
  13. Das kann ja heiter werden :D
     
  14. so langsam bin ich mir absolut sicher: der DFB will uns bewusst verarschen und bescheissen. Ausgerechnet die schlimmsten beiden Turnbeutel-Vergesser die uns in der Vergangenheit mit Vorliebe verpfiffen haben und uns nicht gerade wohl gesonnen waren werden in zwei Spieltagen hintereinander angesetzt und DANN noch Welz als VAR??? Leute ... merkt Ihr die Einschläge noch???
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2019
  15. Ich habe Stieler jetzt als nicht so ätzend in Erinnerung.
    Lt. kicker hat er Werder das letze mal in der Saison 2017/18 gg Leverkusen gepfiffen (0:1 Niederlage). Note 2,0 vom kicker, was jetzt nicht so übel ist.;)
    Aber ist ja nix neues, erstmal im Vorfeld über den Schiri schimpfen...
     
  16. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    Man kann nun aber nicht behaupten, dass Welz uns in Berlin verpfiffen hätte. Ich denke, alle Fehlentscheidungen zusammengenommen, sind wir da sogar noch ganz gut weggekommen.
     
  17. Sahin ist ganz Deiner Meinung.
     
  18. und Kohfeldt übrigens auch!
     
    Benni4all gefällt das.
  19. dieeeter

    dieeeter

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +3
    Deswegen habe ich ja geschrieben "alle Fehlentscheidungen zusammengenommen". Denn die gab es eben auf beiden Seiten. Und da sind wir insgesamt imo halt nicht so schlecht weggekommen.
     
  20. Geht so. Unser 11er war Glück, Unions 11er war Glück. In der 22. Minute wird uns allerdings ein 11er verweigert. Dazu dürfen die Unioner sowohl in Summe als auch in Härte Foulen wie sie wollen, was auch dazu geführt hat, daß dem Schiedsrichter die Kontrolle entglitten ist. Und die Gelb-Rote gegen Sahin spottet weiterhin jeder Beschreibung. Selbst wenn man der Meinung ist, die Fehlentscheidungen haben sich die Waage gehalten. So eine Luftpumpe will ich als Schiri auf absehbare Zeit nicht mehr sehen und was ist, der Typ ist eine Woche später am selben Monitor den zu "lesen" er eine Woche vorher noch zu blöd war.
     
    miloo und peggy76 gefällt das.