Und der Schiedsrichter ist ..

Dieses Thema im Forum "1. FC Köln - SV Werder Bremen" wurde erstellt von WeizenOlli, 19. März 2015.

Diese Seite empfehlen

?

Wie war der Schiri

  1. 1

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 3

    1 Stimme(n)
    1,0%
  4. 4

    10 Stimme(n)
    9,5%
  5. 5

    20 Stimme(n)
    19,0%
  6. 6

    74 Stimme(n)
    70,5%
  1. War das nicht Anders Frisk?[/QUOTE]
    Ja das war Anders Frisk .Aber die Hintergründe waren ziemlich andere.
    Im übrigen der moralische Anstifter zu der Aktion Übersetzt " der sollte mir mal im Dunkeln begegnen" ist heute noch als Trainer aktiv.
    Weil die UEFA den heutigen Chelsea-Trainer nicht zusperren traute.
     
  2. Wie man das Foul an Öztunali nicht sehen konnte, zumal der Schuh runtergezogen wurde, ist mir ein Rätsel :cool::confused::cool:

    Ob der Elfer reingegangen wäre :roll:, weiß ich nicht, aber erstmal hätten wir ihn bekommen müssen, müssen.:daumen:
    Und ich weiß, Elfer kann man versenken siehe Köln:lol::lol::lol:
    da besteht eine große Chance, ohne keine:lol:
     
  3. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Wenn ich das:


    lese, dann glaube ich nicht an Zufälle.
     
  4. Ich glaube nicht das Hartmann Werder bewusst benachteiligt, der kann es nicht besser.....
     
  5. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Er kann es wirklich nicht besser !:unfassbar:
     
  6. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Hartmann ist DER Heimschiedsrichter der Bundesliga, wie man auch an seiner Heimbilanz erkennen kann. Angesichts der Schiedsrichteransetzung hätte ich den Punkt vor dem Spiel sofort unterschrieben.
     
  7. Den Elfer hätten wir bekommen müssen, der Elfer von Köln geht allerdings allein auf Garcia's Kappe.
     
  8. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    :tnx:

    Außerdem darf man nicht vergessen, daß wir uns in der 1. HZ über einen Elfer-Pfiff nach dem Trikot-Zupfer von Prödl nicht hätten beklagen dürfen.
     
  9. Dann jedoch müsste es pro Spiel 25-30 Elfmeter geben.
     
  10. corox

    corox Guest

    Ich frage mich immer noch wieso die Aktion von Garcia überhaupt gepfiffen wurde. Sein Gegenspieler hatte absolut keine Möglichkeit an den Ball zu kommen. Außerdem hat der Kölner meiner Meinung nach, Garcia genauso gefoult wie andersrum.
     
  11. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Das ist der Punkt wieso ich sagte, dass man da drei Entscheidungen gut vertreten kann.

    Du kannst auf Elfer entscheiden. Es ist vertretbar.

    Du kannst aber auch einfach weiterlaufen lassen, denn beide schauen irgendwie zu Ball und im Endfeffekt laufen sie ineinander rein. Wobei ich meine, dass Finne Garcia sogar eher wahrnimmt als umgekehrt.

    Und genau deswegen kannst du da sogar auf Stürmerfoul entscheiden.

    Also irgendwie in der Situation alles vertretbar. Das wirklich schlimme an dem Pfiff ist eben die Tatsache, dass das klare und beabsichtige Foul an Öztunali im Sechzehner zuvor nicht gepfiffen wurde. Wenn man sich dann noch anschaut für was für ein Foul Di Santo Gelb bekommen hat und was zuvor gerade von den Kölner alles laufen gelassen wurde, dann ergibt sich ein Bild. Dieses Bild wird noch schärfer, wenn man Hartmanns Leistungen bei Werderspielen zuvor in dieser Saison mit einbezieht.

    Unter dem Strich sind das ja aber gefühlt (oder tatsächlich) nicht die ersten Entscheidungen, die im Zweifel gegen Werder gepfiffen werden. Es sind vor allem nicht selten Entscheidungen, die direkten Einfluss aufs Spiel oder Spielverlauf haben (können). Letzte Woche ist uns auch ein klares Tor nicht gegeben worden und das 1:2 bei der Stimmung, die dann in der Bude gewesen wäre, hätte da noch mal was bewirken können.
     
  12. Ich möchte noch das letzte Heimspiel Werders in der vergangenen Saison hinzufügen. Sommerkick, einige Verabschiedungen, es ging um nichts mehr und mit der Hertha erschien ein dankbarer Gegner. Kurz: ein einfach zu leitendes Spiel. Aber was der sich da schon zusammenpfiff... Katastrophal. Ohne Linie. Das zumindest scheint bei ihm etwas Konstantes zu sein. Zum Glück hatte er in diesem Spiel keine entscheidenden Situationen zu bewerten.

    Kurz: Der hat im Endeffekt genau das abgeliefert, was sein Name vorher versprochen hat.
     
  13. vielleicht kann man Widerspruch wegen Betrugs einlegen. Finne ist in Wahrheit Norweger.
     
  14. Bremervörde

    Bremervörde

    Ort:
    Bremervörde
    Kartenverkäufe:
    +2
    Würd ich nicht empfehlen, Wolf ist nämlich in Wahrheit ein Torwart-Fuchs!
     
  15. gushido

    gushido

    Ort:
    NULL
    Im Stadion habe ich fürchterlich über die Schiri Leistung aufgeregt. Habe eigentlich keine Linie erkannt.

    Mit etwas Abstand und nach Schauen der Sky Übertragung muss ich das etwas revidieren. Der nicht gegebene Elfer für Werder war sauschwer, ggf. gar nicht in normaler Geschwindigkeit zu erkennen. Ich saß direkt in der Nähe und dachte auch das Levent sich fallen lässt, weil er erkennt er bekommt den Ball nicht sauber aufs Tor. Auf die Füße habe ich nicht geschaut.

    So traurig es ist, den Elfer für den FC kann man geben. ich persönlich finde es ist keiner, weil der Ball unerreichbar ist und Finne das auch durch Anlaufen und stehen bleiben provoziert. ich wage auch zu bezweifeln, dass es den Elfer umgekehrt gegeben hätte ( da kein Heimspiel von Werder). Wie es auch sei, keine gute Leistung des Schiris, aber es ist eben auch schwer. Sekunde zeit für Elfer oder kein Elfer. Das sollten wir immer berücksichtigen.
     
  16. Heimspiel hin oder her... Der hat uns daheim gegen Hoffenheim und letzte Saison gegen Hertha auch nicht gerade bevorteilt. Soll er auch nicht. Aber tendenziell gehen viele seiner Entscheidungen eben gegen Werder. Irgendwann fällt sowas auch mal auf. Und von Hartmann habe ich selbst in dieser Saison bisher nur eine ordentliche Partie gesehen. In der zweiten Liga übrigens. Vielleicht ein Fingerzeig.