Und der Schiedsrichter ist ...

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - Bayern München" wurde erstellt von Maja81, 27. Februar 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Die Leistung des Schiedsrichters war ...

  1. Sehr gut.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Gut.

    2 Stimme(n)
    7,4%
  3. Befriedigend.

    1 Stimme(n)
    3,7%
  4. Ausreichend.

    5 Stimme(n)
    18,5%
  5. Mangelhaft.

    11 Stimme(n)
    40,7%
  6. Ungenügend.

    8 Stimme(n)
    29,6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. :applaus: In 1 Minute 2x krass gegen Werder :applaus:
     
  2. ich möcht echt mal wissen was der schiri geraucht hat? die rote karte gegen naldo war völlig überflüssig:wall::wall:
     
  3. Der Reif hat nur absolut keine Ahnung!!!! Es ist sick egal, ob du jemanden aufm Weg zum Tor an der Mittellinie oder am Strafraum foulst...letzter Mann ist letzter Mann!!!!!!!! Guckt erstmal ins Regelbuch bevor ihr hier rummeckert!!! Und das Abseits ist Sache des Linienrichters, nicht von Manuel Gräfe!! Wenn man irgendwen an die Wand klatschen kann, dann den der da den Ball vertändelt hat...Merte...aber ich vergaß, der hat ja "Liebling-Schutz"!!:lol: Weder Naldo noch der Schiri können da was für, dass Werder jetzt in Unterzahl spielen muss...
     
  4. Die rote finde ich dennoch zu hart. Und Linienrichter gehört zum Schiedsrichter gespann und es war eine krasse Fehlentscheidung.

    Und bei Merte hat es nichts mit Lieblingsschutz zu tun, dass war einfach dumm von ihn.
     
  5. Siehste, das hört sich ja schon anders an!;) Klar, das Abseits von Pizarro ist nie und nimmer eins...aber wie gesagt, das hat der Winkemann zu verantworten!! Und Rot, gut...mit sehr viel Fingerspitzengefühl kann man vielleicht auch bei Gelb bleiben..aber jetzt mal nur stur nach den Regeln, ist das völlig korrekt!! Aber ich wusste schon als Merte den Ball da...verdribbelt, dass das jetzt was gibt...:lol:
     
  6. Hatte da auch mit dem 0:1 gerechnet.
     
  7. Aber total Asi vom Schweini, dass der nicht in die Mitte legt...ich hätte den als Mitspieler so zur Sau gemacht!!! Der stand da völlig frei!!!:lol:
     
  8. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Das stimmt nicht Rot gibts nur beim klaren Verhindern einer Torchance, wenn diese innerhalb eines kurzen festgelegten Zeitraums erfolgt. An der Mittellinie wäre es ziemlich sicher Gelb gewesen. So kann man sicher den Platzverweis erteilen, aber hart ist es in der 14. Minute sicherlich schon. Aber halt vertretbar.
     
  9. *lol*

    Im Regelbuch ist niemals von "letzter Mann" die Rede... sondern immer nur von "verhindern einer klaren Torchance".... :wall: selber lesen ist der Mann....

    Dann kann man da was von Einschätzung des Schiris lesen, Wahrscheinlichkeiten usw. ... da kann ich durchaus der Ansicht sein, dass diese Szene keinen Platzverweis nach sich ziehen muss.

    Egal. Naldo gehört freigesprochen (als Wiederholungstäter muss er jetzt wahrscheinlich eh in den Knast....) - und Merte muss Freibier für alle spenden. :D

    Gräfe - eigentlich eine konstante inkonstant Leistung. Dass van Bommel Gelb bekommt und alles anderen (Jensen, Podolski usw.) nicht, habe ich nicht nachvollziehen können.
     
  10. Laut Regelwerk heißt es: Ein Platzverweis ist dann auszusprechen wenn durch das Foul/Handspiel eine klare Torchance verhindert wird! Wenn du an der Mittellinie als letzter Mann den Gegner hälst und er wäre sonst durch und alleine auf den Torwart zu gewesen, dann ist das genauso Rot wie am Strafraum!! Da gibts kein Gelb, da kannste duschen gehen! Einen viel klareren PV als den von Naldo gibts nicht..der versucht ja noch nicht mal richtig zum Ball zu gehen, sondern stellt nur die Hüfte rein! Aber wie gesagt, der Fehler, der passiert vorher!! Naldo bleiben da nicht mehr viele Mögflichkeiten!! Ob der Schiri in der 14.Minute evtl. noch mal BEIDE Augen zu kneifen könnte...darüber kann man reden!;)

    Edit @ Quaser: Das eine ist das gleiche wie das andere..aber wenn du hier hinschreibst "klare Torchance verhindern" kommen wieder die "Fachleute" die sicher sind, dass Schweini den eh drüber gehauen hätte...deswegen schreibe ich lieber letzter Mann! ;)
     
  11. Schweini hätte eh verballert.... ;):D
     
  12. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Von letzter Mann ist in der Tat nirgendwo die Rede.
    Auch wird man im Zweifelsfall eher an der Mittellinie (also weit entfernt vom Tor) die Rote Karte eher stecken lassen, sofern irgendwie noch Abwehrspieler in der nähe sind die den Angreifer einholen könnten.

    Von der Mittellinie kann hier aber keine Rede sein. Vielmehr war das Foul kurz vorm Strafraum. Der Weg zum Tor also nicht mehr weit und außer Naldo kein Werderspieler mehr in unmittelbarer nähe. Was zudem für "Rot" spricht:

    1. Schweinsteiger musst den Ball nicht mehr erst annehmen oder unter Kontrolle bringen, sondern hat vielmehr den Ball bereits am Fuß.
    2. Es sind sogar 2 Bayernspieler die dem Torwart hier auf Strafraumhöhe allein gegenüberstehen.

    Mir ist daher alles andere als klar, wieso man es bei der Situation nicht zumindest für vertretbar hält von einer glasklaren Torchance auszugehen.

    Naja, muss wohl an der dicken Werderbrille liegen...
     
  13. Graefe war heute nicht gut. Rot kann man zwar geben, aber in der zweiten HZ hatte er dann keine klare Linie mehr. Van Bommel bekommt gelb für kaum was und Jensen nichts als er Klose in die Beine tritt.
     
  14. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Solche Kommentare finde ich auch absolut in Ordnung. Da waren sicherlich einige merkwürdige Entscheidungen in Halbzeit zwei, wie eben die harte gelbe Karte gegen van Bommel (wobei ich dem das immer gönne :D).
    Aber wenn man sagt "nicht gut" ist das eben was anderes als "katastrophal".
     
  15. Als ich die Szene mit Naldo während des Spiels gesehen habe, wollte ich Graefe zum Mond schiessen. Während des Spiels hab ich immer zuviel Adrenalin, daher poste ich dann auch eher seltener in den 90 Minuten hier. ;)

    Trügt die Wahrnehmung. War natürlich vertretbar mit der roten.
     
  16. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Das man sich erstmal aufregt find ich ja völlig verständlich.
    Wenn man dann am Ende trotzdem zu einer realistischen Einschätzung kommt - Respekt.

    :beer:
     
  17. Steht halt so in den Regeln! Wenn Du den letzten Mann foulst, fliegst Du vom Platz. Eindeutige Torchance war sowieso klar.
    (Das hätte ich mit einer grün-weißen Brille genauso gesehen wie mit der rot-weißen!!!)
     
  18. mcburn

    mcburn

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    das war ne klare rote, es hat sich ja auch niemand weiter beschwert... somit war allen klar das es rot war, da braucht man nix schön reden.

    trotzdem war die leistung des schiries irgendwie mies, pizarro war nich im abseits 1. halbzeit und auf bayernseite gabs da auch ne szene...

    ka was die da anner seite immer gesehen haben wollen, heisst es nicht im zweifel für den stürmer?!... aber sowas sieht man einfach nie.
     
  19. Gräfe ist NIE gut. Er schätzt fast immer und hat nie eine Linie. Mal haut er Karten raus für zu schnelles Ausatmen und mal ermahnt er bis der Finger weh tut vom DuDu sagen. Und der Linienrichter heute war ja ein Vollpfosten. Pizza war niemals Abseits und zweite Hälfte nimmt der den Bayern auch eine Gelegenheit.

    Das waren heute die schlechtesten Akteure auf dem Feld.

    Aber eins hat ihm nämlich genutzt. Die rote Karte hat ihm soviel Respekt verschafft, das kaum noch jemand zu meckern wagte. Sonst wäre das ein wildes Spiel geworden bei dem wankelmuten Gepfeife. Ich fand das völlig überzogen.
     
  20. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Die rote Karte war leider o.k. Naldo ging da ziemlich dumm hin. In der zweiten Halbzeit hat uns der Schiri in zwei Situationen bei Frings und Fritz jeweils die verdienten 5. gelben Karten erspart. Also können wir uns nicht beschweren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.