Und der Schiedsrichter ist....

Dieses Thema im Forum "Bayer 04 Leverkusen - SV Werder Bremen" wurde erstellt von SRKKGURU, 25. April 2013.

Diese Seite empfehlen

  1. Rügana

    Rügana

    Ort:
    NULL
    ...aber der Schiedsrichter ist der Hauptverantwortliche.
    Er hatte selbst freie Sicht und hat auf Abstoß entschieden. Erst der Einwand des LR brachte ihn zum umentscheiden. Aus meiner Sicht müsste der SR die Szene sogar besser gesehen haben als der LR.
    Er muss die Entscheidung treffen, ansonsten sollte er dem LR die Pfeife geben und sich an die Linie stellen.
    Er hat sich seiner Aufgabe nicht gestellt und ist somit als Schiri nicht zu gebrauchen. (Persönliche Sicht, ohne die strittigen Szene zu bewerten.)


    Meine Meinung: Abseits und auch kein Elfmeter.
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Auf jeden Fall hat Sidney Sam den Ball bereits verschossen.
    Es wurde damit keine Chance vereitelt(keine rote Karte mit Elfmeter)

    Aytekin hätte rot für grobes Foulspiel geben können.
    Jedoch auf keinen Fall Elfmeter, da keine Chancenvereitelung vorlag.
     
  3. :lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:
     
  4. greatone

    greatone

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +4
    Geil wie du dich wiedersprichst. Deiner Logik nach gibt es nur Elfmeter, wenn man eine Chance im Strafraum vereitelt. Also ist foulen im Strafraum legitim. Wieder was neues gelernt.
     
  5. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Deine Meinung teile ich . Es war Abseits und wenn der LR es gesehen hätte, was er hätte könnnen, hätte es auch keinen Elfer gegeben.
    Der SR ist natürlich der Hauptverantwortliche ! Er hätte den LR Überstimmen können.
    Nach SKY hat er die Szene auch besser gesehen und wollte Abstoß geben, aber der LR ist hinter die Torauslinie gegangen. Ich glaube da wollte der SR sich nicht öffentlich mit dem LR streiten.
    Kann so sein, muß nicht !
    Ich weiß aber auch, das der LR vom SR-Ausschuß noch richtig was zu hören bekommt.
    Was Werder natürlich auch nicht mehr hilft !
     
  6. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Bitte, bitte erst die Regeln lesen ! Dann etwas schreiben !
    Als alter SR sträuben sich mir hier aber mächtig die Haare !
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Hallo,
    dann gebe mir bitte eine Referenz.
    Am Ende gibt es doch wieder tausend Grauzonen. Wie kann man von einer klaren Situation sprechen, wenn ein Assistent zu Rate gezogen wird, der noch weiter entfernt war als der SR selbst.
     
  8. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    In welcher Kreisklasse spielst du bitte, wo es Linienrichter gibt :ugly:

    Zum Schiri:
    Der Schiri hatte erst auf Abstoß entschieden und dann doch Elfer gegeben, das finde ich doppelt unglücklich, wenn man noch das Abseits dazu nimmt. Das dauerte alles viel zu lang.

    Ich frag mich, wann wir wieder mal Glück mit dem Schiedsrichter haben ;)
     
  9. Allejo

    Allejo

    Kartenverkäufe:
    +28
    Ich zitiere nochmal mich selbst vor dem Spiel. Danke :wink:
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ein vergleichbares Beispiel: (keine Chancenvereitelung)
    Im Heimspiel gegen Düsseldorf gab es im Strafraum ein Kopfstoss von Arnautovic gegen Langeneke. Statt der roten Karte gab es von Peter Sippel nur die gelbe Karte.
    Es war im Strafraum und es gab kein Elfmeter.
    http://www.express.de/fortuna-duesseldorf/aufreger-in-34--minute-langeneke--arnautovic-kopfstoss-war-rot,3292,20902212.html
    Jawohl, eine gelbe Karte direkt vorm Tor ohne Elfmeter.

    Heute hatte Sidney Sam den Ball verschossen bevor Mielitz am Ball war. Kein anderer Spieler konnte mehr eingreifen.
     
  11. Marvinus

    Marvinus

    Ort:
    NULL
    Kommt diese Orgelpfeife nicht aus Oberasbach? Da ist doch der Playmobil Funpark. Eine mögliche Erklärung......
     
  12. burdenski

    burdenski

    Ort:
    Eichstätt / BY
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das Argument für Elfmeter ist nicht allein, ob das Faul im Strafraum stattfindet.

    Es spielt auch eine Rolle, ob der Ball im Spiel oder z.B. im Aus ist, der Freistoß / Ecke ausgeführt werden soll.

    Da muss man sagen, der Ball ist noch im Spiel und Mielitz kommt schon sehr motiviert raus. Wenn er das als Faul wertet, ist es ein Elfmeter.

    Ich erinnere mich aber auch, dass diverse Male in der BuLi solche Situationen als normale Zweikämpfe bewertet wurden. 2 Spieler wollen zum Ball, es gibt einen Zusammenprall, fertig. Eine Fehlentscheidung liegt meiner Meinung nach bei der Bewertung des Fouls nicht vor, nachdem ich es in der Sportschau nochmal ein Echtzeit gesehen habe.

    Gravierend ist aber, dass die Abseitsposition von Sam nicht erkannt wurde. Hinterher sagt Aytekin, er sei seinem Assistenten dankbar, dass der bei der Bewertung des Zweikampfes geholfen hat. Das ist doch alles merkwürdig. Der 1. Schiedsrichter sollte aus seiner Position den Zweikampf viel besser bewerten können. Und der Assistent sollte sich zunächst mal auf seine Aufgaben (Abeits) konzentrieren.

    Bei allem Mist, den wir selbst verzapfen, ziehen sich die Benachteiligungen durch die Schieris auch als roter Faden durch die Saison. Am deutlichsten im Hinspiel gegen Hannover und im Rückspiel gegen den HSV.

    Aber auch die kleineren Entscheidung sind manchmal wichtig. Z.B. dass im Hinspiel auf Schalke De Bruyne zurückgepfiffen wird, weil er angeblich Foul gespielt hat. Oder die Fehlbewertungen von Zweikämpfen, die zu Gegentoren nach Freistößen und Ecken geführt haben. Und bitte ruft jetzt nicht: Das muss man trotzdem besser verteidigen. Klar muss mann, aber wenn man selbst Abstoß / Freistoß bekommt, fällt in aller Regel kein Gegentor (hoffentlich bereue ich diese Aussage nächste Woche nicht :ugly:)
     
  13. :tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx::tnx:
     
  14. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
  15. Totale Zustimmung.
    Es ist ja nicht das erste mal das Herr Aytekin...äh... unglücklich gg. Werder pfeift.
    Habe grade F95 - BVB hinter mir,die Jungs waren...zumindest was Abseits angeht...echt fitter.
    Naja,so wurde aus einem 0:0 Spiel ein 1:0 Spiel gepfiffen.
    Sorry,da muß man einfach hadern!!
     
  16. Abseits: Ja, aber das ist extrem schwer zu sehen. Ein anderer hätte da nach Gefühl wahrscheinlich auf Abseits entschieden, so ist es aber unglücklich für unseren SVW!
    Edit: Wie letzte Woche nicht entschieden wurde: Im Zweifel für den Angreifer - diesmal leider!

    Elfmeter: Weiß ich nicht recht. Mieles Einsteigen war schon hart und grenzwertig, andererseits wäre da nie im Leben noch irgendein Spieler an den Ball gekommen. Allerdings hätte das (denke ich leider) nichts am Ergebnis geändert (da Leverkusen eine der anderen Chancen verwandelt hätte).
     
  17. das war kein elfer.

    Mielitz kommt raus sam schließt ab und nen Mensch kann sich nicht auflösen. Dazu noch das abseits.

    Da gibt es keine 2 debatten auch kein den kann man geben zählt hier nicht den den darf man einfach nicht geben.

    Wieder mal Punkte diese Saison verloren durch eine fehlentscheidung :/
     
  18. Die Situation von Arnautovic war im gegnerischen Sechzehner, wie soll es da Elfer geben :wink:
     
  19. Was wäre eigentlich passiert, wenn Sam sein Schuss ins
    Tor gegangen wäre ? ? ?

    Hätte der Schiri das Tor abgepfiffen und dann Elfmeter gegeben.

    Wahrscheinlich nicht !

    Also greift die Vorteilsregel nur wenn ein Tor erzielt worden wäre ?
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Stimmt auch mal wieder
    War es damals gegen DD Stürmerfaul im "laufenden Spiel" .... ich verstehe es immer noch nicht :confused:
    Wäre gestern eine rote Karte ohne Elfmeter möglich gewesen, wenn das Spiel unterbrochen wäre :confused: