Und der Schiedsrichter ist...

Dieses Thema im Forum "VfL Wolfsburg - SV Werder Bremen" wurde erstellt von werder1958, 22. November 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Au der anderen Seite, dürfen wir uns auch nicht beschweren, wenn es bei einer der beiden Szenen einen Handelfmeter gegen uns gegeben hätte.
     
  2. na und , Elfer ist nicht gleich TOR und bei Sokratis hand sehe ich kein absicht und wie soll der SR die zweite hand sehen wenn er ewentuel andere blickwinkel hatte , dann die sache mit Lukas :face: und wie oft wurden von vfltaktische faul begangen , ich dachte die werden mit Gelb bestraft ,
    Gut dass es TS auch so gesehen hat da SVW benachteilig war
     
  3. Simos

    Simos

    Kartenverkäufe:
    +5
    Was versteht man eigentlich genau unter Rückpass? Deutlicher als das Ding gestern in der zweiten Halbzeit kann man nicht zurückpassen. Ebvenfalls für mich eine Fehlentscheidung.
     
  4. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Es ist ja nicht nur so, dass dieser Schiedsrichter eine völlig falsche gelb-rote Karte gegeben hat, sondern vielmehr so, dass seine Zweikampfbeurteilung insgesamt dermaßen ungenügend war, dass man sich fragt, was diese Flachzange in der Bundesliga verloren hat. Ein Spieler, der so spielt wie der pfeift, schafft es höchstens zum Reservespieler in der 4 Liga.
     
  5. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ja das war auch der Knaller :D

    Vor allem hat der das ja deutlich gesehen und abgewunken. Das war keine zufällige Aktion, sondern schon gezielt.
     
  6. Zumindest in meinem Freundeskreis (zumeist BVBler, paar Gladbacher, paar Schalker) hat Werder sich Mitleid "erarbeitet". Ich höre mittlerweile fast Woche für Woche, dass Werder beschissen wurde... von neutralen Beobachtern. Ist doch nicht mehr lustig.
    Hat die Pfeife von gestern sich eigentlich auch mal zu Wort gemeldet?
     
  7. Allejo

    Allejo

    Kartenverkäufe:
    +28
    langsam nervts... ich war auswärts in Hannover, wo wir eigentlich das Spiel drehen, aber der Einsatz von Sokratis völlig zu Unrecht abgepfiffen wird.
    Auch auf Schalke führen zwei Fehlentscheidungen zur Niederlage. De Bruyne wird dank der Papadopolous-Schwalbe zurückgepfiffen - es wäre wohl das 2:0. Im Gegenzug bekommen die Schalker für eine Schwalbe einen Freistoß und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Gestern fahr ich nach Wolfsburg und ein lächerlicher Platzverweis sorgt dafür, dass wir am Ende mit dem Punkt zufrieden sind.
    Ist schon sehr merkwürdig in welcher Häufigkeit spielentscheidende Szenen gegen uns ausgelegt werden. :wild:
     
  8. mola23

    mola23

    Ort:
    H€$$€N
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich würde mich nicht so sehr an dem Platzverweis aufhängen. Viel schlimmer fand ich, dass es eben so war wie Hunt auf der HP zitiert wurde: zig taktische Fouls der Wobber, keine Ahndung. Glasklarer Rückpass, keine Ahndung. Für sich genommen alles Kleinigkeiten, aber in der Summe dann eine völlig unzureichende Schirileistung.
     
  9. Auch heute bin ich noch stocksauer auf diese Fehlentscheidung und den darauf folgenden Platzverweis.
    Was die Schiedsrichter uns alleine in dieser Hinrunde an Punkten gekostet haben ist einfach nicht mehr zu begreifen.
    Und dann diese Arroganz die der DFB an den Tag legt und sich so gut wie nie (ich wüsste nicht wann) zu seinen unglaublich schlechten Pfeifenheinis äußert.
    Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.
    Wie TS gestern gesagt hat, die gelb/rote Karte hat das Spiel zerstört und den bis dahin hamlosen VFL Golfsburg ins Spiel gebracht.
     
  10. Genau so ist es! Ich war auch auf Schalke, und wir waren das bessere Team. Auch ein paar Kollegen (Dortmund, Schalke, und auch Hamburg(!)) sagen, dass Bremen in letzter Zeit sehr oft, und verheerend nenachteiligt wird!
     
  11. Es wird sich leider wohl nix ändern.

    Diese Flitzpiepe hat rein auf Verdacht mal wieder Nonsens zusammengepfiffen und uns fehlen mittlerweile aufgrund von Schiedsrichterfehlentscheidungen 8 Punkte diese Saison!
     
  12. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Ja, so hab ich das im zweiten Anlauf auch gesehen ! Der SR war einfach dem Spiel nicht gewachsen !:mad:
     
  13. Martin88

    Martin88

    Ort:
    NULL
    da hilft nur noch eins: sich in situationen bringen, in der die schiris machen können was sie wollen, ohne werder jedesmal das spiel zu zerstören. sprich endlich mal das 2. und 3. tor nachlegen.
     
  14. Sorry, aber das kann es jawohl net sein.
    Natürlich wäre es gut, mal das zweite oder dritte Tor nachzulegen, aber das wäre mir zu einfach.
    Man muss es einfach mal aussprechen, dass wir in jedem Spiel gegen 12, 13 Mann auf dem Platz spielen.
     
  15. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ja genau, ständig werden die Schiris angewiesen, gegen uns zu pfeifen. Wir sind da einer großen Verschwörung auf der Spur ...
     
  16. Wieviele Spiele hast du diese Saison über die volle Distanz verfolgt?
     
  17. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Fast alle. Sicherlich ist es Fakt, dass die Leistungen der Schiedsrichter stark verbesserungswürdig sind, aber ich finde es lächerlich, dass hier so getan wird, als ob wir das einzige Team sind, das benachteiligt wird.
     
  18. Es wäre schon eine Verbesserung, wenn Schiedsrichter nur noch das bewerten würden, was sie auch tatsächlich komplett im Hergang gesehen haben. Das Schiedsrichter solch ein Ding wie von Schmitz mit einer gelb-roten Karte bedenken ist der blanke Hohn. Der Junge hat soviele Situationen richtig bewertet.... warum dann bloß dieser Lapsus. Mir total unverständlich, wie er sich dazu hinreißen lassen kann, das zu pfeiffen!:O
     
  19. Dass wir das einzige Team sind, behauptet hier meiner Auffassung nach niemand.
    Aber dennoch:
    In Hannover: Ein klares Tor nicht gegeben und in jeglichen strittigen Entscheidungen gegen Bremen entschieden!
    Gegen Stuttgart: Vollkommene überzogene rote Karte gegen Lukimya!
    Auf Schalke: Fehlentscheidung vor dem möglicherweise vorentscheidenen 2:0 durch De Bruyne, Schwalbe vor dem Freistoß, der zum 1:1 führte!
    Gegen Düsseldorf: Sokratis berührt Kruse vor dem Elfmeter nicht, freche gelb/rote Karte gegen Lukimya!
    In Wolfsburg Gelb/Rote Karte gegen Schmitz!

    Hingegen fällt mir nur ein nicht gegebener Elfmeter gegen Fürth ein!

    Fazit: Uns sind schon mindestens 5,6 Punkte durch Fehlentscheidungen durch die Lappen gegangen!
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich bin mir sicher, dass Fans anderer Teams ähnliche Auflistungen aufzeigen können, die Benachteiligungen beinhalten. Liegt halt alles in der Sicht des Betrachters.

    Und ob die Spiele erfolgreicher verlaufen wären, wenn die jeweiligen Situationen nicht gepfiffen worden wären, kann ebenfalls niemand ernsthaft behaupten.