Und der Schiedsrichter ist...

Dieses Thema im Forum "VfL Bochum - Werder Bremen" wurde erstellt von Maja81, 6. November 2008.

Diese Seite empfehlen

?

Wie würdert ihr Aytekins Leistung beurteilen?

  1. Sehr gut

    1 Stimme(n)
    0,6%
  2. Gut

    2 Stimme(n)
    1,3%
  3. Befriedigend

    3 Stimme(n)
    1,9%
  4. Ausreichend

    5 Stimme(n)
    3,2%
  5. Mangelhaft

    53 Stimme(n)
    34,0%
  6. Ungenügend

    117 Stimme(n)
    75,0%
  1. vorallem habe ich einfach den eindruck dass er noch unter seinen nachspielzeit abpfiff weil bremen stärker war

    denn selbst in der nachspielzeit gabs viele unterbrechungen und schon deswgen hätten es trotz angekündigen 2:00 2:30 sein können / müssen.

    Der Schiri hat nichts in der Bundesliga verloren und ich hoffe der DFB trentn sich möglichst bald von ihm wieder.

    Wie waren eigentlcih die Kickernoten der letzten Schiris der Werderspiele?
     
  2. magicmaxi

    magicmaxi

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +3
  3. Interessen: Laufen und Musik :confused:
    Kein Wort über seine Schiri-Tätigkeit. Vielleicht auch besser so für ihn. Viel Ahnung hat er davon ja heute nicht gezeigt.

    Würde mich nicht wundern, wenn sein Posteingang bald voll ist.
     
  4. kastemato

    kastemato

    Ort:
    kleine Weser
    Kartenverkäufe:
    +33
    Naja, die rote gegen Mesut war schon gerechtfertig auch wenn im Spieltagsthread einige das anders sehen.

    Mich regt insbesondere die super kurze Nachspielzeit auf. Allein die Aktion bei der Fahne war länger...und grad das, wo Bremen noch mal Druck machte
     
  5. Bei der roten Karte hat er (ausnahmsweise) richtig gelegen. Sowas darf Mesut nicht passieren, auch wenn Zdebel, so scheint es, ihm einen leichten Schlag austeilt.

    Ansonsten kann ich dem Schiri nichts positives aus diesem Spiel abgewinnen. Klaren Elfer nicht gegeben, gelbe Karte für Pizarro meines Erachtens nach falsch, weil Piza zwar den Fuß hinhält, aber deutlich den Ball wegspitzelt und der Bochumer dann durchzieht --> selbst Schuld. 2. Hz. bei den Freistößen gefühlte 4,50m Abstand. Hätte nur noch gefehlt, dass er den Bremern für's Beschweren gelb gezeigt hätte. Dann noch durch das Entfernen der Eckfahne mind. 1,5min verschenkt und lächerliche 1,75min nachspielen lassen.

    DANKE DENIZ!
     
  6. Irre ich mich oder setzt der Schiedsrichter auf dem Feld nur die Vorgabe des vierten Offiziellen um, der die Nachspielzeit "bestimmt" und anzeigt??? Kenne den genauen Ablauf leider nicht, würde mich aber interessieren.
     
  7. Viel interessanter ist ja, das er auch Geschäftsführer in diesem Puff ist...

    http://www.viversum.de/

    Dann soll er mal lieber beim Kartenlegen und Hellsehen bleiben.
     
  8. Unfassbar!

    Der DFB stellt nun auch zwielichtige Gestalten als Schiri ein?

    Passt irgendwie.
     
  9. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Korrekt. Wobei ich befürchte, dass er das vor dem Spiel getan hat und entsprechend pfeifen musste. :lol:
     
  10. unglaublich, geschäftsführer - oh gott, oh, gott:wall:


    hat der gute man evtl. dann auch eine ergebniswette auf sein heutiges spiel gesetzt;) ?

    zum schluss, konnte man ja in der tat den eindruck gewinnen, dass der schiri mit aller macht ein tor verhindern wollte!
     
  11. Auch wenn die rote Karte gerechtfertigt war, war es sonst eine ganz, ganz schwache Leistung des Schiris.
     
  12. Unglaublich schlecht, allerdings für beide Seiten.
     
  13. dem schiri sollte man 9 meter-maße schenken, dass er mal merkt, wie viel 9 meter doch sein können. vielleicht hat er die 9 meter auch mit der eckfahnenhöhe verwechselt, das kann schon mal passieren
     
  14. Nein.
    http://www.dfb.de/fileadmin/user_upload/2008-08/Fussball-Regeln_2008_2009.pdf

    S. 62: Der Vierte Offizielle zeigt am Ende der letzten Minute jedes Spielabschnitts an, wie viele Minuten gemäß des Schiedsrichters mindestens nachgespielt werden. Diese Anzeige ist keine exakte Angabe der nachzuspielenden Zeit. Der Schiedsrichter kann die Nachspielzeit bei Bedarf verlängern, nicht aber verkürzen.
     
  15. Wieso haben immer wir die Azubis? Unglaublich! Bin mir nicht mal sicher, ob man Özil vom Platz schicken musss: sah eher nach Ausrollen aus....

    Zwei klare Fehlentscheidungen gg. uns: 11er an Pizza und die Mauerabstände.

    Trotzdem muss man die wenigen Chancen nutzen. Außer in dem Spiel gg hanoi kann Almeida nur blind draufhalten. Sehr ärgerlich! Aber naja, wenn´s mal nicht läuft, kommt eben alles zusammen.
     
  16. kastemato

    kastemato

    Ort:
    kleine Weser
    Kartenverkäufe:
    +33
    Wie? Nicht verkürzen? Das würde ja aber bedeuten, dass er auch nicht vor 2min (die angezeigt waren) abpfeifen darf!?
     
  17. Bilbo

    Bilbo

    Ort:
    Lüneburg
    Kartenverkäufe:
    +26
    Tatsache: Die Kooperation mit der Verlagsgruppe KLAMBT bietet eine hervorragende Reichweite in dieser Zielgruppe“, so Deniz Aytekin, Geschäftsführer der viversum GmbH. (http://www.openpr.de/news/131175/vi...pe-KLAMBT-schliessen-Kooperationsvertrag.html)


    Was nichts an der unterirdischen Leistung ändert. Schade finde ich , das Premiere nach dem Spiel versucht hat, Pizarro eine derbe Kritik in den Mund zu legen, die seitens des DFB auch gern mal zu Sperren führt. Muss auch nicht sein, oder?
     
  18. besserwisser

    besserwisser

    Ort:
    Rendsburg
    Kartenverkäufe:
    +2
    den bericht in der sportschau fand ich schlecht. kein kommentar zu den benannten szenen. gut, den (eigentlichen) elfmeter haben sie gezeigt, und natürlich die rote karte.

    dann sogar die aussage, der schiedsrichter hat, außer beim nicht gegebenen elfmeter, alles richtig gemacht.

    naja :rolleyes:
     
  19. Zuerst einmal Danke für die Aufklärung bzgl der Nachspielzeit.

    Nachdem ich die Ausschnitte jetzt gesehen habe, kann ich die Aufregung um den Mauerabstand durchaus verstehen.
    Muss Quaser absolut zustimmen. Bei Momententscheidungen können Fehler unterlaufen, aber bei einer Spielunterbrechung die Regeln derart offensichtlich zu "beugen" ist ein echt haarsträubender Fehler. Trotzdem würde ich ihm da nicht einfach so flapsig Absicht unterstellen, das ginge vielleicht doch ein wenig zu weit.

    Die Entscheidung war absolut in Ordnung. Auch wenn er den Ball trifft, hält er den Schlappen drauf. Gerechtfertigte gelbe Karte.
    Genauso wäre es eine rote Karte, wenn ich aus vollem Lauf mit gestreckten Beinen frontal in den Gegner reinspringe. Selbst wenn du den Ball triffst, ist es gesundheitsgefährdend und entsprechend zu ahnden. Bei der Aktion von Pizarro lag ebenfalls eine Gesundheitsgefährdung durch das "Draufhalten" vor (wenn auch in schwächerer Form) und ist somit mit Gelb zu bestrafen.
     
  20. Sehe ich auch so, der Bericht hat mich enttäuscht. Leute, die das Spiel nicht gesehen haben, denken ja nun, dass der Schiri gut gepfiffen hat und das stimmt ja nun gar nicht - selbst wenn man nicht durch die grün-weiße Brille schaut.