Und der Schiedsrichter ist....

Dieses Thema im Forum "Hannover 96 - SV Werder Bremen" wurde erstellt von slemke, 13. September 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +102
    Arbeitest du beim DFB, oder woher hast du diesen Quatsch? Es gab schon genug Schiris die ihre Fehler nach Ansicht der Fernsehbilder vor den Kameras zugegeben haben... Aytekin hat einfach keine Eier in der Hose.
     
  2. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    :tnx: so sieht das wohl aus!
     
  3. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Herr A. hat heute gut gepfiffen.
    Leider hat er beim 3:2 durch Akpala, was er abgepfiffen hat, daneben gelegen. Das wird ihm bei Werderfans für die nächste Zeit keiner verzeihen.
     
  4. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +102
    Das war nicht Akpala.

    Und wenn du auch noch der Meinung bist, dass Aytekin gut gepfiffen hat, dann solltest du dir das Spiel evtl. erst einmal anschauen.
     
  5. green66

    green66

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich war im Stadion und bleibe dabei. Und lass deine negative Energie woanders ab.
     
  6. Wie man einem Schiri noch solch einer Leistung ein gutes Spiel attestieren kann, ist mein ein Rätsel.
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    vielleicht wenn man im Gästeblock stand und jemand ganz großes davor. Nein mal Spaß beiseite! Ich finde das im Stehbereich im Stadion immer etwas schwierig ein Spiel zu beurteilen. Daher schaue ich mir das, dann gerne nochmal in der Wiederholung an. Weil man da doch eine ganz andere Perspektive hat!
     
  8. Juri

    Juri

    Ort:
    NULL
    An die, die jetzt noch reden im Sinne von "Wir sind selbst schuld!":
    Aufwachen! Das gibt es nicht so oft, dass ein Tor nicht gegeben wird, wo noch nicht mal der Hauch eines Ansatzes zu sehen ist, warum das Tor nicht gegeben werden sollte.
    Ach ja, eines fällt mir noch ein: Prödls nicht gegebenes Siegtor im Pokal bei Bayern.
    Auch in der letzten Rückrunde wurden wir häufig krass benachteiligt - da haben wir nur auch so schlecht gespielt, dass man nicht gewagt hat, noch lange über so was zu diskutieren.
    Wer sagt "So was gleicht sich alles aus!", der irrt gewaltig. Man muss Druck ausüben, wir können hier im Kleinen schon damit anfangen; und dann würde ich mir vor allem von KATS wünschen, dass sie mal richtig Rabatz in den Medien machen, nicht nur süffisante Anmerkungen.
     
  9. Sicherlich kann man nicht nur dem Schiedsrichter die Schuld geben, denn man muss auch anerkennen können, dass die größte Phase von Werder in der ersten Hälfte zu schlecht war. Dennoch: in einer entscheidenden Phase im Spiel, wo Werder am Drücker war, wurde ein korrektes Tor aberkannt. Sicherlich passiert so etwas immer wieder, egal ob angebliches Foul, angebliches Abseits, etc. Aber, und das ist der prinzipielle Hauptpunkt, der mich wahnsinnig macht: Aytekin stellt sich nach dem Spiel, wo er bereits in seiner Schiri-Kabine war und die besagte und entscheidende Szene garantiert im TV gesehen hat, vor die Kameras und behauptet, dass sich Sokratis aufgestützt habe. Wäre er ehrlich, hätte er zugegeben, dass er im Nachhinein nicht auf Foul entschieden hätte dürfen, da es weder ein Aufstützen noch eine sonstige Aktion von Sokratis war, die Haggui offensichtlich behindert bzw. gehindert hat. Wenn Aytekin der Meinung ist, dass Sokratis Aktion wirklich ein Foul war, wird Aytekin in Zukunft 80% aller Zweikämpfe abpfeifen müssen!
     
  10. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +213
    Torrichter, Chip im Ball - das ist doch alles halber Kram und verhindert Situationen wie die gestern nicht.

    Ich werde nie verstehen, warum es im Fußball keinen Videobeweis gibt und ein solcher ja auch anscheinend nicht ernsthaft angedacht ist. Nicht für jeden Killefit, aber für entscheidende Fragen wie reguläres Tor ja oder nein, Elfer ja oder nein, Notbremse/Rot ja oder nein. Jeder Trainer hat z. B. drei Mal pro Spiel das Recht, davon Gebrauch zu machen, und kann dann entscheiden, welche Szenen ihm wichtig genug sind, dass er davon Gebrauch macht.

    Es geht im Fußball mittlerweile um so viel Geld, dass es nicht sein kann, dass ggf. ein Schiri mit einer schlechten Leistung über Sieg und Niederlage entscheidet.
     
  11. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Sage ich auch seit mehreren Jahren (drei Vetorechte finde ich ebenfalls gut) und ich hoffe ja, dass es wirklich irgendwann mal umgesetzt wird. Der Glaube daran geht allerdings gen Null, solange "alte Leute" bei der FIFA das sagen haben.

    Ich würde es ebenso gut finden, wenn die Zeit bei Spielunterbrechungen angehalten wird (und die Spielzeit im Gegenzug gekürzt wird), was dann allerdings wieder ein anderes Thema ist.
     
  12. nouseforaname

    nouseforaname

    Ort:
    Waterkant
    Kartenverkäufe:
    +1
    Wie stellt ihr euch das denn mit dem Video-Beweis vor? Zieler wäre ganz anders hin gegangen, wenn zuvor nicht abgepfiffen worden wäre.
    Viel besser würde es uns hingegen allen gehen, wenn dieses Stück Sch.... einfach mal seine Augen aufgemacht hätte...
     
  13. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Also ich fand seine Leistung für beide Seiten echt bescheiden.
     
  14. :tnx:
     
  15. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    Ach ja? Ich finde es sehr bequem, um nicht zu sagen billig, eine Niederlage bzw. einem Remis an einem Fehler des Schiris festzumachen (und es bringt dabei auch nichts, olle Kamellen rauszukramen, denn Gegenbeispiele gab es bis zurück zum Pokalaus in München auch genug). Der Schiri hat bei dem einen nicht gegebenen Tor sicherlich falsch gelegen, aber hat unsere Mannschaft etwa alles richtig gemacht? Warum lagen wir nach 10 Minuten mit 0:2 züruck? Warum hat man nach der tollen Aufholjagd sich nicht mit dem 2:2 begnügt und hat weiter nach vorne gestürmt, obwohl man weiß, daß der Gegner Konterstark und wir defensiv nicht gerade die sichersten sind? Warum verdaddelt ein Werderspieler in der Nachspielzeit denn Ball, so daß das 3:2 fällt? Wer ohne Fehler ist, werfe den ersten Stein...
     
  16. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    :tnx:
     
  17. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +213
    Die Frage berechtigte Rote Karte ja oder nein kann man mit Hilfe des Videobeweises klären.

    Wenn sich bei der Frage reguläres Tor ja oder nein im Videobeweis herausstellt, dass das Abpfeifen (sei es wg. Abseits oder Foul) unberechtigt war, aber die Szene nicht wiederholbar ist, wäre z. B. ein Strafstoß eine Lösungsmöglichkeit.
     
  18. Seine lächerliche Begründung mit einem angeblichen Foul von Sokratis setzt seiner ganzen "Leistung" nochmal die Krone auf. Bin immer noch tierisch geladen. Der Schiri hat uns mächtig den Saisonstart versaut.
     
  19. Es gibt dabei aber kein entweder oder. Wer die Fehler des Schiedsrichters kritisiert, blendet nicht automatisch die Fehler der Spieler aus und umgekehrt. Dies ist der Schiedsrichter-Thread und damit der perfekte Ort, um auf dessen Wirken einzugehen. Für eine ausgiebige Würdigung dessen, was Spieler, Trainer und sonstwer gezeigt haben, gibt es diverse andere Threads.
     
  20. liam

    liam

    Ort:
    NULL
    :tnx: sehe ich auch so! bis auf die eine szene hat er gut gepfiffen.