Und der Schiedsrichter ist...

Dieses Thema im Forum "1. FC Köln - SV Werder Bremen" wurde erstellt von danixx13, 4. April 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. danixx13

    danixx13

    Ort:
    Köln
    Kartenverkäufe:
    +2
    Günter Perl
    Ihm assistieren Georg Schalk, Michael Emmer und Markus Schmidt.
     
  2. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Neben Kinhöfer mein Favorit.
     
  3. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Mir im Moment scheißegal.
     
  4. Guter Schiri. Es ist mir zwar auch egal aber stell der vor es wäre aytekin.
     
  5. :svw_applaus::dance:

    Super ein Schiri der sich sehen lässt...


    Wenn er am Wochende auch so gut pfeifft wie in seinen anderen Spielen....Dann muss ich hier im Forum hoffentlich nicht wieder lesen Schiri war schuld an der Niederlage :ugly:
     
  6. Nanana...Soll ich auf den Thread vom vorherigen Spieltag hinweisen, wo alle den Kircher gefeiert haben? Anschließen waren sich aber einig, so RICHTIG gut war er nicht - Um's sachlich auszudrücken...
     
  7. Der Perl ist doch eigentlich Werders Lieblingsschiedsrichter.
     
  8. koH

    koH

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +103
    :tnx:
     
  9. sniper1899

    sniper1899

    Ort:
    Kiel <-> Bremen
    Kartenverkäufe:
    +20
    gute ansetzung... da sollte sich doch die aufmerksamkeit nur auf die teams statt auf den schiri beschränken :D
     
  10. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Perl ist nicht schlecht, aber auch ein guter kann mal einen schlechten Tag haben. Dann ist natürlich der SR schuld.
    Aber erst mal abwarten!:thumb:
     
  11. Gute Ansetzung
     
  12. :tnx:
     
  13. ein Heimschiri is er auf jeden Fall nicht :lol:
     
  14. Pfiff auch gegen Hertha. Die Leistung war in Ordnung. Ich glaube es gab eine gelbe Karte, die er nicht zwingend geben muss, aber auch nicht falsch war.

    Guter Schiri.
     
  15. Dwight Fry

    Dwight Fry

    Ort:
    Berlin (Exil)
    Kartenverkäufe:
    +3
    Der Spruch kommt jetzt jede Woche, wa? :rolleyes: is nich persönlich gegen dich gemeint, aber was kommt, wenn Rafati wieder gesund werden sollte ( was ihm rein menschlich zu wünschen ist)? Hat aytekin dann wieder schonzeit?

    Zum Thema: ich hab's schon mal angedeutet und sag's jetzt wie's ist: ICH VERLANGE BIBIANA STEINHAUS!!!
     
  16. sniper1899

    sniper1899

    Ort:
    Kiel <-> Bremen
    Kartenverkäufe:
    +20
    ich bin auch dafür, dass sie mal erste liga pfeifen sollte!
    erstens hat sie durchaus gute leistungen erbracht und zweitens gibt es bei 'ner frau als schiri deutlich weniger gemecker seitens der spieler.

    hatte selbst bei nem spiel (zwar nur auf kreis- und bezirksebene, aber darum gehts ja nicht ^^) schon ne frau als schiri. die waren damals erstens gut in der spielbewertung und auch sonst war es sehr ruhig, weil alle spieler viel zurückhaltender in ihren gestiken und meinungen waren, in wie fern man sich gegenüber einer frau verhalten sollte bzw. darf. ;)
     
  17. Dwight Fry

    Dwight Fry

    Ort:
    Berlin (Exil)
    Kartenverkäufe:
    +3
    Sollte ich allerdings bei einer Fehlentscheidung -was ja durchaus passieren kann- erleben, dass ein aufgebrachter Fan das fiese f*wort auspackt is was los. Das stört mich sogar, wenn ein Mann pfeift.
     
  18. Ich hab ja nichts gegen die Person Aytekin bzw. Rafati. Ich bin nicht schadenfroh darueber dass er sich umbringen wollte.

    Ich finde nur,dass die beiden nicht gerade die besten DFB-Schiris sind.

    P.S.: Bibi waere echt nicht schlecht :thumb::D
     
  19. Dwight Fry

    Dwight Fry

    Ort:
    Berlin (Exil)
    Kartenverkäufe:
    +3
    Schadenfreude unterstelle ich dir auch nicht. Es ist nur so, dass ein Verweis auf den grottenschlechten aytekin die Leistungen der anderen offiziellen nicht Richtung positiv relativiert. Deswegen muss man nicht froh sein, das aytekin nicht pfeift. Mit der Erwähnung rafatis wollte ich nur zeigen, das einer immer für Kommentare wie den von dir herhalten muss. Und vor aytekin war's eben er. Teilweise gehe ich aber mit deinem Kommentar konform: es ist zur Zeit egal wer pfeift.