und der Schiedsrichter ist...

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - FC Augsburg" wurde erstellt von Gustav Jacobi, 21. März 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. Wingenbach hat sich nahtlos in die Riege der DFB-Schiri-Blindschleichen eingereiht.
     
  2. Juri

    Juri

    Ort:
    NULL
    Klar ist der schuld!
    Die Spielleitung hat mir eh nicht gefallen und die Fehlerhäufung gegen Ende war krass.
    Ich habe es bisher nur im Stadion gesehen, was aber meiner Ansicht nach ganz deutlich war, war dass bei unserem Gegenzug auf's leere Augsburger Tor ein Foul vorlag.
    Bitte hört auf mit "Wir sind selbst schuld".
    Das häuft sich leider und an Zufall glaube ich nicht mehr. Ich glaube nicht unbedingt an mafiöse Strukturen, aber man kann sich vielleicht mal ein Beispiel an anderen Vereinen nehmen, wie die immer ihre Interessen durchsetzen und sich so etwas nicht immer gefallen lassen würden!

    PS: Das mit dem "Selbstschuld" würde ich hier schon deswegen anders sehen, weil man von einer toll kämpfenden Bubi-Elf und von gerade wieder gesunden Langzeitverletzten nicht unbedingt einen souveränen Sieg verlangen kann. Und deutlich überlegen waren sie in der zweiten Hälfte allemal!
     
  3. Der Punkt ist doch nicht, ob Foulspiel an Jentzsch oder nicht.
    Der eigentliche Skandal ist das, was der Schiri da anzeigt. Boenisch wird weggesperrt, was ein Foulspiel ist. Der Schiedsrichter sieht das auch so, zeigt aber Vorteil an. Nun kommt Jentzsch aber an den Ball und da ist der Vorteil zuende und es muss zwingend Freistoß für uns geben. Stattdessen pfeifft er das Foul an Jentzsch. :stirn:

    Ansonsten muss ich aus Stadionsicht sagen: Bis zur 89. Minute eine gute Spielführung, danach mit dieser krassen Fehlentscheidung den Puntk herbeigeführt.
     
  4. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Klar. Du spielst schließlich jede Woche vor 40.000 Zuschauer und jede Woche super gut. Da unten auf dem Rasen standen aber genug Spieler, die nicht viel mehr Bundesliga-Einsätze haben als ich.

    Deshalb kann ich die Nervösität der Jungs, die man insbesondere in Halbzeit 1 gesehen hat, gut verstehen. Deshalb kann ich verstehen, dass Füllkrug noch nicht den Killerinstinkt hat und zweimal den Kopfball relativ schwach aufs/ans Tor bringt. Deshalb kann ich verstehen, dass Boenisch - völlig ohne Spielrhytmus - da nicht die ideale Entscheidung trifft. Das war nun einmal ein ganz enges Höschen.

    Aber alles wäre okay gewesen, hätte der Schiri da nicht seine Show abgezogen. 6 knifflige Entscheidungen in der Nachspielzeit (wurden hier ja genannt) - alle gegen Werder gepfiffen. Und geht nur eine dieser Entscheidungen pro Werder aus, gewinnen wir das Spiel. Den Schiri hat's doch aufgegeilt wie er die Fans gegen sich aufbringen konnte. Seine Hose war beim Gang in die Kabine doch sicher nass, oder?
     
  5. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Gute Einschätzung Norden! Ich sehe, nach gestern abend bist Du wieder nüchtern genug für diese gelungene Einschätzung. ;)
     
  6. Bevor hier alle auf Boenisch einprügeln, warum er nicht den Ball weggehauen hat, sollte man sich auch mal überlegen, wie wenig Spielpraxis der in letzter Zeit hatte. Da trifft man auch mal Entscheidungen anders. Sicher hätte er den weghauen müssen, trotzdem wurde er klar gesperrt, und allein deswegen schon muss es da Freistoß geben.
     
  7. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    :tnx: allein, es nutzt nichts. Uns fehlt zur Zeit einfach das Glück, dass Schiri-Entscheidungen auch mal zu unseren Gunsten ausfallen.:(
     
  8. SRKKGURU

    SRKKGURU

    Ort:
    NRW
    Entscheident ist nicht, das wir selber Schuld sind oder der SR,
    sondern das er in den entscheidenden letzten Minuten nicht auf der Höhe war.
    Natürlich gehen auch individuelle Fehler der eigenen Abwehr dem Ausgleich voraus.
    Aber bei dem Freistoß für Jentsch, wollte der SR nur zeigen : ich bin der Herr auf dem Platz und nicht die pfeiffenden Zuschauer und die Spieler von Werder.
    So war auch seine Körpersprache !!
     
  9. Olli_1899

    Olli_1899

    Kartenverkäufe:
    +102
    Markus, wollen wir Freunde sein?
     
  10. Bremervörde

    Bremervörde

    Ort:
    Bremervörde
    Kartenverkäufe:
    +2
    Der Schiri hat heut eine echt beschissene Leistung abgeliefert.

    Glatte 6, verdientes Pfeiffkonzert und an seiner Stelle würd ich mich in Bremen nicht so schnell wieder blicken lassen.
     
  11. Gerade im Sportstudio sah es nach einer beschissenen Schwalbe des Augsburger Torwarts aus - wieder einmal ein Geschenk eines überforderten Schiedsrichters.
     
  12. Bremervörde

    Bremervörde

    Ort:
    Bremervörde
    Kartenverkäufe:
    +2
    finde die berichterstattung ziemlich dämlich.das zdf geht gar nicht auf die fehlentscheidungen ein.passiert sowas bei bayern wird erstmal lange drüber diskutiert...
     
  13. Im Stadion so gesehen, im Sportstudio nachher durch die Bilder bestätigt - ich bin einfach nur sauer, daß die immer solche Graupen auf uns loslassen.



    Der war auch vorher schon einige Male nicht auf der Höhe und das im wahrsten Sinne des Wortes. Z.B. Rosi wird aus Ostkurvensicht an der linken Eckfahne gefoult, wer bekommt den Freistoß, Augsburg, weil die Pfeiffe an der Mittellinie stehen geblieben ist und sich dazu noch einen Termin beim Optiker sichern sollte. Etliche Augsburger Fouls nicht gepfiffen, aber gegen Bremen sehr kleinlich. Die Linienrichter waren ebenfalls nicht auf der Höhe - einige Male bremen um Einwürfe betrogen etc. pp.

    Bei Zeiten könnte man das Gefühl bekommen, daß der DFB durch seine Schiriansetzungen bewußt dafür sorgen will, daß Werder die EL nicht mehr schafft, weil jetzt andere Vereine beliebter/angesagter sind. i
     
  14. Klar - einige Entscheidungen des Schieris waren falsch. Ist nun mal so. Wir bekommen aber auch des öfteren Mal Fouls "geschenkt". Wenn ich hier so manchen Stuss lese, denke ich echt ich bin im HSV Forum. Am geilsten finde ich immer diese Aussagen: "Ich will ja nix behaupten, aber....- dann kommt irgendwas mit Mafia oder Verschwörung.
    Das ist so peinlich Leute, echt :(
     
  15. In den Heimspielen gg Köln und Hertha hatten wir auch von Fehlentscheidungen der Schiedsrichter profitiert. Jetzt sind wir mal verarscht worden, obwohl Augsburg auch einen klaren Elfer hätte bekommen müssen. Also geht das 1-1 auch i.O. Wenn man das 2-0 eben nicht macht wird das halt oft bestraft. Mund abputzen und mit Naldo, Piza & Co Mainz 0-5 nach Hause schicken :svw_applaus:
     
  16. JenSch

    JenSch

    Ort:
    Wolfsburg
    Kartenverkäufe:
    +3
    Letzte Woche Elfer nicht bekommen gestern in der Schlussminute verpfiffen worden. Unsere Schiris sind das Allerletzte!. Das sind Punke die am Ende bitter fehlen werden. Danke DFB!
     
  17. Fairerweise muss man sagen dass wir auch selber nicht alles machen um die Punkte zu bekommen. Gestern war es natürlich auch durch den Schiri beeinflusst, aber in der Rückrunde haben wir auch durch eigene Dummheit schon weit mehr Punkte liegen gelassen.
     
  18. Und was ist mit den Entscheidungen, die zu unseren Gunsten gefällt worden sind? Die unterschlägt man dann einfach, ne? Ist ja was ganz anderes....
     
  19. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Normalerweise gleicht sich während der Saison dieses Verhältnis immer wieder aus, obwohl ich das Gefühl habe, dass wir in den letzten Spielen tatsächlich stark benachteiligt worden sind.
     
  20. Ich wette, in mindestens 17 anderen Bundesligaforen haben die Fans das gleiche Gefühl, wenn es um ihren Verein geht ;)