Und der Schiedsrichter ist ...

Dieses Thema im Forum "SV Werder Bremen - 1. FC Köln" wurde erstellt von mr orange, 2. November 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. sehr starke leistung von dem mann da mit der pfeiffe

    ich weiß zwar nicht wie man denn nennen kann aber nicht schiedsrichter:wall::zweifeln::ugly:
     
  2. jensi251

    jensi251

    Ort:
    NRW
    Klasse Weiner:thumb:

    Ich habe mich gerade nicht beschwert.:D
     
  3. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Ich fand das Gespann bis auf die falsche Abseitsentscheidung gegen Hunt in Halbzeit 1 auch nicht so verkehrt.

    Auch wenn das hier wahrscheinlich wenig Zuspruch findet :D
     
  4. Über den Elfer und der roten kann man auf jeden Fall sprechen. Ob das so sauber war? Kurz vorher muss Köln in meinen Augen auch einen Elfer bekommen.

    Wirkte in der zweiten HZ teilsweise so, als hätte er in der Pause gesehen, dass er uns ein Tor aberkannt hat und es wieder gerade bügeln wollte...
     
  5. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Unterschreibe ich so!
     
  6. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Für mich eher in der Szene mit Sokratis in HZ1. Das von Naldo sah eher unglücklich aus. Außerdem ist das ausgleichende Gerechtigkeit für Szenen in anderen Spielen, wo wir eben keinen Elfer bekommen haben.
     
  7. Steinkogler

    Steinkogler

    Ort:
    Süden
    Kartenverkäufe:
    +1
    Ich hasse Weiner. Aber den Elfer und die rote Karte hätte außer ihm keiner (kein anderer Schiri) gegeben.
     
  8. werderfan987

    werderfan987

    Ort:
    Berlin
    Kartenverkäufe:
    +5
    Schlechte Leistung in meinen Augen
    1. Hunt stand beim Fallrückzieher nicht im Abseits
    2. Denke ich hätte es Elfer gegen uns geben müssen beim Handspiel von Naldo
    3. Elfer für uns war richtig aber die rote Karte eigentlich nicht gerechtfertigt
    4. 3 Minuten Nachspielzeit??? Ich meine am Ende war es egal, aber 3 Minuten?? Vielleicht hätte er ja anders entschieden wenn es noch 2:2 gestanden hätte aber bei der Zeitspielerei von Rensing nur 3 Minuten...
     
  9. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Da hast du recht.

    Die Szene würde ich mir gerne nochmal ansehen. Geht da die Hand zum Ball?

    Hier passt es in meinen Augen nicht. Wenn du den Elfer als berechtigt ansiehst so ist die rote Karte hier zwingend.
    Aus meiner sicht ist der Elfmeter vertretbar.

    Ja hätte er vielleicht. Bei der Nachspielzeit muss nur die verloren gegangene, nicht aber die vergeudete Zeit nachgespielt werden. Bei letzterem kann die Vorteilsbestimmung angewandt werden.
    Das heißt wenn die auf Zeit spielende Mannschaft zurück liegt, so kann der Schiedsrichter entscheiden diese nicht nachspielen zu lassen.

    (Früher konnte man dies sogar mal noch nach der Anzeige der Nachspielzeit anwenden, d.h. nach einem Siegtor gegen diese Mannschaft direkt abpfeifen, inzwischen muss die angezeigte Nachspielzeit nachgespielt werden)
     
  10. hier braucht sich kein werder fan über den schiri beschweren. köln hätte 1-2 elfer verdient gehabt. werder elfer und kölns rote karte waren sehr fragwürdig. also ich bin zufrieden :)
     
  11. [Sportfreund]

    [Sportfreund]

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +18
    Beide Teams wurde in verschiedenen Situationen benachteiligt. Hunts Tor zum 1:1 war regulär, Köln hätte einen Elfmeter beim Stand von 1:2 bekommen müssen.

    Ausgleichende Gerechtigkeit, keine Mannschaft hat ernsthaften Grund, sich mehr oder weniger benachteiligt zu fühlen.

    Das einzige was nervt, ist die Tatsache, dass es mittlerweile kein Spiel mehr ohne krasse Fehlentscheidung zu geben scheint.
     
  12. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    War für mich ein klares Festhalten und Elfer. Damit auch zwingend rot. Weiß nicht was da fragwürdig war.
     
  13. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    In der Wiederholung sieht es in der Szene eher nach einem Elfer für Köln aus. Aber für den Schiri und seinen Assi gar nicht zu sehen in der Szene. Das Tor für Werder muss er geben, da es kein Abseits war. Elfer und damit die rote Karte vertretbar, auch wenn viele Schiedsrichter das einfach hätten weiter laufen lassen. Wenn wir so einen Elfer bekommen, dann trauer ich neben den klaren Elfern, die uns in den letzten zwei Saison versagt blieben, auch ganz vielen anderen Szenen nach.
     
  14. Moment es war DER Weiner?
    Hab ich erst jetzt bemerkt.
    Der war ja recht gut. :eek:
    Oder nicht.
     
  15. Note 6 wäre insgesamt denke ich in Ordnung.
     
  16. ... wie erwartet schlecht.
     
  17. Schlimm, schlimm, schlimm - für beide Clubs übrigens!

    Zuerst pfeift er sehr eigenartig und vornehmlich gegen Bremen. Gelbe Karte gegen Sokrates - als Einzelszene vielleicht nachvollziehbar, aber im Vergleich zu anderen Fouls der Kölner nicht nachvollziehbar.

    Das Tor von Hunt ging kein Abseits voraus.

    Nun drehte sich auf einmal das Blatt:

    Naldo klärt eindeutig mit der Hand, Elfmeter für Köln hätte es geben müssen.

    Gegenseite:
    Podolski stand vor dem 2:0 im Abseits, denn entgegen dem Kommentator ist es nicht maßgebend das er mit einem Bein in der eigenen Hälfte war, sondern der vorderste Körperteil zählt. Ach ja: Warum spielt Hunt eigentlich vor den Augen des Schiri's den sterbenden Schwan. Für mich gelb wegen Schauspielerei!

    Gelbe Karte gegen Rensing kam, aber diese hätte es schon bei seiner Dehnübung geben müssen.

    Die rote Karte war hart, aber berechtigt. Deutlich wird Rosenberg an der linken Schulter umgerissen. Da dieses ein Verhindern einer klaren Torchance war ist die rote Karte zwangsläufig (sorry liebe Kölner).

    Hinzu kamen diverse Fouls, die keine waren usw. Einfach nur grottig.

    Beide Fanlager dürfen und können sich aufregen. Das Dumme hierbei: Wir haben gewonnen und müssen uns von den Kölnern natürlich anhören das wir Schiriglück hatten - dabei wurden wir ebenso besch...
     
  18. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Die Karte ist doch wohl absolut unstrittig. Das war schlichtweg ein taktisches Foul mit dem Sokratis einen Konter unterbunden hat - eine Pflichtverwarnung.

    Die Szene ist für mich auch nach mehrmaliger Zeitlupe nicht eindeutig.
    Handspiel? Ja!
    Aber unnatürliche Körperhaltung oder Absicht? Find ich ganz schwer zu entscheiden.
    Über einen Elfmeter hätte man sich sich aber natürlich nicht beschweren dürfen.
     
  19. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Also bei aller Kritik an Schiedsrichtern. Finde die Szene ist weder für den Assi noch für Weiner überhaupt richtig zu sehen. Die Bewegung mit der Hand zum Ball ist allerdings schon da. Glaube aber auch, dass das durchaus aus Gesamtbewegung heraus geschehen kann. Sieht für mich weiterhin eher nach Elfer aus.
     

  20. Genau das meine ich, ich erinnere mich an mehrere taktische Fouls der Kölner, die schnelle Konter verhindert hatten und nicht mit gelb geahndet worden sind ;-) Wie gesagt: Grundsätzlich war die gelbe Karte regelkonform, aber dann muss gleiches Recht für alle gelten.