Und der Schiedsrichter ist Markus Schmidt

Dieses Thema im Forum "Werder Bremen - 1. FSV Mainz 05" wurde erstellt von mabo, 15. September 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. mabo

    mabo

    Ort:
    Hamburg
    Kartenverkäufe:
    +14
    Markus Schmidt ist einer der umstrittensten Bundesliga-Schiedsrichter. Letzte Saison leistete er sich mit der roten Karte für Frings (die einzige in seiner Karriere!) eine skandalöse Fehlentscheidung. Wegen der "Tatsachenentscheidung" wurde Werders Kapitän trotzdem für ein Spiel gesperrt.

    Die Assistenten sind Wolfgang Walz und Kai Voss. Voss ist der Linienrichter mit der katastrophalen Abseitsentscheidung beim Bochum-Spiel, der danach monatelang aus dem Verkehr gezogen wurde.

    Vierter Offizieller ist Thorsten Schriever.
     
  2. Aaaaaaaaaaaaaaah! Nicht Markus Schmidt, die feige, arme Sau. Der Arsch kann sich auf was gefasst machen, wenn er nicht ne 1+ mit Sternchen zusammenpfeift :wall:
     
  3. Hugoal23

    Hugoal23

    Kartenverkäufe:
    +1
    Hört auf, auf den Schiri zu beleidigen.:stirn:
    Schließlich macht jeder einmal Fehler.
     
  4. Darum geht es gar nicht :confused:
     
  5. danixx13

    danixx13

    Ort:
    Köln
    Kartenverkäufe:
    +2
    mit frings hätten wir auch verloren und das ist 6 monate her
     
  6. Quelle?

    Gerade weil es nur ein paar Monate her ist, eine höchst unglückliche Ansetzung. Dieser Angestellte und Repräsentant des DFB hat im Kampf um die CL-Qualifikation auf diese Weise mitgewirkt, was ich höchst widerlich finde. Eine erbärmliche Wurst ist das.
     
  7. danixx13

    danixx13

    Ort:
    Köln
    Kartenverkäufe:
    +2
    quelle? bauchgefühl, ne komm keine ahnung, jetzt spieln wir cl , vergessen kannst du die "wurst" nicht einfach?
     
  8. Was hat das mit unseren Leistungen und unserer verdienten CL-Teilnahme zu tun? Scheißaktion bleibt Scheißaktion. Das war ganz, ganz schwach von Schmidt.
     

  9. Achtung Satire: Ersetze 'Markus Schmidt' durch 'Wolfgang Amerell'

    :D
     
  10. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    Markus Schmidt schön und gut... Aber dass Kai Voss nochmals ein Spiel mit Werderbeteiligung pfeifen darf ist ein Skandal!
    Dann können wir es ja gleich wie in der F-Jugend machen und der Co-Trainer der Gäste pfeift:rolleyes:
     
  11. Wer ist das denn?
     
  12. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Och nööööö!!! Nicht Thorsten Schriever:cool::cool::cool::cool::cool:
     
  13. Nicht die glücklichste Ansetzung.
     
  14. slemke

    slemke

    Ort:
    Bremen, 500m vom Stadion
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich weigere mich daran zu glauben, dass es Schiris geben soll, die für oder gegen Werder pfeiffen. Jeder hat mal einen schlechten Tag, wo man vielleicht mal Dinge nicht richtig sieht, oder junge Schiris lassen sich mal vom Publikum anstiften, aber dass es Schiris gibt, die was gegen Werder haben, glaube ich nicht. Auch diese Statistiken, von wegen: der Schiri hat noch nie einen Werder Sieg gepfiffen....na und? Einmal ist immer das erste Mal!:D
     
  15. Das glaube ich auch, aber Schmidt hat durch sein Rumgelaber und seine ausbleibende Selbstkritik von vornherein ausgeschlossen, dass die Rote Karte gegen Frings und die damit verbundene Mindestsperre rückgängig gemacht werden können. Solche Leute passen natürlich hervorragend zum DFB, können mir im Weser-Stadion und sonstwo in Verbindung mit unserer Mannschaft aber gestohlen bleiben. Ach, ich könnte schon wieder abkotzen!
     
  16. Ich ahne böses....

    Naja, vielleicht wollen die beiden ihre "Schandtaten" ja wieder gut machen :D
     
  17. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Mal wieder wenig Fingerspitzengefühl beim DFB, was die Ansetzung angeht. Bin alles andere als begeistert.
     
  18. :applaus:
     
  19. br0ka

    br0ka

    Ort:
    Achim
    Der Schmidt wird das sicherlich auch in Erinnerung haben und versuchen sich zu beweisen. Heißt natürlich nicht, dass er Pro Bremn pfeifen wird, sondern das er eine möglichst souveräne Spielleitung bringen wird. Selbst der Beste Schiedsrichter macht Fehler.

    Wichtig ist, dass wir garnicht auf seine Entscheidungen angewiesen sind.
     
  20. So ist es. Und das, bei allem Respekt, sollte bei einem Heimspiel gg. Mainz 05 auch eigentlich selbstverständlich sein.