Und der Schiedsrichter ist Guido Winkmann

Dieses Thema im Forum "1. FC Nürnberg - Werder Bremen" wurde erstellt von Werder-Bär, 29. Oktober 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Wie ist die Leistung des Schiedsrichters zu bewerten?

  1. Sehr gut

    2 Stimme(n)
    3,7%
  2. Gut

    1 Stimme(n)
    1,9%
  3. Befriedigend

    6 Stimme(n)
    11,1%
  4. Ausreichend

    9 Stimme(n)
    16,7%
  5. Mangelhaft

    23 Stimme(n)
    42,6%
  6. Ungenügend

    13 Stimme(n)
    24,1%
  1. jarleene

    jarleene Guest

    damit wir noch ausgleichen können. Der vierte Mann hat sich bestimmt an der Stoppuhr von TS orientiert.
     
  2. selten einen schiri gesehen, der sich so auf der nase herumtanzen ließ. die nürnberger konnten auf zeit spielen, wie sie wollten, das hat keine sau interessiert. mindestens 1 elfer haben wir nicht bekommen (marin i-wann 2. hz), vorm 2-0 war klar keine ecke usw. usw.

    was sich schäfer erlaubt ist sowieso eine riesen frechheit :wall:
     
  3. dupree91

    dupree91

    Ort:
    Bremerhaven
    Kartenverkäufe:
    +14
    Das war von beiden nicht in Ordnung! Marin darf da nicht mehr das Bein hinhalten und Schäfer darf so nicht ausrasten. Gelb für beide ist in Ordnung.
     
  4. einfach ich

    einfach ich

    Kartenverkäufe:
    +63
    Ich glaube Kugelblitz meinte eine andere Situation.
     
  5. dupree91

    dupree91

    Ort:
    Bremerhaven
    Kartenverkäufe:
    +14
  6. Stimme absolut zu! Das war garnicht gut! Aber vor allem die Nürnberger hatten die größeren Nachteile davon, würde ich sagen. So gut wie jeder Club-Fan nach dem Spiel hat's auf den schlechten Schiri geschoben! Teilweise echt sehr seltsam bei Freistößen und Aus-Situationen gepfiffen. Zum Glück hat er das Zeitspiel von Schäfer mit 3 Minuten Nachspielzeit geahndet! Geschieht dem Typ ganz recht!:p
     
  7. Felissilvestris

    Felissilvestris

    Ort:
    Bremen
    Kartenverkäufe:
    +7
    Habe ich auch so gesehen. Aber insgesamt hat er eben dadurch auch viel Unruhe und Hitze ins Spiel gebracht, für die es eigentlich keinen Grund gab.
     
  8. Thorsten

    Thorsten

    Ort:
    Göttingen
    Kartenverkäufe:
    +1
    Also für mich hat sich das durch die Fehlentscheidungen auf beiden Seiten egalisiert. Jedenfalls hatte Werder keinen wirklichen Vorteil durch die Entscheidungen des Schiris.
     
  9. :tnx:
     
  10. Bei den beiden schwersten Enscheidungen (Handspiel Bunjaku + Ball hinter der Linie beim 2:0) lag er richtig, obwohl auf den ersten Blick gar nicht so klar zu erkennen war. Bei anderen Dingen, die viel einfacher waren, hat er großen Unsinn verzapft. Keine davon hatte allerdings etwas mit dem Ausgang des Spiels zu tun. Trotzallem muss man diese Leistung wohl als "mangelhaft" einstufen.