Und der Schiedsrichter ist Dr. Jochen Drees

Dieses Thema im Forum "1. FC Köln - Werder Bremen" wurde erstellt von koma-känguruh, 4. Dezember 2009.

Diese Seite empfehlen

?

Und die Leistung des Schiedsrichters war ...

  1. Sehr gut

    3 Stimme(n)
    1,9%
  2. Gut

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Befriedigend

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ausreichend

    9 Stimme(n)
    5,7%
  5. Mangelhaft

    46 Stimme(n)
    29,3%
  6. Ungenügend

    99 Stimme(n)
    63,1%
  1. Der ebenso unberechtigt war und da genauso eine Schwalbe vorausging.

    Versteht mich nicht falsch, die Leistung von Drees war unter aller Sau und er hat definitiv eher gegen uns als gegen die Kölner gepfiffen, aber man sollte eben auch die nötige Objektivität bewahren.

    Im Grunde ist es aber auch wurscht, denn: wäre meine Oma 'n Bus, könnte sie hupen...
    Die Schiri-Leistungen an diesem Wochenende sind insgesamt mal wieder sehr negativ aufgefallen und leider häufen sich solche Sachen einfach... stinkt natürlich, dass es heute auch uns getroffen hat.
     
  2. Wo war das in Wolfsburg ne Schwalbe?

    Es war KEIN Elfer, weil sich der spieler selbst in die Hacken tritt... aber ne Schwalbe war es deswegen auch nicht...
     
  3. CHogdal

    CHogdal

    Ort:
    NULL
    Wie gesagt, es war eben keine Schwalbe, sondern der Spieler trifft den Gegner leicht am Fuss (sicher ohne absicht, aber er trifft ihn), was auch einige Zeitlupen beweisen.
    Für Nürnberg gab es einen Elfmeter, bei uns nicht. Ist extrem schwer zu sehen und daher sicher keine Fehlentscheidung sonder Tatsachenentscheidung.

    Nur leider war die Schirileistung heute deutlich unter Kreisklasseniveau und einfach zu sagen, trifft jeden mal hilft da nicht. Leider wird der DFB da nur aktiv, wenn sein großes Flagschiff FCB davon mal betroffen ist, ansonsten kommt dann immer die Ausrede, wir haben ja die besten Schiris und das sind nur Ausnahmen
     
  4. Dieser Mann ist als Schiri eine Riesenblamage.
     
  5. Ungenügend ist hier noch zu gut für diese Grottenleistung. Wir hätten das Spiel natürlich auch so gewinnen müssen, unsere Leistung heute vor dem Tor war indiskutabel. Aber was der Schiri da abgeliefert hat war absolut unter aller Sau! Marin wird 10-20 mal (so gut wie jedesmal gelbwürdig) brutalst weggetreten ohne Chance auf den Ball, wird dann noch von der kompletten Kölner Mannschaft (und den bescheuertsten Fans, die ich in dieser Saison gegen WERDER erlebt habe) am Boden liegend noch ausgepfiffen und angemacht, was ihm denn einfällt! Das kann's doch nicht sein! Der Schiri hatte das Spiel überhaupt nicht im Griff: Die Kölner Defensive konnte doch treten, schubsen, klammern etc. wie sie wollte ohne eine Strafe fürchten zu müssen! Marin wurde absolut 0 geschützt vom Schiri, ne rote Karte muss es natürlich auch geben!
    Absolute Frechheit was da heute ablief, wenn man bedenkt, dass uns noch 2-3 Elfmeter verweigert wurden!
    Ich könnte den ganzen Abend so weitermachen...zum Kotzen heute!:wall:
     
  6. Hatte im Stadion die Leistung als "schlecht" empfunden und für mangelhaft gestimmt. Das lag vor allem an der schlechten Spielführung und der Nichtahndung des zum Teil sehr harten Spiels im Mittelfeld.

    Aber wenn ich mir jetzt die Bilder der Notbremse an Marin (was sonst war das bitte?) sehe, brennt mir ja direkt die Sicherung durch. Wie kann man denn da die gelbe Karte geben? Unglaublich, eine Unverschämtheit.
     
  7. Silent

    Silent Guest

    Ich glaube es reicht, wenn ich einfach folgende Note poste:


    UNGENÜGEND, 6 (in Worten: Sechs )
     
  8. hansmann5

    hansmann5

    Ort:
    Varel
    Kartenverkäufe:
    +21
    Vielleicht sollte man diesen Schiedsrichter mal unter "Wettbeobachtung" stellen. :wild:
     
  9. Ich unterstelle ihm keine böse Absicht. Eher mangelnde Kompetenz.
     
  10. Es war ein Elfer, im Doppelpass wurde es nochmal gezeigt das Schäfer den Nürnberger mit dem Knie leicht berührt und der dadurch stolpert. Point!
     
  11. Absolut richtig
     
  12. hätte bei der üblen Treterei der Kölner schneller einschreiten müssen
    klare rote Karte

    Die Schuld beim Schiri zu suchen ist aber völlig verfehlt
     
  13. Nö,warum?
    Zwei klare Fehlentscheidungen.......wenn der Schiri keine Schuld hat,wer dann?
    Der Flatterball,oder was?:wall:
     
  14. Macht auch keiner. Wegen solcher Nasen wie dir schreibt hier sogar jeder einleitende Sätze wie "Schiri war nicht Schuld, aber...". Nur kapierst du selbst das nicht
     
  15. War gestern kein einfaches Spiel für einen Schiri (für Zuschauer auch nicht).
    Es gab viele Nickeligkeiten.
    Okay, Elfer hätte er pfeifen müssen, Rot wäre auch gerecht gewesen.
    Aber Marin soll nicht immer bei jeder kleinsten Berührung tot umfallen. KAnn bei einigen Schiris auch nicht gut ankommen. Kann passieren, dass er dann bal mit gelb-rot vom Platz fliegt.aber, dass gehört in einen anderen Thread.
     
  16. Eben, Reden schön und gut. Aber, wenn man bemerkt, dass gewissen Spieler zu aggressiv agieren, dann darf man gerne mal ein paar Karten verteilen. Sonst denken sich die Spieler doch, dass sie da n Freischein haben. Und genau das hat man gestern gesehen.
     
  17. Sogar mal einigermaßen realistische Noten
    und das von der BILD, ich bin überrascht.
     
  18. Wenn ein Schiri eine 6 bekommt, ist das ein Zeichen dafür, dass er auf das Spiel eingreifend und somit auf das Ergebnis einwirkend gehandelt haben muss. Und Weichspülmeinungen, die die Alleinschuld am Nichtsieg unserer Mannschaft geben wollen, lasse ich für mich nicht gelten.