Und der Schiedrichter ist...

Dieses Thema im Forum "1. FC Nürnberg - Werder Bremen" wurde erstellt von mr orange, 16. März 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. Weiner hat gestern schon sehr "einseitig" gepfiffen, allerdings muss man sagen, dass KRASSE Fehlentscheidungen nicht dabei waren.

    Der 1. Elfer war mmn glasklar und auch die Club-Fans neben mir im Stadion sahen das so.

    Die gelb-rote Karte hätte er stecken lassen können, aber ich denke weiner hat es aus eher aus dem augenwinkel gesehen und boro ist auch spektakulär geflogen. deshalb auch da kein Vorwurf an den Schiri.

    Den 2. Elfer kann man mmn auch geben, denn ich bin mir selbst mit Zeitlupe nicht Sicher, ob Schäfer Piza nicht doch nen Hauch touchiert hat. Das in nem Bruchteil einer Sekunde zu entscheiden ist sehr schwierig.

    Ich glaube aber, selbst wenn der 2. nicht gegeben worden wär hätten unsere Jungs gestern nix anbrennen lassen und wir hätten dann halt 2:1 gewonnen.

    Über die 90 Minuten gesehen war der Sieg absolut verdient, denn man hat gestern sehr wenig zugelassen!
     
  2. Anis

    Anis

    Ort:
    138 km vor Bremen
    Kartenverkäufe:
    +47
    Bei uns läuft es wieder. Auch das Glück kommt zurück. Wäre Werder Nürnberg gewesen, wäre jetzt das Geheul groß. "Der Schiri hat das Spiel entschieden" etc. Eine gute Schiedsrichterleistung sieht anders aus. Auch wenn sie für uns natürlich gut war...
     
  3. Es gäbe da noch das Ding von Wagner gegen Eigler im Werder-Strafraum, wo er etwas "stürmisch" ranging. Die meisten Nürnbergfans mit denen ich das Spiel gesehen hab, waren bei der Silvestre-Eckici-Szene auch sicher dass Silvestre fair ran geht, aber das Ding von Wagner hat sie dann doch gegen den Schiri aufgebracht.
     
  4. Hab grad noch mal die Szene zur Gelb-Roten gesehen. Sobald es nicht mehr in Realgeschwindigkeit läuft ist die Fehlentscheidung wirklich eindeutig...

    Chandler duckt sich ängstlich vor Borowskis Bein weg, und der springt dann unglücklich in ihn hinein.

    Aber auch egal, weiter gehts.