Transparent Bad Nenndorf verhindern

Dieses Thema im Forum "Rot Weiss Ahlen - Werder Bremen" wurde erstellt von TimoWAF, 15. August 2010.

Diese Seite empfehlen

  1. weltenbauer

    weltenbauer

    Ort:
    Aachen
    Kartenverkäufe:
    +44
    ihr tut, als wolle man den trikotsponsor mit antifaschistischer propaganda tauschen...
    es geht um ein transparent, das zu einer aktuellen gegebenheit für eine kurze zeit zu sehen war.
    ein paar minuten werdet ihr wohl ertragen können, dass leute kundtun, dass sie gegen einen naziaufmarsch sind...
     
  2. nein

    weil das da nix zu suchen hat
     
  3. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    :tnx: Ich finde es auch völlig OK, solange solche Transparente nicht bei jedem Spiel als Automatismus auftauchen - dann verlieren sie auch ihre Wirkung....
     
  4. Es hat mir auch immer noch keiner erklärt wieso Politik beim Fussball gar nichts zu suchen hat.
    Das sie nicht in der Vordergund rücken soll ist selbstverständlich aber wieso ein solches Transparent dort nichts zu suchen hat erschließt sich mir nicht.
     
  5. Zumal sich selbst unsere Nati gegen Rassismus auf dem Feld stellt. Oder warum liest der Kapitän der deutschen Nati das gelegentlich vor, dass man gegen jede Form von Rassismus ist.
     
  6. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Ich lese mir das hier durch und kapiere es auch nicht! Aber irgendwie scheint das keiner wirklich ordentlich begründen zu können. Ausser das sie ungestört Fussball kucken wollen! Qas an einem Plakat was man nur für kurze Zeit sehen konnte und was man wenn man aufs Spielfeld geschaut hat gut ignorieren konnte jetzt soo schlimm ist konnte mir bisher keiner ordentlich erklären!
     
  7. Blacki84

    Blacki84

    Ort:
    ???
    Das kapier ich ehrlich gesagt auch überhaupt nicht?

    Ist es eine gute Botschaft? Ich finde ja. Gegen den Rassismus einzutreten ist mit Sicherheit etwas positives und etwas das ALLE Demokraten gemein haben dürften.

    Tut es irgendeinem in irgendeiner Weise weh dieses Plakat zu sehen? Höchstens tut es den Nazis weh und das dürfte doch wohl niemanden hier ernsthaft stören, hoffe ich zumindest...

    Stört es die Mannschaft? Auch das kann ich mir kaum vorstellen, gerade unsere Spieler aus dem Ausland dürften das doch eher positiv sehen.

    Warum also verdammt noch mal, hat das in diesem Fall nichts im Stadion zu suchen? Wo ist eigentlich das Problem?

    Der stumpfe andauernde Wiederholung des Slogans "Politik hat im Stadion nichts zu suchen" reicht mir da nicht. Könnte diesen Slogan also vielleicht mal ein wenig ausführen?
     
  8. weltenbauer

    weltenbauer

    Ort:
    Aachen
    Kartenverkäufe:
    +44
    kann keiner erklären. scheinbar stört sie die stellungnahme gegen rechts ungemein.... da kann man sich dann seinen teil zu denken.

    ich glaube kaum, dass bei der erfindung des fussballs irgendwer verlauten liess, dass politik und fussball nicht zusammenpassen.

    woher dieser quatsch kommt, weiss ich nicht.

    historisch ist das kaum zu belegen.
    zumal man sich im stadion permanent homophobe, sexistische, rassistische und sonstwie diskriminierende beleidigungen anhören darf - da gilt dann der grundsatz nicht mehr.
    irgendwie schon auffällig, dass die "unpolitischen" forderungen hauptsächlich gegen "linkerere" äusserungen kommen und bei den oben genannten beleidigungen keinerlei politischer zusammenhang erkannt wird.

    ich habe in der stadionordnung noch keinen paragraphen gefunden, der einem gebietet, das hirn am einlass abzugeben!
     
  9. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Was für eine INFARME Unterstellung!
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL

    Paranoid:confused:
     
  11. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Nein, nur mag ich keine Unterstellungen!
     
  12. weltenbauer

    weltenbauer

    Ort:
    Aachen
    Kartenverkäufe:
    +44
    ???
     
  13. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Du spinnst nun total.

    Man kann sich seinen Teil denken....und das ist keine Unterstellung.
     
  14. Kannst dann ja mal trotzdem erklären wieso du gegen solche Transparente bist;)
     
  15. Auch ich war gestern in Ahlen und fand dieses Transparent deplatziert, ganz einfach weil politische Aussagen gleich welcher Art nicht ins Stadion gehören. Oder wie wäre es beim nächsten Mal mit einem Banner "Rauchverbot in Bayern verhindern!"?;)
     
  16. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    machs doch ;)


    Wenn du so tolle Ideen hast..setz sie um :D
     
  17. weltenbauer

    weltenbauer

    Ort:
    Aachen
    Kartenverkäufe:
    +44
    lass dich nicht aufhalten...
     
  18. Funny Shit:lol:
    Nein, eigentlich garnicht.
    Und erklären kann es wohl doch keiner, ausser ständig mit den Worten unpassend oder deplaziert rumzuwerfen.
    Komisch, dass auch der WOMLSascha nicht auf die Frage eingeht, sondern in den letzten Posts einfach nur noch rummüllt.
     
  19. WOMLSascha

    WOMLSascha

    Ort:
    50km zum SVW
    Kartenverkäufe:
    +6
    Für mich ist der Fussball keine Bühne um seine politische Meinungen kundzutun. Wenn man dies jetzt hier gutheisst muss man es auch für rechte Parolen (die nicht gegen Gesetze verstoßen) zulassen. Wenn ihr das gerne wollt. ICH will es nicht.

    EDIT:

    Man bereitet hier auch den Rechten eine Bühne!

    Du unterstellst allen, die das Banner nicht gut fanden eine "rechte Haltung"

    Und DAS ist jetzt konstruktiv?

    Bist du sauer weil ich deine seltsam "Aufrechnung" kritisiert habe?
     
  20. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Darin sehe ich immer noch keine Argumente..also das ist immernoch keine Begründung