Trainingslager Südafrika

Dieses Thema im Forum "Wintervorbereitung 2018/19" wurde erstellt von WeizenOlli, 23. Dezember 2018.

Diese Seite empfehlen

  1. Ist ja nicht Werders Problem wenn die DFL glaubt dort alles zum Nulltarif zu bekommen. Aber den Vogel schießt der Kicker selbst ab:

    Beide Komponenten sind nicht vergleichbar mit den herausragenden Bedingungen, die etwa der FC Bayern oder einst Schalke seit Jahren in schönster Regelmäßigkeit in Katar antreffen.
    Was soll das, ein Aufruf zu den Unterstützern von Kopfabschneidern zu fahren?
     
  2. Naja, wenn die ganze Fußballwelt dort bald ist, dann kommt es auf einen Verein mehr oder weniger auch nicht mehr an. Im Klartext: Nur Werder kann die Welt auch nicht verbessern/verändern. Gilt auch für unseren Stromsolarpark Weserstadion, was nützt der, wenn anderswo massig Kohle verbrannt wird oder zahllose Atomkraftwerke die Gegend "schmücken". Nur wenn ALLE an einem Strang ziehen, kann die Welt verbessert werden...
     
  3. Das sehe ich ander. Erstens werde ich mir von der WM in Katar kein Spiel angucken und zweitens sollen anderen diesen Typen Legitimität verschaffen aber nicht wir. Ich weiß, daß ein Verein oder ein Mensch die Welt nicht ändert. Aber man kann ja mal im Kleinen damit anfangen.
     
  4. Da siehst Du etwas völlig falsch. Die Bayern machen diese Reise aus reinem Altruismus. Andere Menschen, andere Sprachen, andere Religion, die sicherlich mit der Sharia neue Einblicke jedem Bayernspieler gibt. Immerhin bekommt man dort mit Gold verzierte Steaks. Extravagant halt.
    Die Bayern sind dort als Botschafter der DFL, zumal die nächste WM in der Region stattfindet. Herr Rummenigge hat dort schon mal preiswert Uhren bekommen! Wir haben hier nur win-win für Bayern und die DFL. Auch schön.
    Zu unserem Trainingslager ein himmelweiter Unterschied. Da scheint der berühmte Acker als Fußballfeld und die klimatischen Bedingungen auch schlechter zu sein.
    Herr Kohfeldt sah auch gestern im Interview nicht glücklich aus. Trotzdem lieber Südafafrika als diese bigotten Ölmützen.
     
    miloo, FatTony und neuegrünewelle gefällt das.
  5. CK82

    CK82 Guest

    Wir werden sehen wie es sich weiter entwickelt...

    Optimal ist das Ganze vielleicht nicht aber auch darauf kann man sich bis zu einem gewissen Grad einstellen und versuchen das Optimum aus der Situation rauszuholen. An dem, vielleicht gerade mal, ausreichendem Trainingsplatz oder der Spielstätte der Kaizer Chiefs kann man zumindest nicht die mangelnde Intensität und Einstellung festmachen die in den 50 Minuten Testspiel zu sehen waren. Das mal ein Ball verspringt oder nicht sauber verarbeitet werden kann ist ok, dass die Bereitschaft fehlt sich anzubieten, zu kämpfen und ackern kann ich nicht nachvollziehen - selbst beim 1:0 musste Sargent, durch den Pass von JE, schon fast zu dem Lauf "gezwungen" werden.
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  6. Och ich weiß nicht, vielleicht ist dort aus Versehen etwas sehr sehr gutes offengelegt worden. Kohfeldt hat gesagt, daß er sehen wollte wie die Mannschaft darauf reagiert, daß sich die Umstände ändern, denn das kann in der BL ja auch jederzeit geschehen. Und er war stinksauer weil da keine Reaktion war. Wir haben in der Hinrunde häufig über die Einstellung gesprochen, wie man an ein Spiel heran geht, wie man die Gegner ernst nehmen muss. Und vor dem Hintergrund hat das Spiel Kohfeldt ordentlich Grund gegeben einmal gepflegt (intern) laut zu werden. Vielleicht ist das im Januar wichtiger als Bayerns Luxus-Rasen im Nahen Osten :)
     
    neuegrünewelle gefällt das.
  7. Diese WM hätte boykottiert werden MÜSSEN! Jeder weiß, das die Vergabe durch Korruption und Bestechungsgelder zustande kam. Es war genügend Zeit da, die Vergabe neu zu regeln. Aber dazu fehlte den nationalen Fußballverbänden offensichtlich der Mut und wohl auch der Wille. Denn das Geld sprudelt aus dem Katar. Traurig, aber wahr! Ich selber werde mir ebenfalls kein Spiel davon anschauen. Aber wir beide sind damit leider deutlich in der Minderheit. Wie so oft wird die breite Masse zwar erst maulen, dann aber doch zusehen bzw. gar -am allerschlimmsten- auch noch dorthin reisen.
     
  8. CK82

    CK82 Guest

    Genau das hoffe ich, dass den Jungs direkt jetzt mal der Kopf gewaschen wird und vor allem das Kohfeldt seinen Worten auch Taten folgen lässt und nicht erst fünf Spiele später reagiert - soll ja auch schon mal vorgekommen sein ;-)
     
  9. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Korrekt, alleine wird niemand die Welt verbessern können - aber wenn alle sich darauf verlassen, daß die jeweils Anderen den Anfang machen, wird die Welt auch nicht besser werden.
     
  10. Die letzte WM war bei meinem Lieblingsvolldemokraten Putin. Wird gerne vergessen. Die Scheichs in Katar sind ganz, ganz liebe Menschen. Das kann man auch sehen, wie überragend gut sie ihre Arbeiter behandeln. Vorbildlich nahezu.
    Die Vergabe dieser beiden WMs war streng demokratisch. Keine Bestechung oder so etwas. Die FIFA ist ein Musterbeispiel für Ehrlichkeit, Transparenz und Aufrichtigkeit. Du kannst Dir sicher sein, dass unsere Herrschaften vom DFB keinerlei Berührungsängste mit diesen Scheichs haben. Gegenseitige Wertschätzung nennt sich das.
    Die breite Masse kann sich auf den Weihnachtsmärkten die WM anschauen, sofern einige verirrte Seelen aus dem muslimischen Umfeld nicht andere Pläne mit dieser christlichen Provokation namens Weihnachten haben.
     
    Benni4all gefällt das.
  11. Benni4all

    Benni4all Guest

    So von außen betrachtet seh ich Werder als ein Versuchskaninchen der DFL , ohne das diese sich überhaupt Gedanken um das ganze Procedere vor Ort gemacht hat . Die BETROFFENEN sind neben WERDER auch und vor allem die mitgereisten FANS . Die konnten ja am Ende froh sein , dass sie das abgebrochene Spiel beiwohnen durften .
    Und wenn der KICKER in seiner Dummheit hier ein Vergleich zu der kriminellen Staat KATAR heran zieht ,dann kann unser eins nur noch mit dem Kopf schütteln .
    Es passt halt alles zur heutigen Situation im professionellen Fußball . KOHLE KOHLE KOHLE , der goldene Käfig muß immer mehr ausgeschückt werden .
     
  12. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +91
  13. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Es findet doch sowieso ein reger Kulturaustausch statt, warum regt es dich auf?
     
  14. Hahahaha...und lasst mich raten...Die Verantwortlichen werden nach dem "Lager" nach den ersten Spielen sagen, dass auch vieles am "Trainingslager" stand und wir daher weiterhin nach unten durchgereicht werden...aber der FK ist immer noch der Seeler von Hamburg...:kotz::kotz:
     
  15. Generell eine lobenswerte Sache. Ich würde auch jedem Südafrikaurlauber nahelegen, mal solche Townships zu besuchen, weil sie die andere, weniger schöne Seite von Südafrika zeigt. Ganz ungefährlich ist das ganze übrigens nicht, die Kriminalität dort ist sehr ausgeprägt. Ich hatte seinerzeit das Glück, mit Einheimischen zusammen das zu machen.

    Dennoch mehrt sich meine Skepsis an der Art der jetzigen Vorbereitung. Die (untypischen) Wetterverhältnisse sind schon ärgerlich genug, dazu die lange und stressige An- und Abreise, schlechte Platzverhältnisse, abgebrochenes Testspiel und mMn zuviel Ablenkung durch Unternehmungen wie am Montag oder auch jetzt der Townshipbesuch. Das mögen ja interessante und wertvolle Erfahrungen für die Spieler sein, aber die Priorität des Trainingslagers (eine intensive und gute Vorbereitung in der kurzen zur Verfügung stehenden Zeit) wird hier klar verfehlt. Ich hoffe, das dieser Schuß nicht nach hinten losgeht!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Januar 2019
    Oberfrankenwerderanerin und opalo gefällt das.
  16. Testspiel gerade gg BIDVest Wits.
    Aufstellung: Pavlenka - Beijmo - Langkamp - Moisander - Augustinsson - Sahin - M. Eggestein - Klassen - Sargent - Rashica - Kruse
    (Lt Kicker)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2019
    FatTony gefällt das.
  17. CK82

    CK82 Guest

    1:0 Kruse direkter Freistoß

    P.S.: Immer noch eher Larifari-Fußball als richtig Zug drin, aber zumindest etwas besser als das erste Spiel gegen die Kaizer Chiefs
     
    LotteS gefällt das.
  18. CK82

    CK82 Guest

    Huch... kurz mal Bildschirm minimiert und schon zack 1:1 :D
     
  19. CK82

    CK82 Guest

    Und Kruse 2:1 zentral aus 20 Metern reingedreht