Ticketbetrüger unter uns!!! Achtung!!!

Dieses Thema im Forum "Tickets & Mitfahrgelegenheiten" wurde erstellt von weser92, 27. Oktober 2011.

Diese Seite empfehlen

  1. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Zur Info - ich habe die vollständigen Namen und Telefonnummern der Personen gelöscht. Bitte erfragt diese per PN bzw. tauscht sie per PN aus. Wir werden im Rahmen unseres nächsten Gesprächs mit Werder klären, in wie weit solche Daten hier öffentlich gemacht werden dürfen oder nicht, und das Ergebnis dann hier veröffentlichen.
     
  2. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Nachtrag zu meinem vorherigen Beitrag:

    Wir haben mit Werder gesprochen - Klarnamen und persönliche Daten wie E-Mail- oder Postadressen, Telefonnummern etc. der Personen dürfen hier NICHT veröffentlicht werden. Bitte tauscht Euch darüber ausschließlich per PN aus.

    Danke & GWG opalo
     
  3. theobald

    theobald

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +7
    Zu meiner Anzeige gegen Jonathan H., der hier wiederholt wegen Ticketbetrugs aufgefallen ist:

    EIngestellt, weil die zu erwartene Strafe neben einer bereits berhängten oder zu erwartenen STrafe nicht beträchtlich ins Gewicht fallen würde.

    Also, scheinbar gab es eine Verurteilung. Ich versuche, etwas raus zu bekommen und werde dann wohl zivilrechtliche Schritte angehen ..
     
  4. bennodeluxe

    bennodeluxe

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
  5. Guten Abend,
    Könnte zwei Tickets fürs Nordderby ergattern. Bin mir aber nicht sicher, ob ich Fälschern auf den Leim gegangen bin. Sehen inklusive Hologramm ganz gut aus. Steht aber kein Kartenpreis drauf. Eine Perforation wo sie abgerissen wurde ist an keiner Seite vorhanden. Gibt's das, dass auf einigen Tickets kein Preis steht? Vielleicht die von Dauerkarten kamen?
    Würde mich echt ärgern vor den Toren nicht ins Stadion zu kommen.
    Vielen Dank für Eure Erfahrungen.
    Gruß Joe
     
  6. Vielleicht ist hier noch ein User unterwegs, der ein wenig besser darauf eingehen kann?
    Ich antworte trotzdem mal.
    Hatte auch schon mal eine Karte über Ebay gekauft, auf der kein Preis stand. Auf Nachfrage bakam ich die Info, dass die wohl aus irgendeinem "Sponsorenbestand" war.
    Entscheidender dürfte sein, dass der Strichcode korrekt ist und die Karte selbst sonst einen "richtigen" Eindruck macht.
    Würde mich auch ein wenig daran orientieren, wie seriös die Person wirkt, die dir die Karte anbietet und vielleicht besteht bei einer "Fälschung" die Möglichkeit, dass du es im Nachhinein der Person ankreiden könntest bzw. der Verkäufer dann auch einen gewissen "Schaden" erleiden kann, wenn du Probleme kriegst. Auch wenn es dir nicht viel bringt, wenn du damit nicht ins Stadion kommst.
    100 %ige Sicherheit dürftest du aber eher nicht haben, wenn du die Karte nicht direkt über Werder oder ausreichend vertrauenswürdige Personen bekommen hast.
    Andererseits habe ich bei unseren Verein noch nicht von gefälschten Tickets gehört. Wüsste nicht, was das bringen sollte. Sowas müsste sich relativ schnell rumsprechen und das dürfte auch nicht gerade im Interesse des Schwarzmarkts sein.


    Hier gibt es einen kleinen Text zu den Praktiken von Viagogo.jp4sport.biz: Mein Deal mit Viagogo | Wer bei Viagogo eine Karte kauft, muss mit unkonventionellen Praktiken rechnen. Ein Selbstversuch in Dortmund, der fast im Handgemenge endet.
    (Selbst nie damit zu tun gehabt. Scheint aber wohl zurecht ein wenig in der Kritik zu stehen und würde davon die Finger lassen.)

    [Auch wenn das hier in dem Thread schon ein wenig OT ist.)
     
  7. Hallo Leute
    Ich habe am Samstag zwei Karten für das Spiel Werder Bremen Darmstadt 98 bei Facebook bei einen (...) Gekauft und Die Karten vorab Bezahlt auf seine Konto ich habe immer noch keine Karten bekommen und auch bei Facebook ist der Typ nicht mehr zu finden
    ich war Heute bei der Polizei die sagten mir es ist das Konto einer alten Frau die 2015 verstorben ist und sich Herr (...) sich wohl die Karte angeeignet hat. Seid bitte sehr Vorsichtig
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2016
  8. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Ich käme nie auf die Idee, bei Facebook irgendwelche Karten zu kaufen, wenn ich die Person nicht kenne. Nutze beim nächsten Mal doch sie Ticketbörse im Forum. Das kann auch schiefgehen, aber wenn Du Dich auf User mit positiven Bewertungen konzentrierst, ist das Risiko nach meiner Erfahrung gering.
     
  9. Ist bei mir in der Ticketbörse auch schon sehr schief gegangen. Ich kaufe inzwischen nur noch direkt bei Werder, wenn ich da keine Karten kriege, dann geh ich halt nicht ins Stadion.
    Von meiner Anzeige habe ich damals nichts mehr gehört...
     
  10. KingSleeper

    KingSleeper

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Fuck it ... ich habe über (...) ebenfalls zwei Tickets bei Ebay-Kleinanzeigen erworben und nicht erhalten ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2016
  11. Commando Tasdorf

    Commando Tasdorf

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +489 / -3
    Habe im Forum drei Mal den Falschen rausgepickt = bezahlt und keine Karten bekommen. Anzeigen bringen anschließend nix.
     
  12. Leonardo

    Leonardo

    Ort:
    Hagen/NRW (Bremen im Herzen)
    Kartenverkäufe:
    +2
    Warnung vor der Person (...), hatte versucht über eBay-Kleinanzeigen zwei Karten für Werder - Frankfurt bei ihm zu kaufen. Sollten an seiner Schule (Leibnitzplatz), nach seinem Unterricht (?) übergeben werden, angeblich weil er auf Klassenfahrt fährt und nicht vor Ort sein kann. Anzeige war zum Originalpreis eingestellt. Da ich in NRW lebe, habe ich ein Familienmitglied aus Bremen dort hingeschickt, doch der Abholtermin wurde um über 30 Minuten überzogen. Das Familienmitglied ist dann wieder nach Hause gefahren. Auf Rückfragen kommt auch keine Antwort mehr, allerdings ist die Anzeige ein weiteres mal online gestellt worden: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...tracht-frankfurt-ostkurve/464695325-257-13501
    So geht asoziales Verhalten heute, das hat unnötig Zeit und Geld in Form von Benzin gekostet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Mai 2016
  13. jekeuter

    jekeuter

    Ort:
    NULL
    Ähnliche Story heute: Karten waren in Bremen an der Timmerloherstrasse bis 14 Uhr abzuholen - meine schlimmste Befürchtung war, dass die Vergabe im Windhundverfahren erfolgt, trotz Zusage über eBay-Kleinanzeigen.

    An der Tür dort empfängt ein Schild "Keine Werderkarten". Die Jungs dort durften heute schon weiteren Personen diese Nachricht überbringen und haben keine Ahnung wer da solch Schindluder betreibt. Anzeige ist bei eBay-Kleinanzeigen bereits offline.

    Rattennummer! An Erfahrung gewonnen
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2016
  14. theobald

    theobald

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +7

    Zur Info: nach viel papierkram und etwa drei jahren meldete sich Jonathan H. und wollte gerne einen nicht belasteten Schufa-Eintrag haben.. wer viel Geduld (und irgendwelche Daten wie zB Bankverbindung) des Kartenbetrügers hat, hat also doch eine Chance, das geld zurückzubekommen.. Aufwand ist aber sehr hoch..
     
    opalo gefällt das.
  15. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Hallo an alle,

    binnen kurzer Zeit gab es in diesen Tagen in der Kartenbörse

    - 3 negative Bewertungen für @tim41823
    - 2 negative Bewertungen für @newjay99


    Siehe Bewertungen im Lob und Kritikthread.

    Wir raten daher zu Vorsicht bei Kartendeals mit diesen Usern und haben Werder informiert.

    Grundsätzlich empfehlen wir allen Kartenverkäufern, Karten erst zu verschicken, wenn Geld eingegangen ist (egal wie sehr der Gegenüber drängelt), solange man den Gegenüber nicht kennt, und Käufern, einen Blick in die bisherigen Bewertungen und ggf. das bisherige Nutzungsverhalten des Verkäufers zu werfen, ehe sie Tickets kaufen.

    Vollständig verhindern lassen wird sich Ticketbetrug leider nie, aber wir hoffen, dass das Thema wie in den vielen Jahren bisher die absolute Ausnahme ist.

    GWG opalo
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2018
  16. WeizenOlli

    WeizenOlli Moderator

    Ort:
    MH
    Kartenverkäufe:
    +91
    Nach Rücksprache mit Werder und deren Rechtsabteilung, kann ich den Geschädigten nur die Empfehlung geben, die beiden User anzuzeigen. Zumindest von einem der beiden ist der Klarname samt Anschrift bekannt.
    Bei Fragen bitte PN.
     
    LotteS gefällt das.
  17. theobald

    theobald

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +7
    Hallo Dennis699, ich beantworte deine Frage per PN mal hier, falls auch für andere relevant: Der Ablauf ist meiner Erinnerung nach etwa so:

    • Anzeige etwa bei irgendeiner Polizeibehörde, die ein Verfahren nach sich zieht, in dem die Schuld des Betrügers festgestellt wird (war in meinem Fall unkompliziert, weil Jonathan H. das in vielen Fällen gemacht hatte und schon verurteilt war). Daraus folgt aber eben nur eine Strafe für den Verurteilten, keine Entschädigung o.ä. für die geschädigten. Das geht nur auf dem zivilrechtlichen Weg.
    • Wenn Du dein Geld wiederbekommen willst, muss du also ein zivilrechtliches Verfahren einleiten. Ich habe die Details leider vergessen, irgendwann gibt es aber einen sogenannten 'Titel', den du dann vollstrecken lassen kannst, durch einen Gerichtsvollzieher. Alle Schritte kosten Geld und Zeit. Alle Kosten kannst du dir am Ende von dem Täter wiederholen, falls seine Adresse bekannt ist und er über Vermögen und/oder Einkommen verfügt. Die Details kannst du alle gut online nachlesen.
    • Ich meinem Fall hat sich Jonathan H. nach drei Jahren per Brief gemeldet (zuvor war die Vollstreckung des Titels nicht erfolgreich, weil er ein sehr geringes Einkommen hatte). Sein Motiv sich bei mir zu melden war, dass er gerne einen sauberen Schufa-Eintrag haben wollte.

    Also: Wenn es um einen Betrag von weniger als 100 € geht und du nicht sicher weißt, wo der Betrüger wohnt und ob er Einkommen hat, ist der zivilrechtliche Weg nicht zwingend zu empfehlen. Ich habe es damals gemacht, weil ich das Vorgehen von Jonathan H. ziemlich dreist fand, eher aus ideologischen als aus rationalen Motiven. Das Risiko ist, dass du am Ende nicht nur das Geld für die Karten verloren hast, sondern nochmal ca. 50-100 € zusätzlich für die Kosten des zivilrechtlichen Verfahrens.
     
  18. opalo

    opalo Moderator

    Ort:
    Wo die Ruhr einen großen Bogen macht ;-)
    Kartenverkäufe:
    +216
    Zuletzt gab es negative Erfahrungen mit Stivi71 und aaron2601 - siehe die letzten Seiten im Kartenhandel-Lob- und Kritikthread.

    Dies als Hinweis an alle, die überlegen, von diesen beiden Usern Tickets zu kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2018
  19. nica36

    nica36

    Kartenverkäufe:
    +2
    Na super, vielen Dank, leider zu spät gesehen!! Viel Geld überwiesen und jetzt meldet er sich nicht mehr!! Gehe morgen zur Polizei und werde Anzeige erstatten! Mein Sohn (6) wird tierisch enttäuscht sein, dass er nun doch nicht zum Spiel kann.
     
  20. Nicole

    Nicole

    Ort:
    Block 50
    Kartenverkäufe:
    +23
    Stivi71

    Hätte ich deinen Beitrag 2 wochen eher gelesen. Habe für meinen Arbeitskollegen vermittelt. 5 Tickets, Kosten über 250 Euro.

    Die Tickets sind bis heute nicht angekommen, dabei ist das Spiel am Sonntag.

    Das wird ein Nachspiel haben. Sollten die Karten morgen auch nicht da sein, wovon ich ausgehe, bekommt der Typ eine Anzeige.