Thomas Schaaf

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von Bremen, 15. Mai 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Soll Thomas Schaaf eine andere Position beim SVW übernehmen ?

  1. Ja

    64,2%
  2. Nein

    35,8%
  1. Wieso?
    Hat Baumann alleine entscheiden, den Vertrag nicht verlängern zu wollen/können?
    Ich denke nicht.
    Baumann ist halt der Ar..., der diese Entscheidungen nach außen hin kommunizieren muss.
     
  2. Verzeihung, in meiner mittelschweren Empörung über den Fremdschäm-Auslöser FB ist leider untergegangen, dass es nicht die Entscheidung an sich war, sondern die Art und Weise, wie er das kommuniziert hat; dabei folge ich der Darstellung von TS. Sorry.
     
    Pardus Viridis und andy0606 gefällt das.
  3. Ich finde die Aussagen von TS etwas widersprüchlich.
    Einerseits:
    Und dann
    Also hat man doch das finanzielle angesprochen damit?

    Du, am Ende ist mir vollkommen egal, wer was gesagt hat.
    Ein Posten weniger, Geld eingespart und gut is...
     
  4. Das ließe sich hineininterpretieren, sicherlich. Eine andere mögliche Lesart wäre, dass 'Angebot' sich auf die Tätigkeit an sich bezieht.
     
  5. Ja ist durchaus richtig. Ich hatte nur das Gesamtkonzept in Nachbetrachtung mit der Gegenwart und Zukunft "abgeglichen" und
    angesprochen.
    Ich habe auch die Auflösung nicht angezweifelt sondern lediglich die zuvor wichtige Entscheidung TD, wird so dem Rotstift mal eben
    "geopfert". Wenn dieses Konzept so wichtig für den Verein war/ist, warum kann man dies jetzt mal eben auf BSch/TW herunterbrechen?
    Harte, OOOOOOhhh da gibt es aber noch andere Posten.
    Sorry Lotte, diese Liste des Grauens ist nicht neu und wurde hier auch schon deutlich kritisiert. Daher auch meine
    Anmerkungen über durchaus vorhandenes Einsparpotenzial verbunden mit dem Vergleich einer Behördenhierarchie.
     
    ClaudioSVW gefällt das.
  6. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Wieso sollte man sich nicht im Guten trennen können? Bei aller berechtigter Kritik am Wirken von TS in den letzten drei Trainerjahren nach einer sehr erfolgreichen Zeit, als Technischer Direktor sowie seiner Inthronisierung in diese Position liegt ihm Werder vermutlich mehr am Herzen als z.B. einem FB oder MB, die noch mit einer Plastiktrompete um den Weihnachtsbaum liefen, als TS schon seine Fußballschuhe für Werder schnürte. Daher hätte mMn TS ggf. Verständnis dafür aufgebracht, wenn im Interesse von Werder Bremen sein Vertrag nicht verlängert worden wäre. Sofern man ihn es mit Vernunft und Anstand dargestellt hätte statt mit der persönlichen Bankrotterklärung von FB - mit der dieser sich nebenbei bemerkt immer mehr zur lame duck macht - dass er nicht weiß, welches Angebot er TS unterbreiten könne.
     
    andy0606, boxmulla2, Eisenfuss57 und 2 anderen gefällt das.
  7. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Es ist sehr wahrscheinlich, dass FB nicht der alleinige Entscheider in dieser Angelegenheit gewesen ist. Doch auch in einer Demokratie muss Einer das Sagen haben bzw. die Verantwortung für eine Kollektiventscheidung übernehmen. Und weil der Posten des Technischen Direktors in den sportlichen Bereich fällt, ist es naheliegend, dass der GF Sport bei dieser Entscheidung die formelle Verantwortung trägt und es somit diese auch gegenüber dem Betroffen, in dem Fall TS, zu kommunizieren hat.
     
    Eisenfuss57 und ClaudioSVW gefällt das.
  8. Genau das sage ich mit meinem letzten Satz aus, bzw. sollte er aussagen.
    ;)
     
  9. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +4
    Ja, aber im Gesamtkontext lässt sich dein Beitrag so lesen, dass FB ggf. für eine Vertragsverlängerung gewesen ist und er somit der Gekniffene war, der eine Entscheidung verkünden musste, gegen die er selbst votierte.
     
  10. Das wollte ich mit dem Beitrag nicht aussagen. Kann ich auch nicht, da ich nicht dabei gewesen bin.
    Ich habe nur geschrieben, dass er nicht der alleinige Entscheider gewesen ist.
    ;)
     
  11. Was letztlich nichts daran ändert, dass der eine sagt, es ist kein Geld da, deshalb wird es kein Angebot an den anderen geben - und der andere sagt: Geld war nicht das Thema.
    Kommunikativ ein ähnlich gelungener Wurf wie der 'Kurvenheld'-Moment nach Bekanntwerden der ersten finanziellen Schwierigkeiten. Und weil Baumann nunmal sportliche Expertise fehlt, hat er wohl gedacht, er kann das Thema über die Sparschiene schön aufs Abstellgleis schieben. Kam nur ein kleiner Shitstorm zwischen. Und ein Artikel der Deichstube. All das legt nahe, dass man Kommunikation als Werder Bremen deutlich besser machen kann als geschehen. Die Öffentlichkeitsarbeit Werders war von Beginn an unterirdisch, mittlerweile hat sich das sportliche Niveau dem angepasst.
     
    ClaudioSVW, sergeant_mumm und Eisenfuss57 gefällt das.
  12. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Die schönen Ming-Vasen
     
  13. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    Das glaube ich eher. FB weiß (noch) nicht, welche Kompetenzen zu verteilen sind. Ich denke, es ist auch nicht einfach für FB, in der bestehender Gemengelage AR in Ablösung begriffen, Trainerteam neu, anstehende Wechsel, schwache Finanzen, rationale Entscheidungen zu treffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2021
    ClaudioSVW und Eisenfuss57 gefällt das.
  14. Polemische Antwort: Die letzten 24 Monate lassen mich an FBs Fähigkeiten, rationale Entscheidungen treffen zu können, zweifeln. Erheblich.
    Die unsägliche Nibelungentreue zu einem gewissen Trainer-Darsteller ist da wohl nur die berüchtige Spitze des Eisbergs.
     
  15. Lübecker

    Lübecker

    Ort:
    53° 52´01´´N 10°40´08´´E
    Kartenverkäufe:
    +2
    OK, ich streiche rational :)
     
    sergeant_mumm und Eisenfuss57 gefällt das.
  16. Du meinst herumbaerbockt oder?;)
     
  17. Ich meinte einfach das er vielleicht nochmal einen Posten findet, indem er aufgeht. Gerne nicht bei Werder, .... einig :beer:
     
    Maternus gefällt das.
  18. Cyril Sneer

    Cyril Sneer

    Ort:
    Duisburg WVSC-Sieger #228
    Kartenverkäufe:
    +8
    Ich weiß gerade nicht, was beleidigender ist....
    Doch, Trump, die Fast-Kanzlerin sieht ja wenigstens noch nett aus.
     
  19. Ich bin kein Baumi Fan mehr, ABER ENDLICH wird hier mal alles unter die Lupe genommen. Typisch Baumann und Bode wäre nämlich gewesen:

    "NA Thomas, wie lange willste noch bleiben und wieviel willste verdienen, geht klar Digger!"

    Lemke und Böhmert und Rehhagel und Born und Fischer und Müller und und und haben sich früher immer kontrovers gezofft. Das was hier bei Werder abging die letzten Jahre war nur noch übelste unreflektierte Vetternwirtschaft.

    Gott sei Dank geht es in die richtige Richtung und das dann da mal einer was richtig stellen will (in diesem Fall TS) ist doch vollkommen ok. Wo gehobelt wird, fallen auch Späne .... *3 Euro sind gezahlt*

    Bei Werder maschiert der Rotstift durch und enttarnt gnadenlos, die über Jahre aufgebaute Misswirtschaft. Alles gedeckelt von Bode in feinster Merkel-Manier. War alles alternativlos :D

    Ich würde mal sagen, harter Aufschlag aus der Traumwelt in den Wolken auf den Boden der Realität. Gut so und in diesem Fall, weiter so :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2021
    maik01 gefällt das.
  20. :D .... sollte auf keinen Fall beleidigend sein, wollte nur klar machen, das ich im Moment auf alles was grün ist nicht gut zu sprechen bin :beer: