Thomas Schaaf (Technischer Direktor)

Dieses Thema im Forum "Mannschaft" wurde erstellt von Bremen, 15. Mai 2013.

Diese Seite empfehlen

?

Soll Thomas Schaaf eine andere Position beim SVW übernehmen ?

  1. Ja

    66,5%
  2. Nein

    33,5%
  1. Thomas Schaaf zum HSV? Das wäre ja ein Traum. Die beste Station für Thomas um dem unsympathischsten und meiner Meinung nach inkompetentesten Manager der Bundesliga (Eichin) einen Denkzettel zu verpassen.
    Thomas... bitte mach es und zeig allen Kritikern, dass Deine "Entlassung" der größte Fehler war, den Werder Bremen jemals gemacht. Mit HSV in den Europapokal und Werder ab in die zweite Liga... Ein Stich ins Herz für Lemke und Co.

    Wird aber wohl leider nicht passieren :p
     
  2. dolablau

    dolablau

    Ort:
    NULL
    Aber geil wär's schon! :daumen:
     
  3. werderiti

    werderiti

    Ort:
    Emsland
    Kartenverkäufe:
    +1
    :crazy::roll::face:

    Ich hoffe du nennst dich nicht Werderfan wenn man solchen "Fans" hat nur noch traurig.

    Werder ist größer als jeder Spieler, Manager oder Trainer. Auch als Thomas Schaaf.

    Ich denke da Schaaf ja nicht mehr hier ist solltest du dich hier abmelden.:wink:

    Wird aber wohl leider nicht passieren:p

    Also auf geht's Werder kämpfen und siegen:schal:
     
  4. Ich liebe diesen Verein... seit über 30 Jahren. Aber ich hasse es was die Verantwortlichen aus diesem Verein gemacht haben, obwohl die Voraussetzungen vor ein paar Jahren mehr als perfekt waren. Ich mag Eichin nicht, ich mag den Trainer nicht und auf dem Platz steht auch nix mehr was mein altes Werderherz erfreut. Und ich hab auch keine Lust wie du immer nur wie ein Vereins-Sklave dem Verein die Treue zu halten, obwohl es an diesem Verein nichts mehr gibt ausser der Name und die Raute was mich an diesen erfreuen könnte.
     
  5. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    MMn wäre er schlecht beraten, wenn er sich den Posten auf den Schleudersitz beim HSV antun würde. Die Gefahr, sein ramponiertes Image dort noch weiter zu schädigen, sehe ich als ziemlich hoch an.

    Andererseits hätte ich keine Probleme mit dem Gedanken, dass er für einen anderen BL-Club tätig werden würde. Als Otto damals zu den Bayern wechselte und später bei Lautern Erfolge feierte hatte mich jedenfalls auch nicht weiter gestört. Okay, bei ihm mag ein Grund gewesen sein, dass er eine intakte und erfolgreiche Mannschaft in Bremen hinterlassen hatte...

    Anyway, falls TS sich zu diesem Schritt tatsächlich entschließen sollte, wünsche ich ihm auch im Feindesland viel Glück. Das würde er brauchen können...
     
  6. dolablau

    dolablau

    Ort:
    NULL
    Um sein Image braucht ein Thomas Schaaf sich keine Sorgen zu machen. Im Gegenteil! Das er bei dir und deinesgleichen kein Standing hat, dürfte ihm wohl ziemlich egal sein.
     
  7. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Hm, Vereinsliebe seit über 30 Jahren, und dann trotzdem den Abstieg herbeisehnen, nur damit den Verantwortlichen, die TS entlassen haben, einen Denkzettel verpasst wird?

    Da halte ich deine "Vereinsliebe" für sehr unglaubwürdig. Ich bin ebenfalls nicht mit der jetzigen Situation zufrieden, aber auf solche Gedanken käme ich niemals .. :unfassbar:
     
  8. Und das ist auch gut so... wenn alle gleich denken würden, dann wäre es doch ziemlich einseitig und langweilig in diesem Forum.
     
  9. Falls es ein Angebot vom HSV für Schaaf gibt sollte Schaaf es annehmen. Denn sonst wird in der Bundesliga keine Angebote bekommen. Dafür hat er in den letzten Jahren zu viele offensichtliche Fehler gemacht.

    Zudem wäre es spannend zu sehen, ob er wirklich ein so toller Trainer ist wie hier seine Schaaf-Jünger Dolablau, Alfred 77 und und immer behaupten.
    Das könnte Schaaf dann mal beweisen. Nicht das Schaaf mit dem HSV noch absteigt. Der HSV kassiert jetzt schon viele Gegentore. Das würde ja nicht für Schaaf als Trainer sprechen.
     
  10. gelöscht

    gelöscht Guest

    Ort:
    NULL
    Naja, da muss man sich nur ein paar Stimmen im HSV-Forum durchlesen, um festzustellen, wie es dort um sein Image steht, z.B.

    User Hamburger HSV:
    oder

    hsvfanausdempott:
    oder

    Kiebitz:
    Quelle: HSV-Forum

    Im großen und ganzen überwiegen dort die skeptischen Stimmen.

    Ich weiss zwar nicht, was du mit "dir und deinesgleichen" genau meinst, aber wenn man mal sich die Mühe machen würde, frühere Postings von mir durchzulesen, dann kann man durchaus feststellen, dass ich TS für seine langjährige erfolgreiche Arbeit beim SVW schätze, keine Animositäten gegen ihn hege und auch kein Interesse daran habe, ihn auf irgendeine Art und Weise zu bashen, so wie es einige hier zur Zeit bei den jetzigen Verantwortlichen konsequent durchziehen.
     
  11. mic28

    mic28

    Ort:
    NULL
    Es kann doch nicht ernsthaft auch nur einen Werderfan geben, der kein Problem damit hätte, wenn TS das Amt des HSV-Trainers übernähme ?!

    Ich kann mich noch an den Wechsel von König Otto an die Isar erinnern, der genau an meinem Geburtstag verkündet wurde und ich kann mich auch noch erinnern, was das für ein Schlag in die Magengrube gewesen ist...

    TS mit der schwarz-weiß-blauen Raute auf dem Trainingsanzug zu sehen würde mir glaube ich das Herz rausreißen.
    Vielleicht gehöre ich einfach auch noch zu der Generation Fußball-Romantiker, denen Werte wie Vereinstreue und Identifikationsfiguren noch was bedeuten, für die ein Verein mehr ist als ein Arbeitgeber und TS ist für mich auf immer Werder Bremen und "unser Trainer", auch wenn er es nicht mehr ist.
    Ich hätte kein Problem damit wenn er einen der 16 anderen Bundesligisten übernähme, selbst mit Schalke oder Hoffenheim würde ich ihm viel Glück wünschen, aber Stellingen ???
     
  12. Ich habe damit kein Problem. Aber so viele Möglichkeiten wird Schaaf nicht haben in der Zukunft einen Bundesligisten zu übernehmen. Dafür hat jeder Manager seine offensichtlichen Fehler in den letzten Jahren übernehmen.
    Daher muss er zuschlagen wenn ein Angebot kommt. Auch wenn es der HSV ist.
     
  13. :zzz:
     
  14. Du bist halt einer der keine eigene Meinung hat. Außer Smileys kannst du hier nichts beitragen. Zähl doch mal die Vereine auf die sich für Schaaf interessieren könnten.
    Komm bitte nicht mit Wolfsburg. Wenn Allofs Schaaf will dann hätte er es schon im letzten Herbst bzw. Winter schon versucht.
     
  15. Voila!
    Folgende Bundesligisten könnten sich früher oder später für Thomas Schaaf als Trainer interessieren:


    1. FC Nürnberg
    1. FSV Mainz 05
    1899 Hoffenheim
    Bayer 04 Leverkusen
    Borussia Dortmund
    Borussia Mönchengladbach
    Eintracht Braunschweig
    Eintracht Frankfurt
    FC Augsburg
    FC Schalke 04
    Hamburger SV
    Hannover 96
    Hertha BSC
    Sport-Club Freiburg
    VfB Stuttgart
    VfL Wolfsburg
     
  16. Der Witz ist lustig. Du hast noch Bayern München vergessen.
     
  17. zum ersten Satz: ist kein Witz
    zum zweiten Satz: ein Interesse von Bayern sehe ich tatsächlich nicht, vor zwei, drei Jahren durchaus, inzwischen setzen auch die eher auf die ganz großen Namen
     
  18. mic28

    mic28

    Ort:
    NULL
    Du meinst also, nur weil Schaaf bei Werder gescheitert ist findet er keinen anderen Arbeitgeber ? Was ist mit den 10-11 erfolgreichen Jahren, in denen er einen Durchschnittsverein wie Werder an dei Spitze der Liga und dauerhaft in die CL gebracht hat ?
    Und Warum kriegen Leute wie Funkel, Neururer, Babbel, Veh, Labadia, Hecking, Magath (die Liste wäre beliebig erweiterbar) immer wieder neue Jobs ?


     
  19. Meine eigene Meinung zu deinem Kommentar ist: er ist blödsinnig. Ich denke, dass ist mit dem Smile auch kenntlich gemacht - außer man denkt nur von zwölf Uhr bis Mittag.
     
  20. Bremen

    Bremen Moderator

    Kartenverkäufe:
    +2
    @ Solstafir

    :tnx: für die Beiträge aus dem HSV-Forum.

    Auch wenn solche Beiträge nicht repräsentativ sind und die Rivalität Werder vs. HSV in der Beurteilung von TS zumindest eine punktuelle Rolle spielen, so ergeben diese Beiträge schon ein realtiv passendes Bild.

    Auf der anderen Seite kann ich mir aber nur schwer vorstellen, daß TS zum HSV geht. Weniger wegen der Rivalität der beiden Clubs oder seiner Jahrzehnte langen Vergangenheit bei Werder (das wäre ja in etwa so, als wenn Uwe Seeler in den Werder-AR berufen würde); sondern weil das Umfeld* beim HSV so ziemlich das krasse Gegenteil von dem ist*, was man bei Werder vorfindet und das scheint für den Menschen Thomas Schaaf nun gar nicht kompartibel zu sein.

    EDIT:

    * sowie Vorstand und AR