Thomas Eichin (Bayer Leverkusen, Leiter Nachwuchs- & Frauenfußball)

Dieses Thema im Forum "Ehemalige Werderaner" wurde erstellt von Speed03, 27. Dezember 2012.

Diese Seite empfehlen

  1. DR AKR

    DR AKR Guest

    Herzlich willkommen, beim besten Verein des Nordens, Deutschlands und...! :applaus:

    Ich wünsche Dir ein gutes Händchen für Werder! Auf dass Du Dein gutes Näschen, welches Du im Eishockey bei den Kölner Haien bewiesen hast, auf den Fußball übertragen kannst! :daumen:
     
  2. rheinpirat

    rheinpirat Guest

    Herzlich Willkommen !!!

    Eine wirklich interessante und sinnvolle Lösung!!!:daumen:
     
  3. Aus KATS wird dann jetzt wohl TETS :D
     
  4. cornholio

    cornholio

    Ort:
    NULL
    Kartenverkäufe:
    +2
    Ich verfolge die DEL nicht so. Ich kann jetzt nicht einschätzen, ob die sonderlich erfolgreich waren. Die Verpflichtung von Ex-Nationalcoach Krupp dürfte für einen Sportdirektor einen großen Erfolg darstellen, oder?

    Was ich persönlich jedenfalls fantastisch finde: Er hat Erfahrung in einem Nicht-Fußball-Sport. Damit wird neues, frisches Know-How in den Verein gebracht, zumindest gehe ich davon aus. Ich bin seit Jahren ein Freund davon, dass der Fußball von diversen Sportarten Dinge annehmen und lernen kann.

    Ich bin sehr gespannt inwieweit Eichin etwas Neues im Verein etablieren kann.
     
  5. Andy268

    Andy268

    Ort:
    NULL
    Interessante Lösung :beer:

    Hoffentlich klappt das so wie sich die Geschäftsführung vorstellt :applaus:

    Viel Erfolg :schal::schal::schal::schal::schal:
     
  6. Sportdirektor ist nicht ganz richtig. Krupp ist in Köln der sportliche Alleinherrscher. Eichin war (bzw. ist noch) fürs geschäftliche zuständig. Mit anderen Worten: Krupp sagt welche Spieler er will und Eichin macht die Verträge.
     
  7. :schal: Herzlich willkommen und viel Glück!!!:schal:
    Freue mich:applaus::applaus:
     
  8. Interessante Lösung ist genau die richtige Beschreibung.
    Nicht schlecht, nicht schlecht...

    :daumen:
     
  9. Auf Verpflichtungen torgefährlicher Stürmer sollten wir nicht hoffen. Eichin war mit null Toren in 180 Bundesligaspielen bis 2009 der torungefährlichste Feldspieler der Bundesliga. Dann kam Markus Schuler, der noch zwei Spiele mehr machte, ohne zu treffen, dann jedoch abstieg.
     
  10. Hm, klingt irgendwie nach "Hauptsache wir haben einen", nach "Plan B", wenn die eigentlichen Wunschkanditaten nicht wollen nehmen wir eben den... Ich hoffe ich täusche mich. :confused:
     
  11. Simos

    Simos

    Ort:
    Oldenburg
    Kartenverkäufe:
    +5

    Nur weil er keine Tore schoss ist er also schlecht? So kommt mir zumindest deine Aussage rüber. Lasst dem Mann doch erstmal seine Arbeit machen.

    Willkommen in Bremen :)
     
  12. War mehr ein Scherz. Vielleicht kann er ja auch die Abwehr stärken.
     
  13. Ich meine mich gerade ganz dunkel zu erinnern. War er nicht auf Schalke im Gespärch, bevor Heldt kam? :confused:
     
  14. DR AKR

    DR AKR Guest

    Zu1): :confused: :(

    Zu 2): Ich glaube, ja!
     
  15. :roll:
    War klar, das sowas auch kommt.

    Erstmal herzlich Willkommen.
     
  16. Manche Leute sind so überzeugt von sich selbst, dass sie "Kenn ich nicht" mit "Kann nichts taugen" gleichsetzen. Ich hab heute zum ersten Mal den Namen Thomas Eichin gelesen, doch das, was ich über ihn lese, klingt durchaus interessant.
     
  17. Gustav Jacobi

    Gustav Jacobi

    Ort:
    Wietmarschen/Block 52
    Kartenverkäufe:
    +5
    :tnx:

    In Hannover ebenfalls
     
  18. Aus Angst mit leeren Händen da zu stehen hätte der Verein auch Cindy aus Marzahn genommen und gesagt sie hätte von Anfang an auf der Wunschliste gestanden. Jetzt kann ich gut verstehen warum KA den Verein verlassen hat, jahrelang immer nur die billigsten Angebote kaufen !!!!